Reporter Eutin
25. November 2016 | Allgemein

Aktion Lichterglanz in Schönberg

Bilder
V. l.: Olaf Thiemer, Antje Klein und Felix Franke laden im Namen des Gewerbevereins und der Gemeinde Schönberg zum Anleuchten am kommenden Sonnabend in der Fußgängerzone Knüll.

V. l.: Olaf Thiemer, Antje Klein und Felix Franke laden im Namen des Gewerbevereins und der Gemeinde Schönberg zum Anleuchten am kommenden Sonnabend in der Fußgängerzone Knüll.

Schönberg (los). Die Gemeinde Schönberg und der Gewerbe- und Fremdenverkehrsverein laden zur „Aktion Lichterglanz“ am Sonnabend, 26. November in der Innenstadt. Zum 19. Mal feiern die Schönberger das „Anleuchten“ der weihnachtlichen Beleuchtung vor dem ersten Advent. Das Programm und weitere Aktionen stellten Felix Franke und Olaf Thiemer als Vertreter des Gewerbevereins und Bürgermeisterin Antje Klein vor. Besucher und Schönberger dürfen sich auf eine gesellige Einstimmung in der Fußgängerzone Knüll freuen, die um 15 Uhr mit der Begrüßung ihren Auftakt hat. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Gruppe Westwind und für das „leibliche Wohl“ der Teilnehmer stehen Buden bereit. Die Illumination ist für 16.30 Uhr geplant. Die „Große Weihnachtstaler Haupt- und Sonderverlosung“ – die Sonderverlosung von Direktpreisen und die Weihnachtstaler-Endziehung der Gewinnzahlen – folgt am „langen“ Sonnabend, 17. Dezember, an dem die teilnehmenden Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet haben. Anders als vor einem Jahr gibt es nach Weihnachten keine weitere Ziehung mehr. Das Programm startet um 15 Uhr mit der Begrüßung, im Anschluss „jazzen“ die Weihnachtsmänner. Um 16 Uhr starten die Ziehungen der Sonderlose, bei denen es die „Sofortpreise“ zu gewinnen gibt, und die Auslosung der Weihnachtslos-Gewinnzahlen im Wechsel mit den „jazzenden Weihnachtsmännern“. Den Schönberger Weihnachtstaler gibt es in vielen ortsansässigen Firmen: Als Dankeschön verschenken ihn viele Geschäfte und Gastronomiebetriebe an ihre Kunden beziehungsweise Gäste. Insgesamt 30 Betriebe sind in diesem Jahr beteiligt. Das „Sonderlos“ ist ein (perforierter) Abschnitt des Weihnachtsloses, des „Weihnachtstalers“, und wird vor Ziehungsbeginn in die Lostrommel gegeben. Ausgemachte Glückspilze können ihren Gewinn direkt in Empfang und mitnehmen. Auch die Gewinnzahlen der Hauptlose werden bei drei Verlosungen durch Ziehung der dreistelligen Endziffer der jeweiligen Losnummer ermittelt. Über die Losnummer gibt es Einkaufsgutscheine in Höhe von 50 mal 20 Euro, 100 mal 50 Euro sowie je einmal 100 Euro, 200 Euro und 300 Euro zu gewinnen. Die Gewinnzahlen werden auch in der Presse sowie im Internet unter www.gewerbe-schoenberg.de veröffentlicht. Die Einkaufsgutscheine können in allen an der Weihnachtstaleraktion beteiligten Betrieben und Geschäften bis zum 31. Januar 2017 eingelöst werden.



Weitere Nachrichten Probsteer
Feuerschiff „Elbe 3“ an der Südmole in Heikendorf.      Foto: Asmus

Mit 129 Jahren immer noch flott!

21.07.2017
Heikendorf (kas). Es ist schon Tradition, wenn das älteste, noch fahrbereite Feuerschiff der Welt, zu einer Zwischenstation in Heikendorf festmacht. Auf dem Weg vom Museumshafen Oevelgönne in Hamburg, kam die „Elbe 3“ am 4. Juli durch den Nord-Ostsee-Kanal am...

Kieler Polizeibeamter ausgezeichnet

20.07.2017
Kiel-Dietrichsdorf (t). Der 54-Jährige Polizeihauptmeister Reiner Gansler hat für sein Engagement im Stadtteil den „Rolf-Kähler-Gedächtnispreis” erhalten. Der Polizeibeamte ist seit 17 Jahren Angehöriger der Polizeistation Dietrichsdorf und setzt sich seit Jahren...
Foto: Carsten Pusch, hfr.

Schwärmende Honigbienen in Dietrichsdorf

20.07.2017
Kiel-Dietrichsdorf (los). Sommer, Sonnenschein und summende Bienen. In Dietrichsdorf scheint sich ein attraktiver Treffpunkt für die fleißigen Immen herausgebildet zu haben. Zum Leidwesen der Bewohner im Block der Insterburger Straße 37. So hatte sich am 7. Juli...
Jens Hamann – der neue Leiter -, Michael Martins (Leiter des Polizeireviers Plön) und Matthias Trapp (bisheriger Dienststellenleiter in Heikendorf).

Neuer Chef der Polizeistation Heikendorf

19.07.2017
Heikendorf (kas). Seit dem 1. Juli 2017 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizeistation Heikendorf einen neuen Vorgesetzten und die Bürgerinnen und Bürger im Zuständigkeitsbereich der Dienststelle Heikendorf einen neuen Polizeichef:...

Großer „Run“ auf Schönberg

02.07.2017
Schönberg (kas). Der Wettergott meinte es gut mit den vielen Läuferinnen und Läufern beim 28. Deich- und Salzwiesenlauf in Schönberg. Bei 18,5 Grad Lufttemperatur und ein wenig bedeckten bis blauen Himmel waren die ersten Voraussetzungen für ein optimales...

UNTERNEHMEN DER REGION