Reporter Eutin
27. Mai 2016 | Allgemein

Europa in Malente

Bilder
Bildungsministerin Britta Ernst und Schulleiter Thilo Philipp mit der Ernennungsurkunde zur Europaschule für die Schule an den Auewiesen.

Bildungsministerin Britta Ernst und Schulleiter Thilo Philipp mit der Ernennungsurkunde zur Europaschule für die Schule an den Auewiesen.

Bad Malente-Gremsmühlen. „Es ist heute wichtiger denn je, den europäischen Gedanken so früh wie möglich zu vermitteln. Deshalb freue ich mich, dass die Schule an den Auewiesen sich so aktiv zu Europa und zu den europäischen Werten bekennt und sie vielfältig in Projekten, Aktionen und Austauschprogrammen mit Leben erfüllt. Sie hat sich den Titel der ‚Europaschule‘ wirklich verdient.“, so Bildungsministerin Britta Ernst, bevor sie Schulleiter Dr. Thilo Philipp in einer Feierstunde am vergangenen Donnerstag die Ernennungsurkunde für die Schule verlieh. Wochenlang hatten sich rund 350 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern verschiedenen Themen gewidmet, von Minderheiten und Vorurteilen über Musik und Sport bis hin zur Esskultur, und diese nun in einer Projektausstellung vorgestellt. Durch ein breit gefächertes Angebot an Sprachkursen sowie der Teilnahme an Erasmus-Austauschprogrammen, die sich nicht auf Europa beschränken sondern bis ganz nach China reichen, zeigt die Schule an den Auewiesen seit Jahren ein besonderes Engagement für ein interkulturelles Verständnis und Toleranz. „Europaschule – das sind wir, das können wir, das machen wir jeden Tag.“, so Philipp. Auch Bürgermeister Michael Koch betonte die Wichtigkeit der Bildung und Entwicklung eines internationalen Verständnisses und lobte die stellvertretende Schulleiterin Astrid Fock als „EU-Außenbeauftragte“ für die Schule. Kinder seien die Zukunft Europas und die Schule werde zum Kommunikationszentrum, so Koch. Die Schülerinnen und Schüler selbst gestalteten die Feierstunde mit verschiedenen Sketchen und musikalischen Beiträgen, im Anschluss wurde zum internationalen Buffet eingeladen.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Rita und Jan Eskildsen öffnen am kommenden Wochenende ihren Garten in der Malenter Voßstraße 6.

Grüne Paradiese beim „Offenen Garten“ entdecken

16.06.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (los). Terrasse im Kleine oder Landschaftspark im Großen: „Ein Garten ist eigentlich nichts anderes als ein Raum ohne Dach“, sagt Jan Eskildsen. Wer durch sein Malenter Refugium in der Voßstraße 6 schlendert, weiß, was damit gemeint ist....

Ein Sommernachtstraum

15.06.2017
Eutin (t). Ein musikalisch-literarischer Sommernachts-Bilderbogen wird am Sonntag, dem 18.6.2017 um 20 Uhr, im Eutiner Konzertsommer im Jagdschlösschen am Ukleisee geboten. Der Schauspieler Armin Diedrichsen, die Mezzosopranistin Lidwina Wurth und das Das fidele...
v.l. Dr. Martin Lüdiger, Filialleiterin Christina Hinz, Ingo Gädechens und Torsten Schubert, Mitarbeiter des Bundestages, der die Ausstellung betreut

Deutscher Bundestag präsentiert Wanderausstellung in Eutin

14.06.2017
Eutin (t). Vom 12. bis zum 16. Juni 2017 präsentiert der Deutsche Bundestag auf Einladung des ostholsteinischen CDU-Abgeordneten Ingo Gädechens seine Wanderausstellung in Eutin. In der Kundenhalle der Sparkasse Holstein informiert die Ausstellung über Aufgaben und...
Kreativ in der Kreisstadt: Unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” startet der SketchingWalk am Sonntag, den 18. Juni um 11.30 Uhr an der Tourist Info. Der Rundgang führt zu einigen besonderen Sehenswürdigkeiten Eutins und dauert rund eineinhalb Stunden.

Erster Eutiner Sketching Walk

14.06.2017
Eutin (t). Gerade ist das “Wochenende der offenen Ateliers” vorbei, steht - organisiert von der Tourist-Info Eutin - schon wieder eine kreative Neuerung auf dem Plan. Beim SketchingWalk unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” am Sonntag, den 18. Juni um...
Der Förderverein der Schützengilde wird mit einer Fußgruppe in historischen Kostümen samt Kutsche am Sonntag, dem 9. Juli beim großen Festumzug zum Eutiner Schützenfest dabei sein und sucht dafür noch Verstärkung.

Historisch gewandet durch Eutin

10.06.2017
Eutin (t). Das zweite Juliwochenende ist in Eutin traditionell der Schützengilde von 1668 reserviert. Ein Höhepunkt des Bürgervogelschießens ist der Festumzug vom Markt zum Vogelberg. Auch in diesem Jahr wird eine Fußgruppe in historischen Kostümen samt Kutsche am...

UNTERNEHMEN DER REGION