Reporter Timmendorf
15. März 2017 | Allgemein

„All shook up“: Vier Musical-Abende in der Cesar-Klein-Schule

Bilder
Wochenlang haben die Akteure der Cesar-Klein-Schule geprobt und ihr Musical jetzt vorab in Auszügen den Sponsoren vorgestellt. Am Dienstagabend steht die Premiere an.  (Foto: Setje-Eilers)

Wochenlang haben die Akteure der Cesar-Klein-Schule geprobt und ihr Musical jetzt vorab in Auszügen den Sponsoren vorgestellt. Am Dienstagabend steht die Premiere an. (Foto: Setje-Eilers)

Ratekau. Auch in diesem Jahr führen Schüler der Cesar-Klein-Schule in Ratekau ein Musical auf. Diesmal entführt die Story in die USA der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Irgendwo im Mittleren ­Wes­ten: Chad, ein gutaussehender, Hüften schwingender und Gitarre spielender Hilfsarbeiter, wird aus dem Gefängnis entlassen. Er macht sich mit seinem Motorrad voller Elan auf den Weg in eine nahegelegene Stadt und trifft unter anderem auf Natalie, die von der großen Liebe und vom Abenteuer träumt. Natalie ist zufälligerweise Mechanikerin und verspricht, nach Chads reparaturbedürftiger Maschine zu sehen. Leider scheint zunächst alles ziemlich trostlos in dem Provinznest, denn die amtierende Bürgermeisterin führt ein strenges Regiment: Laute Musik und unzüchtiges Verhalten in der Öffentlichkeit sind strengstens untersagt. Dass es so auf gar keinen Fall bleiben kann, will Herzensbrecher Chad allen in diesem Nest klar machen. Es entstehen zahlreiche Verwicklungen und Verwirrungen bis es dann schlussendlich zu einem furiosen Finale in ­bester Rock’n’Roll-Manier kommt. Das Musical trägt den Titel „All shook up“ – und da verwundert es auch nicht, dass das Stück mit reichlich Musik von Elvis Presley daherkommt. Bei den Darstellern handelt es sich um Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 bis 13 der Cesar-Klein-Schule. Die leitenden Funktionen haben die Lehrkräfte der Einrichtung inne. Für die Choreographie zeichnet Claudia Poppe verantwortlich, die szenische Leitung und das Bühnenbild verantwortet Michael Laurisch und die musikalische Leitung haben Stefan Mascher und Christoffer Rentsch. Finanziell ermöglicht wird das Musical auch in diesem Jahr durch Sponsoring. Insgesamt sind auf diesem Wege 5.350 Euro zusammengekommen. Die Sponsoren sind die Ulbrich-Stiftung aus Timmendorfer Strand, die Bürgerstiftung Ratekau sowie die Familie Homrich aus Stockelsdorf, deren Tochter Sophie eine der Hauptrollen spielt. „All shook up“ wird insgesamt viermal im Mensafoyer der Cesar-Klein-Schule aufgeführt. Das Stück feiert am Dienstag, dem 21. März, Premiere. Die weiteren Aufführungen finden an den darauf folgenden Tagen 22., 23. und 24. März statt. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 4 Euro. Der Kartenvorverkauf läuft über das Schulsekretariat. Darüber hinaus können Tickets per E-Mail an musical.cks@gmx.de reserviert und an der Abendkasse abgeholt werden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Große Freude bei der Damenmannschaft des TSV Pansdorf mit demTrainergespann Nils Scholtz u. Stephan Mews sowie Betreuerin Jennifer Hagedorn (ganz hinten), Nadine Larsen, Carmen Schubert, Madeleine Phillip, Maria Schoel, Josefin Jegorenko (hi.v.li.), Nicole Körner, Alexa Maass, Nadine Rogge, Cassandra Hahn, Anna-Lena Horstmann, Sara Kautz, Melanie Thun, Mouna Labbous (mittlere Reihe v.li.), Sandra Schlünzen, Anja Schlünzen, Angela Koldewey, Sonja Jaacks, Melanie Schöning, Elisa Elßner (vo.v.li.). Auf dem Foto fehlen Alica Witt, Jessica Parduhn und Bianca Löwenström.

TSV Pansdorf: Fußballdamen aus Pansdorf sind Kreisligameister

26.05.2017
Pansdorf. Die Fußballdamen des TSV Pansdorf haben es geschafft: Vergangene Woche sind sie vorzeitig Kreisligameister geworden und haben ihre Tafel und die Medaillen verliehen bekommen. „Zuerst möchten wir uns bei unserem Verein und unserem Vereinswirt bedanken,...
John-Pierre Gottschlich und Jolin Krabsch sind das „Let’s dance“-Paar von morgen und werden ihr Können bei „Unterhaltung am Meer“ zeigen.   (Foto: Veranstalter/hfr)

„Unterhaltung am Meer“: Karl May-Stars und weitere Künstler in Timmendorfer Strand live erleben

25.05.2017
Timmendorfer Strand. Die UNICEF-Benefiz-Talk-Show „Unterhaltung am Meer“ geht am Sonntag, dem 28. Mai, um 20 Uhr im MARITIM Seehotel Timmendorfer Strand in eine neue Runde, wenn TV- und Event-Moderatorin Anna Heesch bekannte Gäste, prominente Künstler und...
Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der LTM, und Marian Rojahn, LTM-Projektleiter Travemünde (re.), freuen sich mit Dirk Hellmann (bajazzo, Mitte) auf das 6. Travemünder Promenadenfest. (Foto: René Kleinschmidt)

Erstmals über vier Tage: 6. Travemünder Promenadenfest

24.05.2017
Travemünde Livemusik, Straßenkunst und Entertainment, kreative Kunsthandwerker und kulinarische Köstlichkeiten verzaubern die Gäste am langen Himmelfahrtswochenende von Donnerstag, den 25., bis Sonntag, den 28. Mai, beim „6. Travemünder Promenadenfest“. Gefeiert,...
Die Organisatoren Michael Huthsfeld und Wolfgang Herring (von links) freuen sich mit Gerd Schuberth aus Bad Schwartau (mit seinem Mercedes 230 S, Baujahr 1966) und Karl W. Nüss aus Malente (mit einem Porsche Targa 911 aus dem Jahre 1985) auf das Oldtimer-Treffen am Himmelfahrtstag. (Foto: René Kleinschmidt)

Oldtimer-Korso und Ausstellung: ADAC Oldtimer-Treffen TIMARE in Timmendorfer Strand

24.05.2017
Timmendorfer Strand. Premiere in Timmendorfer Strand: Am Himmelfahrts-Donnerstag, dem 25. Mai, veranstaltet die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zusammen mit dem Travemünder Automobilsport-Club e.V. im ADAC ein Oldtimer-Treffen mit einem Fahrzeugkorso...
Eventmanagerin Janina Schütze (TSNT GmbH, rechts) präsentiert mit einigen, beteiligten Protagonisten die neu aufgelegte Broschüre „Freizeit am Meer“. (Foto: TSNT)

Neue Broschüre der TSNT GmbH: „Freizeit am Meer“ von Mai bis Oktober

24.05.2017
Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr bringt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH das nun mehr 35 Seiten umfassende Programm „Freizeit am Meer“ heraus. Wieder im Programm sind die Nordic Walking Touren, die...

UNTERNEHMEN DER REGION