Reporter Timmendorf

Zum beruflichen Wiedereinstieg: Neue Angebote für Frauen in Stockelsdorf

Bilder
Stellten das neue Angebot in Stockelsdorf gemeinsam vor: Bürgermeisterin Julia Samtleben, Sabine Axt (FRAU & BERUF) und Stockelsdorfs Gleichstellungsbeauftragte Gudrun Dietrich. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Stellten das neue Angebot in Stockelsdorf gemeinsam vor: Bürgermeisterin Julia Samtleben, Sabine Axt (FRAU & BERUF) und Stockelsdorfs Gleichstellungsbeauftragte Gudrun Dietrich. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Stockelsdorf. Im Rathaus der Gemeinde Stockelsdorf finden mehrere Angebote für berufliche Wiedereinsteigerinnen statt. Für Freitag, den 19. Juli, werden von 9.30 bis 12.30 Uhr zum dritten Mal Einzelberatungstermine vergeben. Hier wird im vertraulichen Rahmen eine persönliche Standortbestimmung erarbeitet, anhand derer die künftige berufliche Ausrichtung entwickelt wird. Weitere Termine sind am 16. August, 18. Oktober, 15. November und 20. Dezember.
Zu drei übergeordneten Themen werden zudem Kurzseminare angeboten, die besonders interessant sind für Wiedereinsteigerinnen, geringfügig oder in Teilzeit Beschäftigte, die sich umorientieren möchten, und für Mütter, die eine Ausbildung in Teilzeit anstreben: „Wie bewerbe ich mich richtig?“ am 22. August, „Das erfolgreiche Vorstellungsgespräch“ am 26. September und „Effektives Zeitmanagement“ am 7. November, jeweils von 9.30 bis 12 Uhr.
Veranstalterinnen sind die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Stockelsdorf, Gudrun Dietrich, und die Beratungsstelle FRAU & BERUF, ein Projekt der Fortbildungsakademie der Wirtschaft gGmbH.
Die Beratung und die Seminare werden von Sabine Axt von FRAU & BERUF Ostholstein durchgeführt, sie nimmt auch die Anmeldungen entgegen: sabine.doretz-axt@faw.de.
Zudem können mit ihr Beratungstermine außerhalb der genannten festen Termine unter der 0175/8930035 vereinbart werden. Die Beratungen sind unabhängig, vertraulich und kostenfrei. Sie finden im Rathaus der Gemeinde Stockelsdorf statt.
Weitere Informationen und das Seminarprogramm gibt es bei der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Stockelsdorf unter 0451/4901-117 oder g.dietrich@stockelsdorf.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der amtierende Bürgermeister der Gemeinde Scharbeutz, Volker Owerien, gratuliert seiner Nachfolgerin Bettina Schäfer zur gewonnenen Wahl. (Foto: René Kleinschmidt)

Die Gemeinde Scharbeutz bekommt eine Bürgermeisterin: Bettina Schäfer gewinnt Stichwahl gegen Andreas Zimmermann

21.10.2019
Scharbeutz. Das war ein klares Ergebnis: Bei der Stichwahl für das Bürgermeisteramt der Gemeinde Scharbeutz am gestrigen Sonntag, dem 20. Oktober 2019, holte die parteilose Kandidatin Bettina Schäfer, Leiterin des Bauhofes der...
Bad Schwartaus Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann stellt die Kooperation vor.

Studierende untersuchen Grundlagen zur Gesundheitsmarke: Bad Schwartau startet Kooperation mit Technischer Hochschule

17.10.2019
Bad Schwartau/Lübeck. „Begleiten Sie uns auf dem Weg zu einer starken Gesundheitsmarke. Bad Schwartau heißt Sie herzlich willkommen!“ Mit dieser Einladung an die rund 50 Studierenden der TH Lübeck / BWL-Gesundheitswirtschaft...
Beim Haffkruger Lichterfest verwandeln wunderschöne Illuminationen den Haffwiesenpark auch in diesem Jahr wieder in ein Lichtermeer. (Foto: Veranstalter/hfr)

Am Samstag im Haffwiesenpark: Lichterfest in Haffkrug

17.10.2019
Haffkrug. Die dritte aller vier Jahreszeiten an der Ostsee gebührend genießen und feiern, sich den Wind so richtig um die Nase wehen zu lassen und nach einem ausgedehnten Strandspaziergang die Veranstaltung Lichterfest Haffkrug des Tourismusvereines Haffkrug e.V....
Jens Clauß (r.) und Patrick Lakins aus dem Vorstand des Gemeinnützigen Bürgervereins Stockelsdorf übergeben eine Kopie der Urkunde an Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben.

Gründung schon vor 1303: Stockelsdorf älter als geglaubt

17.10.2019
Stockelsdorf. Ist Stockelsdorf älter als bislang angenommen? Nach bisheringen Aufzeichnungen wurde das Gründungsjahr auf 1303 datiert. Vor Kurzem allerdings ist der engagierte Historiker aus dem Vorstand des Gemeinützigen Bürgervereins Stockelsdorf Jens Clauß im...
Die Lesepatinnen Petra Stern (von links), Claudia Didszun und Asta Noack machen sich mit dem Unterrichtsmaterial vertraut. (Foto: Martina Janke-Hansen/hfr)

Endlich lesen ohne Angst: Auftakt für „Mentor - die Lesepaten“ in Timmendorfer Strand

16.10.2019
Timmendorfer Strand. Vereint in dem Wunsch, Kindern die Freude am Lesen zu vermitteln, haben sich in Timmendorfer Strand zum Start des von der Bürgerstiftung-Ostholstein unterstützten Projekts „Mentor“ elf Lesepatinnen in der GGS-Strand-Europaschule...

UNTERNEHMEN DER REGION