Reporter Timmendorf
15. März 2017 | Allgemein

„All shook up“: Vier Musical-Abende in der Cesar-Klein-Schule

Bilder
Wochenlang haben die Akteure der Cesar-Klein-Schule geprobt und ihr Musical jetzt vorab in Auszügen den Sponsoren vorgestellt. Am Dienstagabend steht die Premiere an.  (Foto: Setje-Eilers)

Wochenlang haben die Akteure der Cesar-Klein-Schule geprobt und ihr Musical jetzt vorab in Auszügen den Sponsoren vorgestellt. Am Dienstagabend steht die Premiere an. (Foto: Setje-Eilers)

Ratekau. Auch in diesem Jahr führen Schüler der Cesar-Klein-Schule in Ratekau ein Musical auf. Diesmal entführt die Story in die USA der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Irgendwo im Mittleren ­Wes­ten: Chad, ein gutaussehender, Hüften schwingender und Gitarre spielender Hilfsarbeiter, wird aus dem Gefängnis entlassen. Er macht sich mit seinem Motorrad voller Elan auf den Weg in eine nahegelegene Stadt und trifft unter anderem auf Natalie, die von der großen Liebe und vom Abenteuer träumt. Natalie ist zufälligerweise Mechanikerin und verspricht, nach Chads reparaturbedürftiger Maschine zu sehen. Leider scheint zunächst alles ziemlich trostlos in dem Provinznest, denn die amtierende Bürgermeisterin führt ein strenges Regiment: Laute Musik und unzüchtiges Verhalten in der Öffentlichkeit sind strengstens untersagt. Dass es so auf gar keinen Fall bleiben kann, will Herzensbrecher Chad allen in diesem Nest klar machen. Es entstehen zahlreiche Verwicklungen und Verwirrungen bis es dann schlussendlich zu einem furiosen Finale in ­bester Rock’n’Roll-Manier kommt. Das Musical trägt den Titel „All shook up“ – und da verwundert es auch nicht, dass das Stück mit reichlich Musik von Elvis Presley daherkommt. Bei den Darstellern handelt es sich um Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 13 der Cesar-Klein-Schule. Die leitenden Funktionen haben die Lehrkräfte der Einrichtung inne. Für die Choreographie zeichnet Claudia Poppe verantwortlich, die szenische Leitung und das Bühnenbild verantwortet Michael Laurisch und die musikalische Leitung haben Stefan Mascher und Christoffer Rentsch. Finanziell ermöglicht wird das Musical auch in diesem Jahr durch Sponsoring. Insgesamt sind auf diesem Wege 5.350 Euro zusammengekommen. Die Sponsoren sind die Ulbrich-Stiftung aus Timmendorfer Strand, die Bürgerstiftung Ratekau sowie die Familie Homrich aus Stockelsdorf, deren Tochter Sophie eine der Hauptrollen spielt. „All shook up“ wird insgesamt viermal im Mensafoyer der Cesar-Klein-Schule aufgeführt. Das Stück feiert am Dienstag, dem 21. März, Premiere. Die weiteren Aufführungen finden an den darauf folgenden Tagen 22., 23. und 24. März statt. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 4 Euro. Der Kartenvorverkauf läuft über das Schulsekretariat. Darüber hinaus können Tickets per E-Mail an musical.cks@gmx.de reserviert und an der Abendkasse abgeholt werden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die „olen Fischer“ flicken Reusen und Netze, zeigen die verschiedensten Seemannsknoten und wie frischer, heimischer Fisch am besten gesäubert, filetiert und gebraten wird. (Foto: Fischereiverein)

„Aalhoi“ in Haffkrug: Fröhliche Aalwoche vom 28. bis 30. Juli - ein maritimes Fest für Einheimische und Gäste

27.07.2017
Haffkrug. Neptun, Nixen, eine Aalprinzessin, „ole Fischer“, viel Musik und jede Menge frischer Fisch - das sind die Zutaten der ‚Fröhlichen Aalwoche’, die nicht nur regionales Brauchtum ist, sondern sich mittlerweile auch zu...
Wehrführer Björn Jessen (rechts) und sein Stellvertreter Dirk Scharbau von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand freuen sich auf drei Tage Grill- und Sommerfest rund um den Seepferdchenbrunnen. (Foto: René Kleinschmidt)

Grill- & Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand

27.07.2017
Timmendorfer Strand. Rund um den Seepferdchen-Brunnen an der Kurpromenade Timmendorfer Strand wird wieder geschwoft und geschlemmt, was das Zeug hält. Mit musikalischen Highlights und einem bunten Programm feiert die Freiwillige Feuerwehr von Freitag, den 28....
Der neue Dorfvorstand Ratekau mit Verwaltungschef Thomas Keller (r.): Marcel Kohl (v.l.), Claus Bruhn,  Jan Rühmling sowie Ute Steenbock (l.) und Susanne Hauswirth.

Neuer Dorfvorstand in der Ortschaft Ratekau

27.07.2017
Ratekau. Die Ortschaft Ratekau hat einen neuen Dorfvorstand. Die bisherige Dorfvorsteherin Karin Keller-Georg hat aus persönlichen Gründen auf ihr Amt verzichtet. Aus diesem Grund wurde auf der jüngsten Dorfschaftsversammlung in der vergangenen Woche eine...
Erzieherin Olivia Schwanbeck beobachtet den Handel und das Handeln ihrer Rasselbande-Kinder.

„KidsKAUFLÄDEN“ für Bad Schwartauer Kindertagesstätten

27.07.2017
Bad Schwartau. Handeln, tauschen, wiegen und messen – dies und vieles mehr können die Kinder aus den drei Bad Schwartauer Kindertagesstätten „Mittenmang“, „Spatzennest“ und „Wirbelwind“ seit kurzem in ihren „KidsKAUFLÄDEN“ spielerisch erleben. Die Einrichtungen...
Haben selbst am Austauschprogramm von Youth For Understanding (YFU) teilgenommen: Katharina Batzing (l.) und Clara Schulz.

Gastfamilien für thailändische Austauschschüler gesucht

26.07.2017
Stockelsdorf/Bad Schwartau. Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht dringend Gastfamilien, die Austauschschülerinnen und -schüler aus aller Welt ab August/September bei sich aufnehmen. Die 15 bis 18 Jahre alten Schüler leben...

UNTERNEHMEN DER REGION