Reporter Timmendorf

Wohnungsbrand in Scharbeutz: 60-Jährige Rollstuhlfahrerin verstirbt nach Feuer in Doppelhaushälfte – Drei Personen bei Rettungsversuchen verletzt

Bilder
Wohnungsbrand in Scharbeutz: Feuerwehr rettet Bewohnerin aus brennendem Zimmer - sie verstarb am Abend im Krankenhaus. (Foto: DS)

Wohnungsbrand in Scharbeutz: Feuerwehr rettet Bewohnerin aus brennendem Zimmer - sie verstarb am Abend im Krankenhaus. (Foto: DS)

Scharbeutz. Am Sonntagnachmittag ( 15.07.2018 ) kam es in der Straße Fuchsberg in Scharbeutz zu einem Feuer in einer Doppelhaushälfte. Eine Bewohnerin erlitt hierbei schwerste Brandverletzungen, an denen sie kurze Zeit später im Krankenhaus verstarb. Drei Personen wurden bei Rettungsversuchen verletzt.

Gegen 16.20 Uhr wurde den Beamten der Polizeistation Scharbeutz ein Feuer in der Straße „Fuchsberg“ in Scharbeutz gemeldet.

In einer dortigen Doppelhaushälfte konnten sie ein Feuer mit starker Rauchentwicklung feststellen.

Da den Beamten mitgeteilt wurde, dass sich die 60-jährige Bewohnerin, die aufgrund einer Krankheit bewegungseingeschränkt ist, noch in dem Haus befinden sollte, begab sich ein Beamter in das Haus, um die Person zu retten.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung gelang dies jedoch nicht, der Kollege erlitt bei dem Rettungsversuch eine Rauchgasintoxikation und wurde anschließend in ein Krankenhaus in Neustadt verbracht.

Die Versuche des anwesenden 62-jährigen Ehemannes und des 36-jährigen Sohnes waren ebenfalls vergeblich. Auch sie erlitten leichte Verletzungen und wurden ebenfalls in ein Krankenhaus in Neustadt verbracht.

Die Frau konnte erst nach dem vollständigen Löschen des Feuers mit starken Verbrennungen aus dem Haus geborgen werden.

Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Lübecker Krankenhaus verbracht, wo sie jedoch aufgrund ihrer starken Verletzungen noch am Abend verstarb.

Die Feuerwehr war zur Spitze mit 30 Leuten im Einsatz. Die Straße „Fuchsberg“ war für den Zeitraum der Löscharbeiten voll gesperrt, es kam jedoch zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Kriminalpolizei Eutin hat den Brandort beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen. (PM)


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
"baff!" - die A-Capella-Band. (Foto: Andreas Krause/hfr)

Offene Bühne Klingberg: „baff!“ – die A-Capella-Band live

22.08.2019
Klingberg. Seit Ende 2013 sind sie unter dem Namen „baff!“ unterwegs: Maj Hansen (Lübeck), Lilly Ketelsen (Leipzig), Jonathan Mummert (Leipzig) und - seit Anfang des Jahres neu dabei - Maximilian Kleinert (Berlin). Die vier VokalkünstlerInnen begeistern ihr Publikum...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizei bittet um Hinweise: Vojislav P. aus Ratekau seit Montag vermisst (Foto des Vermissten im Artikel)

22.08.2019
Ratekau. Seit Montagnachmittag, 19. August, wird der 85-jährige Vojislav P. aus Ratekau vermisst. Der Aufenthaltsort ist immer noch nicht bekannt. Zuletzt wurde er gegen 15.30 Uhr in einem Supermarkt in Ratekau gesehen. Absuchen, auch mit...
Fraktionsübergreifend haben SPD, Grüne und BfG wieder in Zusammenarbeit mit der Gemeinde die Organisation des buntes Festes übernommen: Karl-Heinz Georg (SPD, v.l.), Corina Harnack (BfG), Gaby Braune (Grüne), Bürgervorsteherin Gaby Spiller, Ratekaus Integrationsbeauftragte Elke Mazylis und Bürgermeister Thomas Keller.

Am Samstag: Viertes „Fest der Kulturen“ in Ratekau

22.08.2019
Ratekau. Zum vierten Mal lädt die Gemeinde Ratekau zum „Fest der Kulturen“ ein. „Das Fest soll alle Bewohner unserer Gemeinde zusammenbringen. Bei Musik, Tanz, gemeinsamen Essen und geselligem Beisammensein wird die richtige Atmosphäre entstehen, um miteinander ins...
Gitarrenduo Sandra Flessau und Andreas van Zogst. (Foto: hfr)

Gitarrenduo Sandra Flessau & Andreas van Zoest: „Saitenklänge – Musik für zwei Gitarren“

22.08.2019
Niendorf/Ostsee. Im Rahmen des Niendorfer Konzertsommers gastiert das Gitarrenduo Sandra Flessau und Andreas van Zoest am Samstag, dem 24. August, um 20 Uhr im Haus des Kurgastes in Niendorf/Ostsee. Das Duo konzertiert regelmäßig in ganz Europa, den USA, Kanada und...
Derzeit laufen die Proben für die Schlager-Revue des Musiktheaters Bad Schwartau. (Foto: hfr)

MuT - Musiktheater Bad Schwartau: Schlager-Revue im Museum

21.08.2019
Bad Schwartau. Unter dem Motto „Komm, wir machen eine kleine Reise“ lädt der im Oktober 2018 neu gegründete MuT-Chor zu einer Schlager-Revue ein. „Kommen Sie, hören Sie zu, singen und schunkeln Sie gerne mit und tanken Sie neue Lebensfreude bei so bekannten Ohrwürmern...

UNTERNEHMEN DER REGION