Table of Contents Table of Contents
Previous Page  14 / 28 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 14 / 28 Next Page
Page Background

Anzeige

Anzeige

14

Wir suchen

Objekte

im Raum

Oldenburg

und

Umgebung.

S-Immobiliengesellschaft

Holstein mbH &

Co.KG

Tochtergesellschaft der Sparkasse Holstein

Joachim Holz, Tel.: 04361/49275735

Holz@sig-holstein.de

Nordtrans

Umzüge

& Möbeleinlagerung

– Tel.: 0 45 61 / 16 815 –

www.nordtrans-umzüge.de

kompetent & preiswert

Oliver Schulz • Krösser Weg 1 • 23758 Oldenburg

Tel. (0 43 61) 8 09 52 • Fax 62 19 43 • Autotel. 0171/721 75 29

Fenster • Türen • Rollläden • Markisen

Alles Gute für Ihr Haus !

Winter-

gärten

Wir verkaufen oder vermieten Ihre Immobilie

auf Fehmarn, Großenbrode, Heiligenhafen,

Gem. Neukirchen/Heringsdorf/Gremersdorf/

Wangels und Umgebung

Wir schätzen Ihre Immobilie kostenfrei und

begleiten Sie bis zur vollständigen Abwicklung!

S-Immobiliengesellschaft Holstein mbH &

Co.KG

Tochtergesellschaft der Sparkasse Holstein

Hauke Hinz • Mobil 0151 12212204

Markt 16/17, 23774 Heiligenhafen

hauke.hinz@sparkasse-holstein.de

Sie wollen Ihre Immobilie

verkaufen?

Lager-,Gewerbe- o.Produktions-

fläche, Stellpl./ Außenfläche für

privat o. Gewerbe zvm.

in Oldenburg i.H.

Tel. 0172 - 419 60 34

Als Geldanlage oder Eigennutz!

Amtsärztin kauft sofort od. später

Ein- oder Mehrfam.-Hs., RH/

DHH, Resthof od. evt. gr. ETW in/

od. Großraum HL/Ostseenähe von

privat.

Tel.-Nr. 0176/87791087

J

0800 7863236

FREI

Mehrgenerationenhaushalt sucht

große Immobilie,

gerne mit mehreren Einheiten,

bis

E 

680.000,–

Investor sucht

mehrere Eigentumswohnungen im

Paket in guter Lage,

Preis bis

E 

3.000.000,–

0800 7863236

FREI

Ein Pärchen sucht

kleine Eigentumswohnung in

attraktiver Lage,

Kaufpreis bis

E 

180.000,–

Ärzteehepaar sucht

moderne Stadtvilla, die auch

hohen Ansprüchen gerecht wird,

bis

E 

850.000,–

3-4 Zimmer

Whg./DHH/Haus mit Gar-

ten zur Miete in Damlos, Lensahn,

Oldenburg

oder

Umgebung.

0176 34697321

Kleines Grundstück

(400-650 qm)

Umkreis Oldenburg + 25 Km, be-

bauungsfähig für kl. (Ferien-) Haus

(max 100 qm Wohnfl.) oder mit

vorh. Bestandshaus. Für priv. Nut-

zung. Auch Abtrennung von vorh.

Grundstück interessant. Keine

Bankfinanz notwendig. Einfach an-

bieten: 0172-5455702

RMH Eutin,

Neudorf, ca. 98 qm, 3

Zi., Bad, Gäste-WC, Kü., Garten,

PKW-Stellpl., Fernwärme, Ab 1.7.

frei, KM VB 990,- + BK+NK, 0173-

6167548

Wohnung gesucht:

Wir sind die Fa-

milie Kis (3 Personen) und suchen

zum Juni/Juli eine schöne 3-Zim-

mer-Wohnung mit ca. 60 bis 80 qm

(800 bis 1100 € warm ). Die Umge-

bung zur Anmietung erstreckt sich

über

Heiligenhafen,

Fehmarn,

Großenbrode und Oldenburg i.H.

Erwerbseinkommen vorhanden, Be-

sichtigungstermine jederzeit mit

uns zu vereinbaren. Bitte Kontakt

unter 015255641432. Vielen Dank

Eutin

. (tj) „Der Informationsabend

im Kreishaus zum Thema Photovol-

taik war ein voller Erfolg“, freute

sich Leslie Matthiesen, die Klima-

schutzmanagerin des Kreises, über

das große Interesse an der Veran-

staltung, zu der der Kreis gemein-

Photovoltaik-Anlagen auf dem eigenen Dach

Große Resonanz für Veranstaltung des Kreises im Rahmen der Solaroffensive

sam mit der Solaroffensive Schles-

wig-Holstein am Mittwoch, den 11.

