Reporter Eutin
24. November 2016 | Allgemein

„Anleuchten“ auf der Schlossterrasse am 25. November

Bilder

Plön (los). Plöns BürgervorsteherDirk Krüger und Bürgermeister Jens Paustian laden zum „Anleuchten 2016“ auf der Schlossterrasse. Eine 12,5 Meter hohe und zweieinhalb Tonnen schwere Nordmanntanne, gestiftet von Professor Günther Fielmann, ist vor einigen Tagen frisch gefällt, angeliefert und mit insgesamt 2200 kleinen Leuchten in langen Ketten behängt worden. Der Lichterglanz startet vor dem 1. Advent am Freitag, 25. November um 18 Uhr. Das Plöner Schloss, die Fielmann Akademie Schloss Plön, ist dann für drei Tage die malerische Kulisse einer Veranstaltung, die in der Vorweihnachtszeit wohl eine der Stimmungsvollsten in der Region sein dürfte. Hierfür sorgt nicht nur die rund 30 Jahre alte Tanne, die das malerische „Postkartenmotiv“ hoch über dem Plöner See perfekt macht, sondern auch die musikalische Einstimmung durch das Kieler Blechbläserensemble, das auf der Rampe zum Schlosshof spielt, und den Auftritt des Kieler Knabenchors in der historischen Kapelle und auf der Schlossterrasse. Ein Budenzauber versüßt den Besuchern die Zeit mit allem, was „Leib und Seele“ zusammen (und auch warm) hält, darunter kulinarische Kleinigkeiten aus dem Pförtnerhaus. „Baum fällt!“ hieß es dafür zunächst vorab in einem Vorgarten in Rastorf. Denn anders als in den Vorjahren stammt der neue Weihnachtsbaum am Schloss weder aus Forst noch Baumschule sondern aus Privatbesitz. Entdeckt, angeliefert, aufgerichtet und in Position gebracht hat ihn Jochen Trede, Trede Walddienst GmbH in Preetz. „Da die Baumschule nicht liefern konnte, wurden wir angesprochen“, erzählt der Diplom Forstingenieur. „Und wenn man dann mit offenen Augen durch die Landschaft fährt...“ Allerdings gebe es bei Bäumen aus dem Hausgarten häufig einen Haken: „Sie müssen für uns mit dem Kran noch erreichbar sein.“ Zwischen Hamburg und Dänemark stiftet Günther Fielmann insgesamt vier Weihnachsbäume in Hamburg Volksdorf, Flensburg, seinem Heimatort Stafstedt und seit 2011 auch in der Kreisstadt Plön. „Alle Jahre wieder“ lockt der spannende Moment, wenn der Start für die Illumination an der Optiker-Akademie angezählt wird, auf den Schlossberg - quasi das „Ah!“ und „Oh!“ zum Plöner Advent.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Der neue Vorstand des Vereins Stadtmarketing (v. l.): Sönke Knoll, Torben Martens, Christoph Gebhard, Ronald Dobe, Torsten Neumaier, Anika Ingenkamp, Lars Winter Oliver Langner.

Vorstandswechsel bei Stadtmarketing

24.03.2017
Plön (los). Ronald Dobe und Christoph Gebhard stehen als neue Vorsitzende an der Spitze des Vereins Stadtmarketing Plön. Das Führungsduo löst Carsten Struck und Manfred Kossendey ab, die aus beruflichen Gründen nicht für weitere Amtszeiten kandidierten. Im Zuge...
Auch rostigen alten Gegenständen entlocken Greta und Wolfgang Neven eindrucksvolle und unbekannte Töne

Ein Abend voller spannender Töne und Klänge

24.03.2017
Preetz (tg) Jeden letzten Donnerstag im Monat öffnet die Klang-Galerie Preetz ihre Türen und bietet Besuchern von fern und nah die Möglichkeit, verschiedenen Klangsessions zu lauschen und einmal direkt in eindrucksvolle und unbekannte Klangwelten einzutauchen. Die...

„Kameradschaft kann man nicht downloaden!“

23.03.2017
Schwentinental (kas). Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Plön in der Uttoxeter–Halle in Schwentinental konnte Kreiswehrführer Manfred Stender 204 der 239 stimmberechtigten Mitglieder begrüßen. Insgesamt sei die...
Anhand ihres Themas „Müll im Wald“ erklärten Mascha Benning (li.) und Ann-Sophie Meyer die vielfältigen Lernmöglichkeiten vom Sammeln übers Sortieren, dem Bauen einer Skulptur bis hin zum Bepflanzen.

Ein Plädoyer für den Waldkindergarten

18.03.2017
Preetz (sh). Die aktuelle Diskussion über die Zulässigkeit eines Bauwagens einer Waldkita bei Rendsburg passte perfekt in den Unterricht zweier Oberstufenklassen der Sozialpädagogischen Assistenten (SPA) im BBZ Preetz. Mehrere Wochen lang setzten sich die...
„Allzeit gute Fahrt“ wünscht Hannes Rodrian und übergibt die Schlüssel für den Elftonner seinem Nachfolger Russell Münzenberg.

Von Leserschwärmen und Schwarmlesern

17.03.2017
Preetz (vn). “Wir sind so richtige Trend- Checker“, schmunzelt Susanne Stökl bei der Präsentation des Jahresberichts der Fahrbücherei – und liefert die Erklärung gleich hinterher: „Durch Anfragen unserer Nutzer sind wir immer am Puls der Zeit.“ Standen vor etwa...

UNTERNEHMEN DER REGION