Reporter Timmendorf
09. März 2017 | Allgemein

Gemeinde Ratekau präsentiert neuen Kultur- und Veranstaltungskalender

Bilder
Kartonweise hat Verwaltungsmitarbeiterin Ute Pfensig (r.) den Kultur- und Veranstaltungskalender der Gemeinde Ratekau an allen öffentlichen Stellen verteilt und ausgelegt. Mit der Seniorenratsvorsitzenden Irmgard Bartholomé stellte sie jetzt im Rathaus die neuen Exemplare der Öffentlichkeit vor. (Foto: Setje-Eilers)

Kartonweise hat Verwaltungsmitarbeiterin Ute Pfensig (r.) den Kultur- und Veranstaltungskalender der Gemeinde Ratekau an allen öffentlichen Stellen verteilt und ausgelegt. Mit der Seniorenratsvorsitzenden Irmgard Bartholomé stellte sie jetzt im Rathaus die neuen Exemplare der Öffentlichkeit vor. (Foto: Setje-Eilers)

Ratekau. Der neue Kultur- und Veranstaltungskalender der Gemeinde Ratekau ist da. Reichhaltig bebildert und nach Monaten sortiert, listet er von März 2017 bis Februar 2018 sämtliche Veranstaltungen auf, die in der Großgemeinde stattfinden. Zudem gibt er eine Übersicht über regelmäßig wiederkehrende Termine und hält Informationen zu den Veranstaltungsorten bereit. Rund eine Woche reine Arbeitszeit liegt damit wieder einmal hinter Ute Pfensig. „Ich hoffe, alle Vereine, Verbände und Veranstalter haben uns alle Angebote gemeldet, damit wir wieder möglichst umfassend informieren können, was, wann und wo in unserer Gemeinde los ist“, sagt die Mitarbeiterin aus dem Hauptamt der Gemeindeverwaltung. Seit 15 Jahren trägt sie die Infos für den Kultur- und Veranstaltungskalender zusammen. Früher habe sie mehr hinterhertelefonieren müssen, sagt sie. „Heute liefern die meisten ihre Daten schon rechtzeitig von ganz allein.“ Wie schon im vergangenen Jahr, kommt das Heft im handlichen DIN A5-Format daher. „Das hat sich bewährt und kam gut an“, so Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller bei der Präsentation des Kalenders im Rathaus. Neu dagegen sind vier Seiten in der Mitte des Heftes. Darin informiert der Seniorenrat der Gemeinde über sich und seine Angebote. „Die Seiten ersetzen den Seniorenfreizeitpass, den es ab diesem Jahr nicht mehr gibt“, erklärt die Seniorenratsvorsitzende Irmgard Bartholomé. Rund 2.000 Euro spart die Gemeinde dadurch ein. „Allerdings fließen die an anderer Stelle direkt wieder zurück in die Seniorenarbeit“, macht Verwaltungschef Keller deutlich. So soll eine alte Tradition wiederbelebt werden: Keller und Bürgervorsteherin Gabriele Spiller nehmen die Senioren als „Reiseführer“ in Form einer ganztägigen Busreise mit an die interessantesten Orte der Gemeinde. „Die Kosten für die Busse entsprechen in etwa den Einsparungen durch den Seniorenfreizeitpass“, so Keller. Der Kultur- und Veranstaltungskalender der Gemeinde Ratekau wurde in einer Auflage von 3.000 Stück bei der PM-Druck GmbH in Timmendorfer Strand produziert. Er liegt an allen öffentlichen Stellen in der Gemeinde zur kostenlosen Mitnahme aus.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der Gemeindejugendring lädt am 1. Mai traditionell zum Maifest rund um den Maibaum im Niendorfer Hafen ein. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Am 1. Mai im Niendorfer Hafen: Maikinderfest des Gemeindejugendringes

28.04.2017
Niendorf/Ostsee. Am Montag, dem 1. Mai, laden die Jugendgruppen des Gemeindejugendringes Timmendorfer Strand alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern wieder zum großen Kinderfest am Niendorfer Hafen ein. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die großen und kleinen...
Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau, hier mit einer Miniaturausführung eines Maibaumes, freut sich mit Barbara Scharnberg vom Dorfvorstand auf das dreitägige Maibaumfest in Scharbeutz. (Foto: René Kleinschmidt)

Live-Musik und Unterhaltung: Scharbeutzer Maibaumfest über drei Tage auf dem Seebrückenvorplatz

27.04.2017
Scharbeutz. Das Scharbeutzer Maibaumfest findet in diesem Jahr wieder mit einem bunten Programm auf dem Seebrückenvorplatz statt. Auch diesmal hat sich Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau mit seinem Team einiges zusammengestellt, so dass die Gäste und Einheimischen...
Alljährlich lockt die Festveranstaltung am 1. Mai zahlreiche Besucher in den Herrengarten. (Foto: Veranstalter)

Im Herrengarten: Maibaumfeier in Stockelsdorf

26.04.2017
Stockelsdorf. Zum zweiten Mal übernimmt der Bürgerverein Stockelsdorf, zusammen mit der Gemeinde und der tatkräftigen Unterstützung der Feuerwehr Stockelsdorf, die Aufgabe, die traditionelle Maibaumfeier im Herrengarten auszurichten. „Wir freuen uns über diese...
Janina Schütze, Eventmanagerin der TSNT GmbH, freut sich auf das Literatur-Wochenende, das am 29. und 30. April am Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Musikalische Lesungen und Poetry Slam „Mundart“ am Seepferdchenbrunnen: Literaturwochenende in Timmendorfer Strand

26.04.2017
Timmendorfer Strand. Das letzte April-Wochenende steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Kulturzeit 2017 präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zwei literarische Formate: Am Samstag, dem 29....
Mit Feuerwehrmaskottchen „Flori Feuer“ gehört die Feuerwehr Ratekau zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“.

Countdown für Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Bis zum 30. April für die Feuerwehr Ratekau voten

25.04.2017
Ratekau. Die Feuerwehr Ratekau, die aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“gehört, ist auf der Zielgeraden...

UNTERNEHMEN DER REGION