Reporter Eutin
09. März 2017 | Allgemein

Zweiter Bosauer Musikabend im Gasthaus Zum Frohsinn

Bilder
Die Hamburger Tüdelband spielt beim zweiten Musikabend im Gasthaus zum Frohsinn Folk und Pop op platt.

Die Hamburger Tüdelband spielt beim zweiten Musikabend im Gasthaus zum Frohsinn Folk und Pop op platt.

Bosau (ed). Das wird ein Abend zum Ohrenverwöhnen, Füßewippen, Tanzen und Genießen – das Bosauer Gasthaus Zum Frohsinn lädt am kommenden Samstag, dem 11. März ab 19.30 Uhr ein zum Zweiten Bosauer Musikabend und hat dazu drei großartige Bands eingeladen. Ihre Stilrichtungen könnten unterschiedlicher kaum sein und bieten damit auch für jeden Musikgeschmack Spaß und Genuss – und das über drei Stunden lang. Den Auftakt macht die Hamburger Tüdelband – die vier jungen Musiker singen und spielen Folk und Pop-Songs, aber das wäre nicht das Besondere und auch nicht die Tüdelband, wenn sie das alles nicht op platt täten. Das geneigte Publikum darf sich also auf plattdeutsche Texte freuen, vorgetragen und gespielt und zu einem wahren Vergnügen gemacht von der Tüdelband. Die beiden Klangkünstler von Time Wave Zero hingegen sorgen mit neuartigen Klängen und Melodien auf der Hang Drum, der Rave und der Hapi Drum für musikalisches Erstaunen. Experimentierfreude trifft auf Klangkunst und Virtuosität – einfach zum Staunen. Zum Tanzen und Schwitzen, zum Mitschwingen und Füßenichtstillhaltenkönnen ist dann das Lutopia Orchesta verantwortlich – die beiden jungen Musiker ersetzen locker ein ganzes Orchester und haben einen Stilmix aus Rock, Punk, Polka und Funky Blues im Gepäck. Hört sich so an, als würde es nicht zusammen passen – und die beiden beweisen das Gegenteil. Wer sich also bemüßigt fühlt aufzuspringen und zu tanzen: Bitteschön. Denn der Sound ist nicht nur sehr cool, er ist auch so virtuos, dass es eine wahre Freude ist. Diesen musikalischen Abend haben Hans Reimers und Gregor McDermott für ihre Gäste konzipiert und laden dazu ein in die gemütliche Atmosphäre ihre Gasthauses Zum Frohsinn im Herzen von Bosau – herzliche Gastfreundschaft, großartige Küche und freundlicher Service runden diesen Abend aufs Schönste ab. Karten zu 15 Euro gibt es im Vorverkauf unter www.zum-frohsinn.de oder unter 04527-269 sowie an der Abendkasse zu 18 Euro.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Vor dem Schnitt, der den Projektstart symbolisiert (v.l.): Jörg Schumacher, Stefanie Hönig, Bernd Rubelt und Kerstin Stein-Schmidt. Symbolisch war dieser Schnitt auch für Stadtbaumeister Rubelt an seinem „ehrlich allerletzten Arbeitstag“. Er rief die Eutiner auf: „Bewahren Sie sich Mut und Fantasie!“

Vogthaus wird zum „Haus der Stiftungen“

19.05.2017
Eutin (wh). „Ich bin optimistisch, dass es sehr gut wird!“ sagte Jörg Schumacher von der Sparkassen-Stiftung, bevor er beim Projektstart mit der Schere das Band zerschnitt, das am Eingangsbereich des Vogthauses im Bauhofareal gespannt war. Auch Stadtbaumeister...
Vom Dach aus beobachtet die Entenmama, wie Harry Ehmke von der Haustechnik der Vital-Klinik ihre Küken einsammelt. Ihr Schnattern könnte als Schimpfen gedeutet werden. Oder ist es ein  Signal an  die Kleinen: Keine Angst! Das Spiel kenne ich noch vom letzten Jahr. Alles wird gut.

Elf Küken gerettet

18.05.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (wh). Achtundzwanzig Tage lang verhielten sich Patienten und Mitarbeiter der Vital-Kliniken Malente in einem umbauten Innenhof besonders leise. Denn unter einem Busch brütete eine Stockente ihre Eier aus. Das war für die Patienten eine...

Grundschulkinder arbeiten emsig in der „Buchstabenwerkstatt“

18.05.2017
Sarau (t). Nach den Osterferien ging es für die großen Schüler, Klasse 3 und 4, auf Klassenfahrt nach Büsum. 24 Kinder ließen sich dort, begleitet von zwei Lehrerinnen, den Nordseewind um die Ohren wehen und erlebten eine spannende Woche. Währenddessen ging es in...
Die deutsche Besuchergruppe mit Schülerinnen und Schülern der chinesischen Partnerschule Meilong Middle School

Auewiesen-Schüler konnten China live erleben

17.05.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (wh). Sie hatten noch einige chinesische Vokabeln im Kopf, als vor Ostern zwölf Schülerinnen und Schüler der Malenter Schule an den Auewiesen für vierzehn Tage ins Reich der Mitte flogen. Denn letzten Sommer hatte die Malenter Schule Besuch...
Barbara Block, Vorstandsmitglied des Baltikumvereins, Veranstalter Helge Nickel und Hans-Ingo Gerwanski, Sparkasse Holstein, bieten ein ungewöhnliches und vielseitiges Programm zum Eutiner Bluesfestival

Von Open Air über „Nightsessions“ bis hin zur Kunst

17.05.2017
Eutin (los). „Bluesige Zeiten“ werfen ihre Schlaglichter voraus. Zum 28. Mal dürfen sich die Eutiner auf das musikalische Festival freuen, das Helge Nickel (Kreativ Konkret) in diesem Jahr unter dem Motto „Young Roots“ veranstaltet. Die „Blues Baltica“ vom 18. bis...

UNTERNEHMEN DER REGION