Reporter Timmendorf

ZWEITES UPDATE: Gefesselte Person vor dem Waldfriedhof Timmendorfer Strand – Unbekannte Personen im Pkw - Polizei sucht Zeugen

Bilder
Streifenwagen sperrten die B 76 in der Nacht zu Dienstag weiträumig vor dem Timmendorfer Waldfriedhof ab. (Foto: Eknad/hfr)

Streifenwagen sperrten die B 76 in der Nacht zu Dienstag weiträumig vor dem Timmendorfer Waldfriedhof ab. (Foto: Eknad/hfr)

Timmendorfer Strand. Am Montagabend, dem 15. Oktober 2018, wurde gegen 21.10 Uhr auf dem Parkplatz des Waldfriedhofs Timmendorfer Strand ein 38-jähriger Mann aufgefunden, der an Händen und Füßen gefesselt war. Der Lübecker wurde in der vergangenen Woche von seiner Freundin als vermisst gemeldet und zum Zeitpunkt des Auffindens verletzt und nicht ansprechbar ("der reporter" berichtete).

Der 38-Jährige berichtete den Polizeibeamten, dass er von ihm unbekannten Menschen an einen ihm unbekannten Ort gebracht worden sei. Er konnte nichts sehen, weil ihm etwas über den Kopf gezogen worden sei. Am Montag schließlich sei er, wiederum seiner Sicht beraubt und von den ihm unbekannten Personen zu dem Parkplatz am Waldfriedhof in Timmendorfer Strand gebracht worden. Dort wurde er am Montagabend von zwei Geocacherinnen verletzt und gefesselt entdeckt.

Den Ermittlern des sachbearbeitenden Kommissariats 1 liegen inzwischen Zeugenhinweise vor, denen zufolge gegen 20.30 Uhr Uhr zwei Personen beobachtet wurden, die auf dem Parkplatz des Waldfriedhofs in einen Pkw gestiegen und anschließend in unbekannte Richtung davongefahren seien. Nach "der reporter"-Informationen stand ein Fahrzeug mit Standbeleuchtung am Waldfriedhof. Da es sich bei diesen Personen um wichtige Zeugen handeln kann, werden sie gebeten, mit dem K1 in Lübeck Kontakt aufzunehmen.

Eine der Personen soll zirka 50 Jahre alt gewesen sein und hatte eine Halbglatze mit weißem Haarkranz, die zweite Person wird mit „dunkel bekleidet, groß und schlank“ beschrieben, wie die Polizei aktuell mitteilt.

Auch weitere Zeugen, Besucher und Spaziergänger, die sich in den Abendstunden des 15. Oktober im Zeitraum von 16.00 bis 21.00 Uhr im Bereich des Waldfriedhofes aufgehalten haben, werden gebeten, sich unter Telefon 0451 – 1310 mit dem K1 der BKI Lübeck in Verbindung zu setzen. rk



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
In der Innenstadt stellen die Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schwartau-Rensefeld sich und ihre Arbeit vor.  (Foto: FF/hfr)

Verkaufsoffener Sonntag: Feuerwehr Bad Schwartau-Rensefeld stellt sich vor

25.04.2019
Bad Schwartau. Am Sonntag, dem 28. April, präsentiert sich die Feuerwehr Bad Schwartau-Rensefeld im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags auf dem Marktplatz in Bad Schwartau. Besucher haben die Möglichkeit, sich an vier Stationen ein Bild von der Arbeit der Feuerwehr zu...
Radeln für ein gutes Klima. (Foto: Kreis Ostholstein)

STADTRADELN in Ostholstein: Im September wird erneut um die Wette geradelt

25.04.2019
Ostholstein. Nach dem tollen Erfolg der wettbewerblichen Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnisses im Jahr 2018 nimmt der Kreis Ostholstein nun im Jahr 2019 zum zweiten Mal teil. Insgesamt konnten im vergangenen Jahr im Kreisgebiet 136.296 klimafreundliche Kilometer...
Sich fürs Gemeinwohl einsetzen. „Das mag ich“, sagt Jochen Steigerwald. Der 45-Jährige ist neuer Behindertenbeauftragter der Gemeinde Stockelsdorf. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Jochen Steigerwald ist Stockeldorfs neuer Behindertenbeauftragter

25.04.2019
Stockelsdorf. Jochen Steigerwald ist der neue Behindertenbeauftragte der Gemeinde Stockelsdorf. Der 45-Jährige hat sich gegen mehrere Bewerber durchgesetzt und wurde vor kurzem für die nächsten fünf Jahre vom Hauptausschuss der Gemeinde Stockelsdorf zum Nachfolger von...
Spontan sagte der Bad Schwartauer Fachbetrieb dem Umweltbeirat seine Unterstützung zu.

Schwartauer Fachbetrieb unterstützt Umweltbeirat spontan: „Schnelle Drainage“ für das Grüne Klassenzimmer

25.04.2019
Bad Schwartau. Es war ein zufälliges Treffen mit schönen Folgen. Vor einigen Wochen traf der Umweltbeirats-vorsitzende Rudolf Meisterjahn bei Pflegearbeiten im Kurpark Norbert Birmes, Inhaber der Schwartauer Fachfirma „Grüne...
Der "Blumenbrunnen" auf dem Timmendorfer Platz. (Foto: TSNT GmbH)

Beliebtes Fotomotiv: Der „Blumenbrunnen“ von Timmendorfer Strand

25.04.2019
Timmendorfer Strand. Pünktlich zu Ostern wurde wieder der Osterbrunnen im Herzen von Timmendorfer Strand aufgebaut. In dem mehrstöckigen Frühlingsbrunnen sind rosa und rot gefüllte Tulpen, gelbe und rosafarbene Tahiti-Narzissen und weitere blaue Farbtupfer als Akzente...

UNTERNEHMEN DER REGION