Reporter Eutin
11. März 2017 | Allgemein

„Musik für Uganda“

Bilder
Das Laurentius Streichorchester lädt ein zum Benefizkonzert für Uganda am kommenden Sonnatg.

Das Laurentius Streichorchester lädt ein zum Benefizkonzert für Uganda am kommenden Sonnatg.

Süsel (t). Die St. Laurentius – Kirchengemeinde hat schon seit einigen Jahren die Situation in Missionskrankenhäusern im trockenen Norden Ugandas durch Geldspenden unterstützt. Der Süseler Hans Langlo lebte dort mit seiner Familie einige Jahre als Techniker und hat selbst erfahren, wie wichtig schattenspendende Bäume für das Leben der Einheimischen waren. Während seine Frau als Ärztin in den Häusern tätig war, sorgte er selbst für Aussaat, Anzucht und Aufzucht der bei uns als Zimmerpflanze bekannten ficus benjamini um die Häuser herum. Sie erreichen im dortigen Klima in sehr kurzer Zeit eine solche Höhe, dass Familienangehörige der Patienten darunter Schatten finden und für ihre Kranken kochen können. Außerhalb der Krankenhäuser hat er sich für die Pflanzung unterschiedlicher Bäume eingesetzt. – Wo Schatten ist, können die Menschen besser leben! Trinkwasserbrunnen wurden niedergebracht und die Sorge für Schattenspender, aber auch die Vorsorge im Brandfall, hat die Motivation zum Ausgraben von Zisternen geweckt, in denen in der Regenzeit Wasser gesammelt wird. Das gebrauchte Wasser wird in angelegten Klärteichen natürlich gereinigt und in den Gärten verwendet. Eine Selbstversorgung ist entstanden. Weitere Investitionen für Erhalt, Erweiterung und für Verbesserungen sind erforderlich. Daher findet am Sonntag, dem 12. März um 17 Uhr ein Benefizkonzert zur Unterstützung der Lebensverhältnisse im nördlichen Uganda in der St. Laurentius-Kirche statt. Musik wird dargeboten vom Laurentius Streichorchester unter anderem mit einem Konzert für Soloviolinen, dem Laurentius Chor sowie von Grundschülern unter den jeweiligen Leiterinnen. Eine Pause für Kuchen und Getränke im Turmraum unterbricht das Programm von etwa zwei Stunden. Der Eintritt ist frei, um großzügige Spenden für Uganda wird herzöich gebeten. Die bisherigen Sammlungen in der Gemeinde sind entweder von Hans Langlo selbst oder von verlässlichen Freunden nach Uganda gebracht worden und stellen damit eine unmittelbare Entwicklungshilfe Süseler Bürgerinnen und Bürger dar, für die kein weiterer Verwaltungsaufwand anfiel – ebenso wird es auch mit dem Erlös des Benefizkonzertes geschehen, sodass das Geld genau da ankommt, wo es so dringend benötigt wird.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Vor dem Schnitt, der den Projektstart symbolisiert (v.l.): Jörg Schumacher, Stefanie Hönig, Bernd Rubelt und Kerstin Stein-Schmidt. Symbolisch war dieser Schnitt auch für Stadtbaumeister Rubelt an seinem „ehrlich allerletzten Arbeitstag“. Er rief die Eutiner auf: „Bewahren Sie sich Mut und Fantasie!“

Vogthaus wird zum „Haus der Stiftungen“

19.05.2017
Eutin (wh). „Ich bin optimistisch, dass es sehr gut wird!“ sagte Jörg Schumacher von der Sparkassen-Stiftung, bevor er beim Projektstart mit der Schere das Band zerschnitt, das am Eingangsbereich des Vogthauses im Bauhofareal gespannt war. Auch Stadtbaumeister...
Vom Dach aus beobachtet die Entenmama, wie Harry Ehmke von der Haustechnik der Vital-Klinik ihre Küken einsammelt. Ihr Schnattern könnte als Schimpfen gedeutet werden. Oder ist es ein  Signal an  die Kleinen: Keine Angst! Das Spiel kenne ich noch vom letzten Jahr. Alles wird gut.

Elf Küken gerettet

18.05.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (wh). Achtundzwanzig Tage lang verhielten sich Patienten und Mitarbeiter der Vital-Kliniken Malente in einem umbauten Innenhof besonders leise. Denn unter einem Busch brütete eine Stockente ihre Eier aus. Das war für die Patienten eine...

Grundschulkinder arbeiten emsig in der „Buchstabenwerkstatt“

18.05.2017
Sarau (t). Nach den Osterferien ging es für die großen Schüler, Klasse 3 und 4, auf Klassenfahrt nach Büsum. 24 Kinder ließen sich dort, begleitet von zwei Lehrerinnen, den Nordseewind um die Ohren wehen und erlebten eine spannende Woche. Währenddessen ging es in...
Die deutsche Besuchergruppe mit Schülerinnen und Schülern der chinesischen Partnerschule Meilong Middle School

Auewiesen-Schüler konnten China live erleben

17.05.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (wh). Sie hatten noch einige chinesische Vokabeln im Kopf, als vor Ostern zwölf Schülerinnen und Schüler der Malenter Schule an den Auewiesen für vierzehn Tage ins Reich der Mitte flogen. Denn letzten Sommer hatte die Malenter Schule Besuch...
Barbara Block, Vorstandsmitglied des Baltikumvereins, Veranstalter Helge Nickel und Hans-Ingo Gerwanski, Sparkasse Holstein, bieten ein ungewöhnliches und vielseitiges Programm zum Eutiner Bluesfestival

Von Open Air über „Nightsessions“ bis hin zur Kunst

17.05.2017
Eutin (los). „Bluesige Zeiten“ werfen ihre Schlaglichter voraus. Zum 28. Mal dürfen sich die Eutiner auf das musikalische Festival freuen, das Helge Nickel (Kreativ Konkret) in diesem Jahr unter dem Motto „Young Roots“ veranstaltet. Die „Blues Baltica“ vom 18. bis...

UNTERNEHMEN DER REGION