Reporter Fehmarn
18. Mai 2017 | Allgemein

Bald: Freies WLAN auf der Insel!

Bilder
Michael Majewski, Stadt Fehmarn und Karlheinz Hagen (r.), Fa. Snellstar freuen

Michael Majewski, Stadt Fehmarn und Karlheinz Hagen (r.), Fa. Snellstar freuen

Fehmarn. „Wir bekommen es bei den Buchungen immer mehr mit, WLAN wird zum Kriterium für den nächsten Urlaub“, erzählt Tourismuschef Oliver Behncke vergangenen Mittwoch im historischen Sitzungssaal. So erkundete Michael Majewski sich bereits Mitte 2016 nach passenden Partnern für ein flächendeckendes freies WLAN auf der Insel. „Mit Snellstar aus Kiel haben wir dann einen Partner gefunden, der nicht nur eine unheimliche Kompetenz mitbringt, sondern bereits jetzt viele Campingplätze auf Fehmarn und im Umkreis mit kabellosem Internet versorgt.“, erzählt Majewski. Während der erste Zugangspunkt zu den Fishing Masters in Burgstaaken schon hervorragend genutzt wurde, folgen zeitnah der Südstrand, Yachthafen Burgtiefe, Meeschendorf, Grüner Brink, Bojendorf und selbstverständlich die Burger Innenstadt, bei der wie im Hafen Burgstaaken keine Authentifizierung erforderlich ist. Bei allen anderen Zugangspunkten hingegen loggt sich der Urlauber bspw. mit seiner Kurkarten-Nr. ein, denn für die Gäste ist das freie WLAN künftig in der Kurabgabe inklusive. Der Einheimische verifiziert sich, soweit geplant, mit seinem Ausweis. Bis zu 5 Geräte können pro Code bei einem der 39 „Access-Points“, also Zugangspunkten, angemeldet werden. „Mit dieser Investition, die sich komplett und ohne Probleme refinanziert, bieten wir unseren Gästen, aber auch Einheimischen einen logischen Schritt, der in skandinavischen Ländern schon länge Standard ist.“ sind sich Oliver Behncke und Bürgermeister Jörg Weber einig. Snellstar-Geschäftsführer Karlheinz Hagen freut sich auf die weiteren Baumaßnahmen: „Aktuell bereitet der Bauhof alles vor, ehe wir dann in einem recht kurzen Zeitraum die restlichen Installationen tätigen.“


Weitere Nachrichten Fehmarn am Mittwoch

Tödlicher Unfall am Steinwarder

26.05.2017
Heiligenhafen. Am gestrigen Donnerstag wurde ein 9-jähriges Kind von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst und schwer verletzt. Es verstarb am Abend in der Klinik. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen überquerte ein Mädchen...
Beamten der Polizeistation Fehmarn konnten das betroffene Wohnmobil am Fährhafen Puttgarden anhalten.

A1: Feuerwerkskörper aus fahrendem Wohnmobil geworfen

26.05.2017
Heiligenhafen. Am Dienstagmorgen befuhr eine 19-jährige Polizeibeamtin mit ihrem Privat-PKW die A1 in Richtung Norden. Sie befand sich auf dem Weg zu ihrer Dienststelle. In Höhe der Anschlussstelle Heiligenhafen-Mitte wurde sie von einem Wohnmobil überholt. Aus...

Hier ist der Name Programm: Das „Meerblick“ wird eröffnet!

26.05.2017
-ANZEIGE- Lemkenhafen. Wenn man von einer einladenden Terrasse spricht, ist jene des Café Meerblick in punkto Ausblick wohl ganz weit vorne auf der Sonneninsel - im wahrsten Sinne: Nur wenige Meter trennen den Gast zum ansehnlichen Yachthafen des sympathischen...

15.000€ für die Deutsche Kinder Krebshilfe – Spendenscheckübergabe vom Kaufhaus STOLZ

25.05.2017
Fehmarn. Kaufhaus STOLZ überreicht den Spendenscheck in Höhe von 15.000,- € an die Deutsche Kinder Krebshilfe. „Wir geben zu, dass es etwas befremdlich ist, im Mai über den Adventskalender zu sprechen, aber für uns gehen die Vorbereitungen natürlich schon wieder...

Doppelter poetischer Abend

25.05.2017
Heiligenhafen. Eckart Schloifer, Musiker und Schriftsteller, verbrachte seine Kindheitsjahre in Heiligenhafen. In der Stadtbücherei, in der Lauritz- Maßmann-Straße, liest er diesmal nicht aus seinen biografischen Werken. Am Mittwoch, dem 31. Mai, gibt es ab 19 Uhr...

UNTERNEHMEN DER REGION