Reporter Eutin
14. Juni 2017 | Allgemein

Erster Eutiner Sketching Walk

Bilder
Kreativ in der Kreisstadt: Unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” startet der SketchingWalk am Sonntag, den 18. Juni um 11.30 Uhr an der Tourist Info. Der Rundgang führt zu einigen besonderen Sehenswürdigkeiten Eutins und dauert rund eineinhalb Stunden.

Kreativ in der Kreisstadt: Unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” startet der SketchingWalk am Sonntag, den 18. Juni um 11.30 Uhr an der Tourist Info. Der Rundgang führt zu einigen besonderen Sehenswürdigkeiten Eutins und dauert rund eineinhalb Stunden.

Eutin (t). Gerade ist das “Wochenende der offenen Ateliers” vorbei, steht - organisiert von der Tourist-Info Eutin - schon wieder eine kreative Neuerung auf dem Plan. Beim SketchingWalk unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” am Sonntag, den 18. Juni um 11.30 Uhr werden die Teilnehmer von der versierten Gästeführerin Tomke Stiasny zu Eutiner Sehenswürdigkeiten geführt. Dort wird ihnen etwas über einen Ort, ein Gebäude oder eine damit verknüpfte Geschichte erzählt. Danach sind die Teilnehmer selbst gefragt und haben, so inspiriert, rund 10 bis 15 Minuten Zeit, den Ort und seine Stimmung nach ihrem Empfinden zu zeichnen, bevor es zur nächsten spannenden Stelle weiter geht. Zeichnerisch beraten werden die Mitgehenden von der erfahrenen Sketcherin Ulrike Plötz, die auch für das richtige Material sorgt, so dass nichts mitgebracht werden muss. „Dank einer sehr aktiven Szene ist in der Kulturstadt Eutin ist das schnelle Zeichnen kleiner Skizzen in aller Munde,” so Per Köster von der Eutiner Tourist-Info. “Jeder kann es und sollte es mal probieren. Auf diese Weise kann man sich sein Eutin-Souvenir auch noch selbst anfertigen”, erklärt Ulrike Plötz. Die Tour startet an der Tourist-Info um 11.30 Uhr, dauert etwa 90 Minuten und kostet inklusive Material 7 Euro. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Am 16. Juli und 13. August finden weitere Sketching Walks im Rahmen der Kampagne „Atelier.Tage Holsteinische Schweiz” statt.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Der neue Vorstand des Lions Club Eutin mit (v.l.n.r) Manfred Meyer, Tim Kraushaar, Michael Koch, Stefan Sievert, Präsident Tim Hagemann, Mel Camelly, Dr. Bertram Illert, Oliver Nöring und Dieter Pfingsten.)

Neuer Vostand beim Lions Club Eutin

28.06.2017
Eutin (t). Letzte Woche fand der turnusmäßige Wechsel des Vorstandes des Eutiner Lions Club im Eutiner Brauhaus statt. Die Mitglieder des Clubs verabschiedeten den bestehenden Vorstand unter Präsident Mel Camelly und begrüßten den zukünftigen Präsidenten Tim...

Lütke-Westhues-Auszeichnung für Nele Daumann

28.06.2017
Eutin (t). Anlässlich der zehnten FN–Bildungskonferenz am 13. Juni in Warendorf, die in diesem Jahr unter dem Titel „Der Stellenwert des Trainers – Erfolgreiches Lehren und Lernen im Pferdesport“ ausgetragen wurde, wurde Nele Dauman vom ORV Malente-Eutin für ihre...
Mutige Verteidigung des Kanadagans-Paares ihres Geleges.

Bruterfolge auf der Möweninsel Nachwuchs bei Familie Sturmmöwe

28.06.2017
Eutin (t). Im Jahre 1994 übernahm die Vogelschutzgruppe Eutin-Bad Malente e.V. (VSG) im Auftrage der Stadt Eutin die Betreuung der “Möweninsel im Sibbersdorfer See”, die nach einer Kreisverordnung vom 23. Januar 1991 als “Geschützter Landschaftsbestandteil” zu...
Der Vorstand des Fördervereines Natascha Gottschalk, Enrico Ulrich und Anett Sievert.

Förderverein im AWO Kinderhaus Malente gegründet

27.06.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (t). Das AWO Kinderhaus in der Gemeinde Malente, Kellerseestraße 22 hat seit kurzem einen eigenen Förderverein. „Um die gute Arbeit der Erzieherinnen im Kinderhaus ideell, sachlich und finanziell zu unterstützen, haben wir uns entschlossen,...
Sihing Stefan Hinze mit Trainerin Sifu Martina Baumgardt

Zweiter Meistergrad für Stefan Hinze

26.06.2017
Eutin (t). Am 17. Juni wurde Sihing Stefan Hinze aus Eutin, in Anwesenheit des Großmeisters aus Hawaii Senior Grandmaster Al Dacascos, von Sifu Martina Baumgardt der zweite Meistergrad im Wun Hop Kuen Do Kung Fu verliehen. Somit wurde ihm nach jahrelangem Training...

UNTERNEHMEN DER REGION