Table of Contents Table of Contents
Previous Page  1 / 20 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 1 / 20 Next Page
Page Background

Das unabhängige Familienwochenblatt

Partner

www.probsteer.de

· Tel. 0431 / 24 36 24

Mittwoch, 19. September 2018

Nr. 38

Radionische

Tierheilpraxis

Laboe

Die Medizin des neuen Jahrtausends für

Hunde, Katzen, Pferde, 1 Foto genügt

Nina Kohn · Tel. 04343-493989

www.tierheilpraxis-laboe.de

TAXI

Heikendorf

Tel.

(0431)

24 25 26

24217 Schönberg

Tel. & Fax 04344 - 41 00 999

Mobil 0171 20 656 79

www.schwarz-sonnenschutz.de

Rollläden - Markisen - Insektenschutz

Garagentore - Wintergartenbeschattung

Reparatur Service!

Garten- und

Landschaftsbau

Jens

Matthiesen

Gärtnermeister

• Gartenanlagen • Pflasterarbeiten

• Umgestaltung • Dachbegrünung

• Schwimm- und Naturteichbau

L a n g e r Re hm 2 0 f · He i k e n d o r f

v

0431 - 24 25 10

j ens .ma t t h i esen@t -on l i ne . de

www. j ens -ma t t h i esen . de

Tel: 0176 - 400 597 01

24226 Heikendorf

Schönberger Straße 82

24148 Kiel-Wellingdorf

Tel. 04 31 - 647 69 42

www.kamin-sievers.de

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr. 10 - 18 Uhr • Sa. 10 – 14 Uhr

MEISTERBETRIEB

Beratung, Aufmaß und

Angebot – kostenlos +

unverbindlich!

Rollladen

Garagentore

24143 Kiel

…im Hause Knutzen!

Bahnhofstraße14 · Tel. (0431) 2595863 Mo.-Fr. 8.30 bis 19 Uhr · Sa. 9 bis 16 Uhr

T

HANS EGGER FAHL

GmbH

Besuchen Sie die HEFA-Musterschau!

www.hefa-fahl.de

· Insektenschutz · Markisen

· Terrassenüberdachungen

· Vordächer · Außenjalousien

Fußpflege-Praxis

Gesa Stocker

24217 Schönberg · Lampsche Koppel 83

Und Zweigstelle:

24148 Kiel-Ellerbek · Posadowsky Str. 8

Termine unter 04344 - 819157 u. 0173 - 2429125

Lütjenburg

(t).

Ein Puppen-

theater der besonderen Art

beginnt am Sonnabend, 22.

September um 20 Uhr in der

Alten Schmiede, Oberstra-

ße 21a in Lütjenburg. Die

Inszenierung mit Puppen,

Schatten und Live-Musik

verspricht einen unterhalt-

samen wie phantasievollen

Abend, den Karin Schmitt

und das Theater „Die Exen“

gestalten. Der Eintritt ist frei.

Taibele lebt ein glückliches

Leben mit ihrem Mann und

ihrem Sohn Samuel. Es ist

ein arbeitsreicher Alltag,

der bunt und reich wird

durch das Erzählen von Sa-

gen und Geschichten. Vor

allem Samuel liebt die alten

jüdischen Mythen und lässt

sich von ihrem Bilderreich-

tum betören. Als der Jun-

ge stirbt und der Ehemann

sie verlässt, bleibt Taibele

allein zurück. Der Einsam-

keit und ihren Erinnerungen

schmerzhaft

ausgeliefert,

glaubt Taibele sich von Geistern umgeben,

die ihr Gesellschaft leisten. Eines Abends

aber kommt ein ganz besonderer Geist, ein

Dämon, in den sich Taibele verliebt. Zwei-

mal in der Woche kommt er nun des Nachts,

ihr „tayvl“ und Taibele stürzt sich blind und

lebenshungrig in diese unmögliche Liebe.

Alte Schmiede Lütjenburg:

Theater mit Puppen, Schatten und Musik

Es gibt jedoch Geheimnisse, die werden ins

Grab mitgenommen…

Auf den Spuren jüdischer Sagen begeben sich

zwei Spielerinnen hinein in eine Welt aus

Schatten, Teufeln und jiddischer Musik, um

Taibeles Geschichte abwechslungs- und span-

nungsreich zu erzählen.