Reporter Timmendorf
03. Februar 2017 | Allgemein

Am 9. Februar: Aktionstag im Eissport- und Tenniscentrum Timmendorfer Strand

Bilder
Am Donnerstag, dem 9. Februar, findet ein Aktionstag, initiert vom Gemeindejugendring e.V., der Schulsozialarbeit Timmendorfer Strand und von der Jugend des NTSV und des EHCT, im Eissport- und Tenniscentrum statt. Auch Mika (links) und Fynn freuen sich auf viele Besucher. (Foto: hfr)

Am Donnerstag, dem 9. Februar, findet ein Aktionstag, initiert vom Gemeindejugendring e.V., der Schulsozialarbeit Timmendorfer Strand und von der Jugend des NTSV und des EHCT, im Eissport- und Tenniscentrum statt. Auch Mika (links) und Fynn freuen sich auf viele Besucher. (Foto: hfr)

Timmendorfer Strand. Der Countdown läuft: Am Sonntag, dem 26. Februar, entscheiden die Timmendorfer Bürger über den Erhalt des Tennis- und Eissportcentrums in Timmendorfer Strand. Ein negativer Ausgang des Bürgerentscheides würde das Aus für die Tennissparte des NTSV und den Eishockeyverein bedeuten. Damit gingen nicht nur 30 Jahre Timmendorfer Tradition verloren, auch fast 400 Kinder und Jugendliche würden ihre sportliche Heimat verlieren, ein unvorstellbarer Gedanke für alle aktiven Sportlerinnen und Sportler. Der Gemeindejugendring e.V., die Schulsozialarbeit und der Jugendtreff der Gemeinde Timmendorfer Strand laden deshalb alle Kinder und Jugendlichen am Donnerstag, dem 9. Februar, von 14 bis 18 Uhr dazu ein, einen gemeinsamen Nachmittag in der Tennis- und Eishalle zu verbringen. Die Jugendmannschaften des EHCT und der Tennissparte des NTSV möchten an diesem Tag den interessierten Kindern und Jugendlichen „ihren“ Sport präsentieren und damit ein Zeichen für den Erhalt der Halle setzen. Der Eintritt ist an diesem Tag für alle Kinder und Jugendlichen kostenlos, Eltern werden um eine kleine Spende gebeten! Von 14 bis 16 Uhr bieten die Trainer und Eishockeyspieler der Jugendmannschaften den Kindern und Jugendlichen an, die richtige Lauftechnik zu erlernen oder zu verbessern, dazu gehören zum Beispiel sicheres Fahren, Powerskating, Bremsen, und natürlich auch das Rückwärtsfahren. Ab 16 Uhr kommen die Profis der Beach Boys dazu und dann können interessierte Besucher aktiv Eishockey spielen und ausprobieren, wie es sich anfühlt, in voller Eishockeymontur oder mit Torwartausrüstung auf dem Eis zu stehen. Es werden alle Kinder gebeten, die an den Angeboten teilnehmen möchten, Helm, Handschuhe und Knie/-Ellenbogenschützer mitzubringen. Für das leibliche Wohl und weitere Aktionen in der Halle sorgen die Vereine des Gemeindejugendringes und die Eltern der Tennis- und Eishockeyabteilung. „Alle Aktiven freuen sich auf viele Besucher und hoffen, dass die Jugend in Timmendorfer Strand am Sonntag, dem 26. Februar, eine Stimme erhält,“ heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
16. Travemünder Beach-Handball-Cup (Foto: Veranstalter)

16. Travemünder Beach-Handball-Cup

22.06.2017
Travemünde. Auch dieses Jahr veranstalten die Travemünder Handballer vom 23. bis 25. Juni wieder eines der größten Beachhandball-Turniere in Europa und das Größte seiner Art in Deutschland. Auf dem Travemünder Freistrand, genau neben der Hafeneinfahrt, werden...
„Swing `n´ fun“, die Big Band der Musikschule Der Gemeinnützigen Lübeck macht am Freitagabend im Herrengarten den musikalischen Auftakt: Der Name ist Programm.  (Foto: Juliane Meyer)

23. und 24.6.17: Postleitzahlenfest in Stockelsdorf

22.06.2017
Stockelsdorf. Am Freitag, dem 23., und Samstag, dem 24. Juni, wird in Stockelsdorf rund um das Herrenhaus, Dorfstraße 7, das Postleitzahlenfest gefeiert. Anlass und Namensgeber ist das Datum, 23.6.17, das am Eröffnungstag, identisch mit der Postleitzahl der...
Im Beisein der Gruppenleiter übergab Dr. Herbert Thiele (5.v.l.) in Ottendorf am Hemmelsdorfer See die Spende an die Seepfadfinder.  (Foto: hfr)

Großzügige Spende der Rotarier an die Seepfadfinder

21.06.2017
Offendorf. Die Segelsaison hat auch bei den Jugendgruppen des Seepfadfinderstammes Dwarslöper begonnen. Von Travemünde aus startet der Jugendkutter der Gruppe der 13- bis 18-jährigen Pfadfinder nun wieder zu kleineren und größeren Törns auf der Trave und in die...
Stellten jetzt gemeinsam das Programm des diesjährigen Ferienpasses vor: Ratekaus Gemeindepfleger Ines Fellner und Fred Schröder.  (Foto: Setje-Eilers)

Ferienpass der Gemeinde Ratekau: Vom Ponyhof bis zum Adrenalin-Kick ist alles dabei

21.06.2017
Ratekau. Der Ferienpass der Gemeinde Ratekau ist da. Seit Montag wird er gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 1,50 Euro an allen Schulen der Gemeinde, in den Jugendtreffs sowie im Bürgerbüro im Rathaus ausgegeben. Mit insgesamt 86 Veranstaltungen kommt der Pass...
Birte Engels-Rettig und Ingmar Dietz von der Stadtjugendpflege Bad Schwartau stellten die Angebote des diesjährigen Ferienpasses vor. (Foto: Setje-Eilers)

Sommerferienpass der Stadt Bad Schwartau: Ab morgen ist er zu haben

21.06.2017
Bad Schwartau. Voll bepackt kommt der Sommerferienpass der Stadt Bad Schwartau auch in diesem Jahr daher. Bei 70 unterschiedlichen Veranstaltungen, davon elf mehrtägige Kurse, beziehungsweise Ferienfreizeiten und ein Familienangebot sollte für jeden etwas dabei...

UNTERNEHMEN DER REGION