Mai eingeladen hatten. „Rund 120

Zuschauerinnen und Zuschauer

konnten im Saal sowie per Live-

Übertragung vor die Bildschirme zu

Hause ins Internet dank der kompe-

tenten Referierenden und der vie-

len, mitunter auch kritischen Nach-

fragen aus dem Publikum Neues

zum Solar-Anlagenbau, zu aktu-

ellen Preisentwicklungen und zur

Eignung des eigenen Dachs erfah-

ren.“ Die Partner der Solaroffensive

Schleswig-Holstein entboten Gruß-

worte durch Bernd Heuer für den

Verband Wohneigentum Siedler-

bund Schleswig-Holstein, Markus

Karde für den Landesverband Er-

neuerbare Energien Schleswig-

Holstein und Carina Vogel für die

Verbraucherzentrale

Schleswig-

Holstein. Im Anschluss stellte Dr.

Klaus Wortmann von der Gesell-

schaft für Energie und Klimaschutz

Schleswig-Holstein (EKSH) die lan-

desweite Kampagne „Solaroffen-

sive SH“ vor, die eine umfassende

Beratung sowohl online, telefo-

nisch wie auch im Rahmen von Ver-

anstaltungen vor Ort anbietet. Er

betonte, dass die Beratung unab-

hängig und anbieterneutral statt-

findet, und wies für erste Wirt-

schaftlichkeitsberechnungen auf

den „SolardachCheck“ hin. Klima-

schutzmanagerin Leslie Matthie-

sen zeigte das neue Solardachkata-

ster, das der Kreis ab sofort

kostenfrei im Internet zur Verfü-

gung stellt: „Die meisten Dachflä-

chen in Ostholstein sind grundsätz-

lich gut oder sogar hervorragend

für einen wirtschaftlichen und öko-

logisch sinnvollen Betrieb einer PV-

Anlage geeignet. Prüfen Sie zusam-

men mit einem Experten oder einer

Expertin jedoch zusätzlich die kon-

kreten Gegebenheiten vor Ort, z.B.

im Hinblick auf die Statik.“ Der er-

fahrene Energieberater Ingo Sell

stellte die vielfältigen Beratungsan-

gebote der Verbraucherzentrale

vor, die über eine telefonische Initi-

alberatung bis hin zu Basis- und

Detail-Checks gehen. In seinem

spannenden Vortrag erläuterte er

zudem Grundbegriffe wie die Ei-

genverbrauchsquote oder den Au-

tarkiegrad und stellte die Schritte

bei der Anlagenplanung vor. Mar-

kus Karde vom Landesverband Er-

neuerbare Energien Schleswig-

Holstein

ergänzte

die

vorangegangenen Vorträge um

eine Einordnung des Solarbooms

und zeigte verschiedene Wirt-

schaftlichkeitsberechnungen. Zu

beachten sei hierbei jedoch, dass

die Preise für die Anlagen aktuell

enorm schwankten und daher keine

verlässliche Prognose hinsichtlich

zu erwartender Strompreise mög-

lich sei. Wer jetzt an einer eigenen

Solar-Anlage interessiert ist, kann

daher gerne die Angebote des

Kreises und der Solaroffensive in

Kooperation mit der Verbraucher-

zentrale in Anspruch nehmen. Auf-

grund der großen Nachfrage und

momentaner Lieferkettenprobleme

sind die Beratungsstellen und In-

stallationsbetriebe allerdings gut

ausgelastet, so dass man für sein

Anliegen etwas Geduld mitbringen

sollte. Weitere Informationen zu

Solar-Anlagen auf dem eigenen

Dach erhalten Sie unter

www.so

-

laroffensive-sh.de

oder unter htt-

ps:/

/klimaschutz.kreis-oh.de/solar.

Hier finden Sie auch das Solardach-

kataster.

v.l.n.r.: Dr. Klaus Wortmann (Gesellschaft für Energie und Klimaschutz

Schleswig-Holstein), Markus Karde (Landesverband Erneuerbare Ener-

gien Schleswig-Holstein), Bernd Heuer (Verband Wohneigentum Siedler-

bund Schleswig-Holstein), Leslie Matthiesen (Kreis Ostholstein), Carina

Vogel (Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein), Ingo Sell (Verbraucher-

zentrale Schleswig-Holstein)