Reporter Timmendorf
11. August 2017 | Allgemein

„WuSchiKaDo“ vom 11. bis 13. August: Klingberg feiert sein Wurst-, Schinken-, und Kartoffeldorf

Bilder
Der Dorfvorstand von Klingberg hat wieder ein tolles Programm für das „WuSchiKaDo“-Fest zusammengestellt. (Foto: Veranstalter/KG)

Der Dorfvorstand von Klingberg hat wieder ein tolles Programm für das „WuSchiKaDo“-Fest zusammengestellt. (Foto: Veranstalter/KG)

Klingberg. Das zweite Augustwochenende rückt näher – und damit der alljährliche Termin für die „fünfte Jahreszeit“ in Klingberg, für das Wochenende des „WuSchiKaDo“! Offizieller Beginn des Wurst-Schinken und Kartoffeldorfes ist am Freitag, dem 11. August, um 19 Uhr, doch natürlich können die Besucher des Festes auch schon nachmittags ab 14.30 Uhr vorbeischauen, Kaffee und Kuchen oder das erste Gläschen Wein oder Bier probieren und die ersten fröhlichen Gespräche mit den anderen Besuchern und Gästen und mit den Standbetreibern führen. Gegen 19 Uhr erfolgt dann die Begrüßung der Gäste durch die Organisatoren, den Dorfvorstand aus Klingberg: Dierk Dürbrook und Lutz Gehrke vom Dorfvorstand werden die Gäste kurz darüber informieren, was sie in den nächsten Tagen erwartet. Die Gäste dürfen sich auf Musik, Essen und Trinken unter freiem Himmel und viel gute Laune freuen: Neben Wurst- Schinken- und Kartoffelgerichten gibt es zusätzlich leckere Spezialitäten vom Bäcker sowie verschiedene vegetarische Gerichte zum Essen. Zu trinken gibt es Bier vom Fass, Wein vom Winzer, leckere Cocktails und natürlich auch jede Menge alkoholfreie Getränke. Das musikalische Programm kann sich ebenfalls sehen (und hören) lassen: „Klingberg tanzt“ ist das Motto am Freitagabend. Bis 24 Uhr wird DJ Tim auf die Tanzfläche locken. Der Samstagnachmittag gehört traditionell den Kindern. Mit Hüpfburg, Kaspertheater, Zauberer, Kinderschminken und Holzfischen zum Bemalen wird den einheimischen und den Besucher- und Gästekindern wieder ein buntes Programm geboten, während die Eltern und/oder Großeltern bei hoffentlich schönstem Wetter die herrliche Atmosphäre am See genießen können. „Und Dank der riesigen Schirme über dem Budendorf können auch ein paar Regentropfen der guten Laune keinen Abbruch tun,“ so die Veranstalter. Gegen 17 Uhr folgt der erste musikalische Live-Auftritt auf der Bühne: Mit „Elin Bell“ aus Hamburg wird ein musikalisches Duo aus Klavier und Cello und zwei angenehmen Stimmen die Besucher des Festes für zirka 90 Minuten in eine ganz besondere Stimmung versetzen. Am Samstagabend wird bis 24 Uhr die Nostalgieband „Mona und die falschen 50er“ die Besucher des „WuSchiKaDo“ auf eine musikalische Zeitreise entführen. Traditionell findet der Klingberger Sonntags-Gottesdienst während des Festes ab 11 Uhr unter freiem Himmel und auf der Bühne zwischen der Seestraße und dem See statt. Den Gottesdienst wird in diesem Jahr Pastorin Dr. Schlapkohl halten, musikalisch unterstützt von Marvin Holtz nebst Begleitung. Vor dem Gottesdienst besteht ab zirka 9.30 Uhr Gelegenheit zum Frühstück unter freiem Himmel. Die Besucher können sich bei den einzelnen Verkaufsständen ihr Frühstück selbst zusammenstellen. Den Ausklang wird am Sonntag ab 12.30 Uhr das Duo „Urban Beach“ übernehmen. Gegen 15.30 Uhr wird die Musik verstummen, aber natürlich haben die Besucher dann noch die Zeit, ihren Kaffee und ihren Kuchen zu genießen. Anregungen (und Unterstützungsangebote) für das „WuSchiKaDo 2018“ werden ganzjährig dankbar vom Klingberger Dorfvorstand entgegen genommen.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Wer Hinweise zu diesen Männern liefern kann, meldet sich bitte bei der Polizei.

Beweisfoto: So sehen die Juwelier-Räuber aus

16.08.2017
Timmendorfer Strand. Der Überfall auf ein Juweliergeschäft am 27. Juli ist immer noch nicht aufgeklärt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei umfassen unter anderem die Herkunft, Fahrtstrecken und Besitzverhältnisse eines zur Flucht vorgesehenen Rollers. Dieser war...
Zum dritten Mal findet am kommenden Wochenende die Parksinfonie mit verschiedenen Singer-Songwriter im Strandpark von Timmendorfer Strand statt. (Foto: TSNT GmbH)

Singer-Songwriter hautnah erleben: Timmendorfer Parksinfonie geht in die dritte Runde

16.08.2017
Timmendorfer Strand. Bereits zum dritten Mal realisiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH gemeinsam mit bajazzo die Parksinfonie. Von Freitag, den 18., bis zum Sonntag, dem 20. August, finden wieder diverse Konzerte mit einzigartigen Darbietungen im...
Rückblick Open Air Kino unterm Ostseehimmel 2016: Kurz vor dem Filmstart am Travemünder Strand. (Foto: CineStar)

Stars, Events und Film-Highlights: „Kino unterm Osteehimmel“ – die Open Air-Kinosaison in Travemünde startet

16.08.2017
Travemünde. Für Ostsee-Urlauber und Kinofans im Norden ist das Open Air Kino in Travemünde inzwischen ein Highlight, das man nicht verpassen darf – und auch in diesem Jahr können sich die Gäste auf zwölf Lieblingsfilme wie...
Dr. Heiner Herde (von links), Bürgermeisterin Hatice Kara, Melanie Zühlke und Hartmut Schwarz mit den ehrenamtlichen Helferinnen vor dem Strohdachhaus, in dem seit einem Jahr das Gemeindearchiv offiziell untergebracht ist. (Foto: René Kleinschmidt)

Ein Jahr Gemeindearchiv Timmendorfer Strand im Strohdachhaus

15.08.2017
Timmendorfer Strand. Das Gemeindearchiv Timmendorfer Strand ist seit über einem Jahr regelmäßig für die Öffentlichkeit zugänglich: Im Juli 2016 erfolgte die Eröffnung im Strohdachhaus am Timmendorfer Platz . Betreut wird es seit Januar 2016 hauptamtlich durch...
Zahlreiche Gäste lauschten beim Richtfest der Rede von Bürgermeister Thomas Keller und dem anschließenden Richtspruch von Timo Bremer (Holzbau Haugs). (Foto: René Kleinschmidt)

„Das Herzstück in der Ortsmitte“: Richtfest für das neue Familienzentrum Ratekau

15.08.2017
Ratekau. Als „Herzstück in der Ortsmitte“ bezeichnete Bürgermeister Thomas Keller das neu entstehende Familienzentrum Ratekau während des Richtfestes am vergangenen Donnerstag. Durch Umbau und Erweiterung wird aus dem ehemaligen Jugendtreff in der Ortsmitte von...

UNTERNEHMEN DER REGION