Reporter Timmendorf
09. März 2017 | Allgemein

Gemeinde Ratekau präsentiert neuen Kultur- und Veranstaltungskalender

Bilder
Kartonweise hat Verwaltungsmitarbeiterin Ute Pfensig (r.) den Kultur- und Veranstaltungskalender der Gemeinde Ratekau an allen öffentlichen Stellen verteilt und ausgelegt. Mit der Seniorenratsvorsitzenden Irmgard Bartholomé stellte sie jetzt im Rathaus die neuen Exemplare der Öffentlichkeit vor. (Foto: Setje-Eilers)

Kartonweise hat Verwaltungsmitarbeiterin Ute Pfensig (r.) den Kultur- und Veranstaltungskalender der Gemeinde Ratekau an allen öffentlichen Stellen verteilt und ausgelegt. Mit der Seniorenratsvorsitzenden Irmgard Bartholomé stellte sie jetzt im Rathaus die neuen Exemplare der Öffentlichkeit vor. (Foto: Setje-Eilers)

Ratekau. Der neue Kultur- und Veranstaltungskalender der Gemeinde Ratekau ist da. Reichhaltig bebildert und nach Monaten sortiert, listet er von März 2017 bis Februar 2018 sämtliche Veranstaltungen auf, die in der Großgemeinde stattfinden. Zudem gibt er eine Übersicht über regelmäßig wiederkehrende Termine und hält Informationen zu den Veranstaltungsorten bereit. Rund eine Woche reine Arbeitszeit liegt damit wieder einmal hinter Ute Pfensig. „Ich hoffe, alle Vereine, Verbände und Veranstalter haben uns alle Angebote gemeldet, damit wir wieder möglichst umfassend informieren können, was, wann und wo in unserer Gemeinde los ist“, sagt die Mitarbeiterin aus dem Hauptamt der Gemeindeverwaltung. Seit 15 Jahren trägt sie die Infos für den Kultur- und Veranstaltungskalender zusammen. Früher habe sie mehr hinterhertelefonieren müssen, sagt sie. „Heute liefern die meisten ihre Daten schon rechtzeitig von ganz allein.“ Wie schon im vergangenen Jahr, kommt das Heft im handlichen DIN A5-Format daher. „Das hat sich bewährt und kam gut an“, so Ratekaus Bürgermeister Thomas Keller bei der Präsentation des Kalenders im Rathaus. Neu dagegen sind vier Seiten in der Mitte des Heftes. Darin informiert der Seniorenrat der Gemeinde über sich und seine Angebote. „Die Seiten ersetzen den Seniorenfreizeitpass, den es ab diesem Jahr nicht mehr gibt“, erklärt die Seniorenratsvorsitzende Irmgard Bartholomé. Rund 2.000 Euro spart die Gemeinde dadurch ein. „Allerdings fließen die an anderer Stelle direkt wieder zurück in die Seniorenarbeit“, macht Verwaltungschef Keller deutlich. So soll eine alte Tradition wiederbelebt werden: Keller und Bürgervorsteherin Gabriele Spiller nehmen die Senioren als „Reiseführer“ in Form einer ganztägigen Busreise mit an die interessantesten Orte der Gemeinde. „Die Kosten für die Busse entsprechen in etwa den Einsparungen durch den Seniorenfreizeitpass“, so Keller. Der Kultur- und Veranstaltungskalender der Gemeinde Ratekau wurde in einer Auflage von 3.000 Stück bei der PM-Druck GmbH in Timmendorfer Strand produziert. Er liegt an allen öffentlichen Stellen in der Gemeinde zur kostenlosen Mitnahme aus.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Große Freude bei der Damenmannschaft des TSV Pansdorf mit demTrainergespann Nils Scholtz u. Stephan Mews sowie Betreuerin Jennifer Hagedorn (ganz hinten), Nadine Larsen, Carmen Schubert, Madeleine Phillip, Maria Schoel, Josefin Jegorenko (hi.v.li.), Nicole Körner, Alexa Maass, Nadine Rogge, Cassandra Hahn, Anna-Lena Horstmann, Sara Kautz, Melanie Thun, Mouna Labbous (mittlere Reihe v.li.), Sandra Schlünzen, Anja Schlünzen, Angela Koldewey, Sonja Jaacks, Melanie Schöning, Elisa Elßner (vo.v.li.). Auf dem Foto fehlen Alica Witt, Jessica Parduhn und Bianca Löwenström.

TSV Pansdorf: Fußballdamen aus Pansdorf sind Kreisligameister

26.05.2017
Pansdorf. Die Fußballdamen des TSV Pansdorf haben es geschafft: Vergangene Woche sind sie vorzeitig Kreisligameister geworden und haben ihre Tafel und die Medaillen verliehen bekommen. „Zuerst möchten wir uns bei unserem Verein und unserem Vereinswirt bedanken,...
John-Pierre Gottschlich und Jolin Krabsch sind das „Let’s dance“-Paar von morgen und werden ihr Können bei „Unterhaltung am Meer“ zeigen.   (Foto: Veranstalter/hfr)

„Unterhaltung am Meer“: Karl May-Stars und weitere Künstler in Timmendorfer Strand live erleben

25.05.2017
Timmendorfer Strand. Die UNICEF-Benefiz-Talk-Show „Unterhaltung am Meer“ geht am Sonntag, dem 28. Mai, um 20 Uhr im MARITIM Seehotel Timmendorfer Strand in eine neue Runde, wenn TV- und Event-Moderatorin Anna Heesch bekannte Gäste, prominente Künstler und...
Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der LTM, und Marian Rojahn, LTM-Projektleiter Travemünde (re.), freuen sich mit Dirk Hellmann (bajazzo, Mitte) auf das 6. Travemünder Promenadenfest. (Foto: René Kleinschmidt)

Erstmals über vier Tage: 6. Travemünder Promenadenfest

24.05.2017
Travemünde Livemusik, Straßenkunst und Entertainment, kreative Kunsthandwerker und kulinarische Köstlichkeiten verzaubern die Gäste am langen Himmelfahrtswochenende von Donnerstag, den 25., bis Sonntag, den 28. Mai, beim „6. Travemünder Promenadenfest“. Gefeiert,...
Die Organisatoren Michael Huthsfeld und Wolfgang Herring (von links) freuen sich mit Gerd Schuberth aus Bad Schwartau (mit seinem Mercedes 230 S, Baujahr 1966) und Karl W. Nüss aus Malente (mit einem Porsche Targa 911 aus dem Jahre 1985) auf das Oldtimer-Treffen am Himmelfahrtstag. (Foto: René Kleinschmidt)

Oldtimer-Korso und Ausstellung: ADAC Oldtimer-Treffen TIMARE in Timmendorfer Strand

24.05.2017
Timmendorfer Strand. Premiere in Timmendorfer Strand: Am Himmelfahrts-Donnerstag, dem 25. Mai, veranstaltet die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zusammen mit dem Travemünder Automobilsport-Club e.V. im ADAC ein Oldtimer-Treffen mit einem Fahrzeugkorso...
Eventmanagerin Janina Schütze (TSNT GmbH, rechts) präsentiert mit einigen, beteiligten Protagonisten die neu aufgelegte Broschüre „Freizeit am Meer“. (Foto: TSNT)

Neue Broschüre der TSNT GmbH: „Freizeit am Meer“ von Mai bis Oktober

24.05.2017
Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr bringt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH das nun mehr 35 Seiten umfassende Programm „Freizeit am Meer“ heraus. Wieder im Programm sind die Nordic Walking Touren, die...

UNTERNEHMEN DER REGION