Reporter Eutin
11. Januar 2017 | Allgemein

Italienisch war der Renner

Bilder
Ehrenamtliche Dozenten verschafften an der Voß-Schule Einblicke in 13 Sprachen.

Ehrenamtliche Dozenten verschafften an der Voß-Schule Einblicke in 13 Sprachen.

Eutin (wh). „Wie wirst Du Deine Mutter begrüßen, wenn Du heute von der Schule nach Hause kommst?“ fragte Herr Wang. Darauf antwortete Peer, Schüler der sechsten Klasse der Johann-Heinrich-Voß-Schule, wie aus der Pistole geschossen: „wo ai ni!“ Das hörte sich wie Chinesisch an und war es auch. Peer hatte sich wie 16 seiner Mitschüler aus der fünften und sechsten Klasse für den Schnupperkurs bei Herrn Wang entschieden. Diesem machte es sichtlich Freude, den Kindern das Zahlensystem und ein paar grundlegende Redewendungen seiner Heimatsprache beizubringen. „Die Kinder lernen erstaunlich schnell“, lobte der Eutiner Informatiker, der seit 26 Jahren in Deutschland lebt. Er ist einer der 16 ehrenamtlichen Dozenten, die am Donnerstag vor Weihnachten noch einmal Leben in die Klassenräume brachten, denn die Voß-Schule bot wie jedes Jahr (seit 2010) zu dieser Zeit einen „Sprachen-Schnuppertag“ an. In 13 Kurz-Kursen sollte das Interesse der Schüler an fremden Sprachen und Kulturen geweckt werden. Inhalte waren neben Redewendungen und den Zahlen von 1 bis 10 auch, ob und wie im jeweiligen Land Weihnachten gefeiert wird. Im Mittelpunkt sollte das aktive Sprechen und Ausprobieren der Sprache stehen. „Diese Art von letztem Schultag vor den Weihnachtsferien hat über Jahre zu sehr positiven Reaktionen der Schüler und Eltern geführt“, sagte Lehrerin Maren Himmerkus, „daher wollen wir an dieser schönen Tradition festhalten.“ 215 Schüler der 5., 6. und 9. Klasse konnten sich eine Sprache aussuchen. Zur Auswahl stand Afghanisch, Arabisch, Urdu-Arabisch, Chinesisch, Griechisch, Isländisch, Italienisch, Japanisch, Nord-Samisch, Norwegisch, Plattdeutsch, Schwedisch, Serbisch, Spanisch und Türkisch. Italienisch war mit drei belegten Kursen der Renner. Für die Schnupperkurse hatten sich 16 Dozenten gefunden: Lehrer des Voß-Kollegiums, zudem sehr viele (oft muttersprachliche) Eltern, darüber hinaus ehemalige oder auch noch aktive Schüler und weitere Ehrenamtler. Janine Siewert aus Gothendorf zum Beispiel, eine ehemalige Voß-Schülerin, war am Sprachentag für Nord-Samisch zuständig. Sie studiert zur Zeit Sprachwissenschaften in Helsinki. Janine Siewert, die ein Jahr in Japan lebte und „selbstverständlich“ Japanisch kann, hatte sich schon sehr früh für Sprachen interessiert und ging zur VHS, als ihr Englisch und Französisch an der Schule langweilig wurde. Jetzt hat sie neben Englisch, Französisch, Spanisch, Finnisch, Schwedisch und Norwegisch „natürlich“ auch Plattdeutsch „auf dem Kasten“. Den Sprachen-Schnuppertag an ihrer Ex-Schule findet sie super.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Rita und Jan Eskildsen öffnen am kommenden Wochenende ihren Garten in der Malenter Voßstraße 6.

Grüne Paradiese beim „Offenen Garten“ entdecken

16.06.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (los). Terrasse im Kleine oder Landschaftspark im Großen: „Ein Garten ist eigentlich nichts anderes als ein Raum ohne Dach“, sagt Jan Eskildsen. Wer durch sein Malenter Refugium in der Voßstraße 6 schlendert, weiß, was damit gemeint ist....

Ein Sommernachtstraum

15.06.2017
Eutin (t). Ein musikalisch-literarischer Sommernachts-Bilderbogen wird am Sonntag, dem 18.6.2017 um 20 Uhr, im Eutiner Konzertsommer im Jagdschlösschen am Ukleisee geboten. Der Schauspieler Armin Diedrichsen, die Mezzosopranistin Lidwina Wurth und das Das fidele...
v.l. Dr. Martin Lüdiger, Filialleiterin Christina Hinz, Ingo Gädechens und Torsten Schubert, Mitarbeiter des Bundestages, der die Ausstellung betreut

Deutscher Bundestag präsentiert Wanderausstellung in Eutin

14.06.2017
Eutin (t). Vom 12. bis zum 16. Juni 2017 präsentiert der Deutsche Bundestag auf Einladung des ostholsteinischen CDU-Abgeordneten Ingo Gädechens seine Wanderausstellung in Eutin. In der Kundenhalle der Sparkasse Holstein informiert die Ausstellung über Aufgaben und...
Kreativ in der Kreisstadt: Unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” startet der SketchingWalk am Sonntag, den 18. Juni um 11.30 Uhr an der Tourist Info. Der Rundgang führt zu einigen besonderen Sehenswürdigkeiten Eutins und dauert rund eineinhalb Stunden.

Erster Eutiner Sketching Walk

14.06.2017
Eutin (t). Gerade ist das “Wochenende der offenen Ateliers” vorbei, steht - organisiert von der Tourist-Info Eutin - schon wieder eine kreative Neuerung auf dem Plan. Beim SketchingWalk unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” am Sonntag, den 18. Juni um...
Der Förderverein der Schützengilde wird mit einer Fußgruppe in historischen Kostümen samt Kutsche am Sonntag, dem 9. Juli beim großen Festumzug zum Eutiner Schützenfest dabei sein und sucht dafür noch Verstärkung.

Historisch gewandet durch Eutin

10.06.2017
Eutin (t). Das zweite Juliwochenende ist in Eutin traditionell der Schützengilde von 1668 reserviert. Ein Höhepunkt des Bürgervogelschießens ist der Festumzug vom Markt zum Vogelberg. Auch in diesem Jahr wird eine Fußgruppe in historischen Kostümen samt Kutsche am...

UNTERNEHMEN DER REGION