Reporter Timmendorf

Zur Reinigung der Innenstadt: Bad Schwartau nimmt Abfallsauger in Betrieb

Bilder
Bei der Präsentation des neuen Abfallsaugers mit Georg Greff (l.), Ingo Hartz (r.) und Hans-Schäfer von den Städtischen Betrieben legte Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann gleich einmal selbst Hand an. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bei der Präsentation des neuen Abfallsaugers mit Georg Greff (l.), Ingo Hartz (r.) und Hans-Schäfer von den Städtischen Betrieben legte Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann gleich einmal selbst Hand an. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bad Schwartau. Eine saubere Stadt und insbesondere eine saubere Innenstadt – das wünschen sich Bad Schwartaus Einwohner und vor allem auch Geschäftsleute. Um das künftig noch schneller und effektiver umzusetzen, hat die Stadt jetzt einen elektrischen Abfallsauger in Betrieb genommem. Gemeinsam mit Hans-Günter Schäfer, Werksleiter der Städtischen Betriebe und dessen beiden Mitarbeitern Georg Greff und Ingo Hartz, stellte Bürgermeister Uwe Brinkmann die Neuanschaffung am Rathaus vor.
23.000 Euro kostet der Open-Air-Staubsauger im XXL-Format aus dem Hause „Glutton“. „Wir haben uns für ein Vorführgerät entschieden. Da waren wir dann bereits mit 15.000 Euro Brutto dabei“, erklärt Verwaltungschef Brinkmann.
„In anderen europäischen Ländern hat man gute Erfahrungen damit gemacht. Gerade das mühselige Aufheben oder Zusammenkehren von kleinerem Müll wie etwa Zigarettenkippen bleibt einem künftig erspart“, ergänzt Schäfer.
Aber auch größere Teile wie zum Beispiel leere Getränkedosen sind keine Problem. Der Sauger funktioniert in zwei Saugstärken. Der per Saugrohr aufgenommene Müll landet in einer 240 Liter Mülltonne.
Die knapp 400 Kilogramm schwere Reinigungsmaschine wird umweltfreundlich elektrisch angetrieben und arbeitet extrem geräuscharm.
Zusätzliche Kräfte müssen dazu nicht eingestellt werden. Die altbewährten Kräfte Georg Greff und Ingo Hartz von den Städtischen Betrieben sorgen dafür, dass Bad Schwartaus Innenstadt zukünftig noch sauberer ist.

Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Vorschulkinder der Kita „Kleine Raupe“ freuten sich mit Kita-Leiterin Christiane Schumacher (rechts) über die Bildungskästen der Sparkassen-Stiftung. Davon überzeugten sich auch Pansdorfs Pastor Anas Hamani (hi. 2.v.li.), Knut Hansen von der Feuerwehr Pansdorf (hi., Mitte) sowie Mirena Günther von der Sparkassen-Stiftung (hi.2.v.re.) und Angela Büge (li.), Mitarbeiterin der Kita.

Sparkassen-Stiftung Ostholstein: BILDUNGSspielSPASS in der Kita

20.08.2019
Pansdorf. Im Herbst 2019 startet die Sparkassen-Stiftung Ostholstein mit einem neuen Projekt: Den Ostholsteiner Kindergärten werden Bildungskisten leihweise zur Verfügung gestellt. Zu den Themenwelten Bauernhof, Eisenbahn, Feuerwehr, Krankenhaus, Rettungsdienst,...
Gerhard Heitzelmann mit Schwester Jessica Ostrowski (DRK-Blutspendendedienst), die dem Jubilar über die Jahre zahlreiche seiner insgesamt 175 Blutspenden entnommen hat.

Seit 54 Jahren regelmäßig zum Aderlass: Gerhard Heitzelmann aus Techau spendet zum 175. Mal

20.08.2019
Techau. Genau sieben Minuten dauerte die 175. Blutentnahme bei Gerhard Heitzelmann. Für dieses außergewöhnliche Jubiläum kam der Techauer am vergangenen Donnerstag zur Blutspendeaktion ins Feuerwehrgerätehaus seiner Heimatgemeinde. Vom DRK-Team wurde er zuvor bereits...
Jörg und Nicole Riemann (Café Strandvilla, von links), Sandra Redmann, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Naturschutz, Bürgermeister Robert Wagner, Heidrun Ulbrich von der Ulbrich-Stiftung, Tourismuschef Joachim Nitz und Frank Schweikert, Vorstand der Deutschen Meeresstiftung, ziehen ein positives Resümee.

Meeresschutz im Aufwind: Erfolgreiches „sailingLAB“ und „meeresRAUM Niendorf 2019“

20.08.2019
Niendorf/Ostsee. Meeres- und Küstenschutz standen im Fokus der Aktionstage mit sailingLAB und meeresRAUM in Niendorf/Ostsee. Mit ihrem gemeinsamen Projekt regten die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein und die Deutsche Meeresstiftung vom 9. bis 14. August täglich...
Beliebte „Tanz-Party“ in Niendorf/Ostsee: "Tanzen am Meer" mit DJ René - kostenfrei und Open Air - auf dem Platz am Haus des Kurgastes.

Beliebte „Tanz-Party“ in Niendorf/Ostsee: Noch zweimal „Tanzen am Meer“ mit DJ René

16.08.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt mit DJ René Kleinschmidt noch zweimal in dieser Sommersaison zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf/Ostsee ein. Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste von 19 bis 22 Uhr bei...
Freuen sich nach der Sommerpause auf die ersten Spiele: Die Ostholstein Vikings. (Foto: hfr)

Ostholstein Vikings American Football: Erstes Spiel nach der Sommerpause

15.08.2019
Scharbeutz. Die Ostholstein Vikings (American Football) starten hochmotiviert in ihre Rückrunde. Am Sonntag, dem 18. August, bestreiten die Ostholstein Vikings ihr erstes Spiel nach der Sommerpause gegen die Jack Rabbits in Buxtehude. Nach drei Siegen in Folge soll...

UNTERNEHMEN DER REGION