Reporter Eutin
09. März 2017 | Allgemein

Zweiter Bosauer Musikabend im Gasthaus Zum Frohsinn

Bilder
Die Hamburger Tüdelband spielt beim zweiten Musikabend im Gasthaus zum Frohsinn Folk und Pop op platt.

Die Hamburger Tüdelband spielt beim zweiten Musikabend im Gasthaus zum Frohsinn Folk und Pop op platt.

Bosau (ed). Das wird ein Abend zum Ohrenverwöhnen, Füßewippen, Tanzen und Genießen – das Bosauer Gasthaus Zum Frohsinn lädt am kommenden Samstag, dem 11. März ab 19.30 Uhr ein zum Zweiten Bosauer Musikabend und hat dazu drei großartige Bands eingeladen. Ihre Stilrichtungen könnten unterschiedlicher kaum sein und bieten damit auch für jeden Musikgeschmack Spaß und Genuss – und das über drei Stunden lang. Den Auftakt macht die Hamburger Tüdelband – die vier jungen Musiker singen und spielen Folk und Pop-Songs, aber das wäre nicht das Besondere und auch nicht die Tüdelband, wenn sie das alles nicht op platt täten. Das geneigte Publikum darf sich also auf plattdeutsche Texte freuen, vorgetragen und gespielt und zu einem wahren Vergnügen gemacht von der Tüdelband. Die beiden Klangkünstler von Time Wave Zero hingegen sorgen mit neuartigen Klängen und Melodien auf der Hang Drum, der Rave und der Hapi Drum für musikalisches Erstaunen. Experimentierfreude trifft auf Klangkunst und Virtuosität – einfach zum Staunen. Zum Tanzen und Schwitzen, zum Mitschwingen und Füßenichtstillhaltenkönnen ist dann das Lutopia Orchesta verantwortlich – die beiden jungen Musiker ersetzen locker ein ganzes Orchester und haben einen Stilmix aus Rock, Punk, Polka und Funky Blues im Gepäck. Hört sich so an, als würde es nicht zusammen passen – und die beiden beweisen das Gegenteil. Wer sich also bemüßigt fühlt aufzuspringen und zu tanzen: Bitteschön. Denn der Sound ist nicht nur sehr cool, er ist auch so virtuos, dass es eine wahre Freude ist. Diesen musikalischen Abend haben Hans Reimers und Gregor McDermott für ihre Gäste konzipiert und laden dazu ein in die gemütliche Atmosphäre ihre Gasthauses Zum Frohsinn im Herzen von Bosau – herzliche Gastfreundschaft, großartige Küche und freundlicher Service runden diesen Abend aufs Schönste ab. Karten zu 15 Euro gibt es im Vorverkauf unter www.zum-frohsinn.de oder unter 04527-269 sowie an der Abendkasse zu 18 Euro.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Rita und Jan Eskildsen öffnen am kommenden Wochenende ihren Garten in der Malenter Voßstraße 6.

Grüne Paradiese beim „Offenen Garten“ entdecken

16.06.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (los). Terrasse im Kleine oder Landschaftspark im Großen: „Ein Garten ist eigentlich nichts anderes als ein Raum ohne Dach“, sagt Jan Eskildsen. Wer durch sein Malenter Refugium in der Voßstraße 6 schlendert, weiß, was damit gemeint ist....

Ein Sommernachtstraum

15.06.2017
Eutin (t). Ein musikalisch-literarischer Sommernachts-Bilderbogen wird am Sonntag, dem 18.6.2017 um 20 Uhr, im Eutiner Konzertsommer im Jagdschlösschen am Ukleisee geboten. Der Schauspieler Armin Diedrichsen, die Mezzosopranistin Lidwina Wurth und das Das fidele...
v.l. Dr. Martin Lüdiger, Filialleiterin Christina Hinz, Ingo Gädechens und Torsten Schubert, Mitarbeiter des Bundestages, der die Ausstellung betreut

Deutscher Bundestag präsentiert Wanderausstellung in Eutin

14.06.2017
Eutin (t). Vom 12. bis zum 16. Juni 2017 präsentiert der Deutsche Bundestag auf Einladung des ostholsteinischen CDU-Abgeordneten Ingo Gädechens seine Wanderausstellung in Eutin. In der Kundenhalle der Sparkasse Holstein informiert die Ausstellung über Aufgaben und...
Kreativ in der Kreisstadt: Unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” startet der SketchingWalk am Sonntag, den 18. Juni um 11.30 Uhr an der Tourist Info. Der Rundgang führt zu einigen besonderen Sehenswürdigkeiten Eutins und dauert rund eineinhalb Stunden.

Erster Eutiner Sketching Walk

14.06.2017
Eutin (t). Gerade ist das “Wochenende der offenen Ateliers” vorbei, steht - organisiert von der Tourist-Info Eutin - schon wieder eine kreative Neuerung auf dem Plan. Beim SketchingWalk unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” am Sonntag, den 18. Juni um...
Der Förderverein der Schützengilde wird mit einer Fußgruppe in historischen Kostümen samt Kutsche am Sonntag, dem 9. Juli beim großen Festumzug zum Eutiner Schützenfest dabei sein und sucht dafür noch Verstärkung.

Historisch gewandet durch Eutin

10.06.2017
Eutin (t). Das zweite Juliwochenende ist in Eutin traditionell der Schützengilde von 1668 reserviert. Ein Höhepunkt des Bürgervogelschießens ist der Festumzug vom Markt zum Vogelberg. Auch in diesem Jahr wird eine Fußgruppe in historischen Kostümen samt Kutsche am...

UNTERNEHMEN DER REGION