Gesche Muchow
05. Januar 2017 | Allgemein

Hochwasser sorgte für bange Stunden Sturmflut hielt Einsatzkräfte und Anwohner in Atem

Bilder
Video

Neustadt. Nach einer aufregenden Hochwassernacht sind inzwischen allerorten die Pegelstände wieder zurückgegangen. Im Kreis Ostholstein waren vorrangig Fehmarn, Heiligenhafen, Neustadt sowie Niendorf betroffen und auch in der Lübecker Altstadt kam es zu zahlreichen Einsätzen.
 
In Neustadt war ab dem frühen Abend ein relativ schneller Anstieg des Wasserspiegels festzustellen, der um kurz vor 22 Uhr mit 6,77 über NN ((Normal 5,06) seinen Höchststand erreichte. Durch die Bürgermeisterin wurde ein örtlicher „Krisenstab“ unter Beteiligung aller beteiligter Organisationen sowie der Landespolizei eingerichtet. Auch ein Bürgertelefon wurde geschaltet.
 
Einige Straßen im Hafen und Binnenwasserumfeld mussten gesperrt werden, darunter letztendlich auch die „Schiffbrücke“ (einzige Durchfahrstraße durch Neustadt, Verlauf der L 309). Die Sperrungen konnten im Laufe der Nacht jedoch schon wieder aufgehoben werden.
 
Insgesamt können die Einsatzkräfte eine positive Bilanz ziehen. Wie die Polizeidirektion Lübeck mitteilte liefen lediglich einige wenige Keller angrenzender Häuser im Bereich „Untere Querstraße“,“Am Binnenwasser“ und im Hafenumfeld voll Wasser, welches durch eingesetzte Kräfte der Neustädter Freiwilligen Feuerwehr sowie des THW Ortsverband Neustadt abgepumpt wurde.
 
Vorsorglich wurden Teile der Straßenbeleuchtung ausgeschaltet. Ab 22.50 Uhr fielen die Pegelstände wieder zügig ab. Dank der erfahrenen und gut organisierten Einsatzkräfte und vor allem der guten Zusammenarbeit zwischen der Freiwilligen Feuerwehr und des THW kam es zu keinen größeren Schäden und alle kritischen Bereiche waren rechtzeitig mit Sandsäcken und Absperrungen gesichert. Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden. (red/gm)
 
Weiteres Bild- und Videomaterial finden Sie online unter www.der-reporter.de oder auf dem Reporter-Youtubekanal unter https://www.youtube.com/channel/UCD4VI6HfCpxoIG55S4Ni0cQ.


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Flohmarkt rund ums Kind

27.03.2017
Cismar. Am Sonntag, dem 2. April von 10 bis 14 Uhr findet im Klosterkrug ein Flohnmarkt rund ums Kind statt. Es werden Kinderbekleidung von Größe 50 bis 188, Spielsachen, Kinderfahrzeuge, Kinderwagen, Umstandsmode und mehr angeboten. Der Erlös wird gespendet....
Die Vorstandsmitglieder Horst-Gunther Potzelt, Gisela Künkel, Marianne Moschel mit Kassenprüfer Axel David (v. lks.).

Neustadt kann noch attraktiver werden Verein Attraktives Neustadt traf sich

26.03.2017
Neustadt. Ein treuer Kreis an Vereinsmitgliedern von „Attraktives Neustadt“ traf sich am vergangenen Dienstagabend im Hotel „Stadt Kiel“ zur jährlichen Mitgliederversammlung. Die 1. Vorsitzende, Gisela Künkel, führte engagiert durch die Versammlung, berichtete...
Damenriege mit Herr: Marion Lindner, Martina Heinrich, Ulrich Dede, Gudrun Schlicker und Carola Franke (v. lks.).

Neue Strukturen beim Gewerbeverein Grömitz - 1. Vorsitzender Ulrich Dede kündigt Rücktritt in einem Jahr an

26.03.2017
Grömitz. Es ist nicht so, dass sich der Grömitzer Gewerbeverein gerade neu erfindet oder sich komplett auf links dreht. Allerdings war die Jahreshauptversammlung der Auftakt zu einer Art Veränderungsprozess, in dessen...
Die glücklichen Gewinner.

Gewinner der Ranzen- und Rucksackparty - VR Bank spendierte eska-Einkaufsgutscheine

26.03.2017
Neustadt. Aus den rund 150 Teilnehmern des Gewinnspiels zur Ranzen- und Rucksackparty im eska-Kaufhaus am 4. März sind insgesamt drei Gewinner ausgelost worden. In einer „Fühlbox“ war ein Steiff-Tier (Giraffe) versteckt, das von den...
Präsentieren stolz den neuen Defibrillator Licz Heidecke/ Ausbilderin Kreisverband DRK Ostholstein, Christian Rumpel, Matthias Isecke-Vogelsang (v. re.).

Vorbild für Süsel und die Region

26.03.2017
Süsel. Am Samstag, dem 18. März organisierten die Seepark Süsel GmbH und der DRK-Ortsverein Süsel ein gemeinsames Projekt. Die Zusammenarbeit ist für alle Beteiligten und die Bevölkerung hilfreich. Die Beschäftigten des Seeparks...

UNTERNEHMEN DER REGION