Theaterverein Süsel e.V.
Bilder
Pastor Dr. Fuchs Weg 3
23701 Süsel
Deutschland

04524/7063934
04524-7063933
kontakt@theater-suesel.de
www.theater-suesel.de
reporter Neustadt

Anzeige: Einstimmung auf Weihnachten

Bilder
„Die Bärsche“.

„Die Bärsche“.

Süsel. Den Anfang machen Anne und Fritz Vehres mit „Wiehnachten kümmt ...“ am Donnerstag, dem 15. Dezember um 19.30 Uhr in der Kulturscheune Süsel. Dieser gesellige Abend mit humorvollen und besinnlichen Geschichten auf Platt und musikalischer Begleitung ist eine wunderbare Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Am Samstag, dem 17. Dezember um 19.30 Uhr und Sonntag, dem 18. Dezember um 18 Uhr gibt es dann ordentlich etwas zu lachen: Die Bärsche kommen mit der Hochdeutschen Komödie „Herren“ von Jan Ericson in die Kulturscheune. Es spielen Jan-Niklas Krause, Benjamin Prahl und Bjarne Michaelis-Hauswald drei ganz unterschiedliche Kollegen eines Kaufhauses, die unglücklicherweise Heiligabend auf der Herrentoilette eben desselben eingeschlossen werden. Eine Rettung ist nicht möglich und nun stehen sie vor der Herausforderung, sich die Feiertage dort heimelig gestalten zu müssen. Fernab ihrer Familien ergeben sich lustige, absurde und nachdenkliche Situationen - und auch ein Festmahl wird nicht fehlen. Regie führt Roman Röpstorff.

Karten für alle Veranstaltungen gibt telefonisch immer montags von 18 bis 20 Uhr und mittwochs von 9 bis 12 Uhr unter Tel. 04524/1379, online unter www.theater-suesel.de, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und donnerstags von 17 bis 18 Uhr im Foyer der Kulturscheune Süsel. (red)


reporter Neustadt

Theaterverein mit neuer Geschäftsführerin

Bilder

Süsel. Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am 20. Juli wurde der Vorstand des Theatervereins Süsel wie folgt gewählt: Anne Beiber hat sich nicht wieder für die Position der Geschäftsführerin zur Wahl gestellt. Der Vorstand bedankt sich herzlich bei Anne Beiber für vier Jahre Geschäftsführung und freut sich, dass sie dem Theaterverein weiterhin als Kollegin auf und hinter der Bühne erhalten bleibt.

Einstimmig wurde Brigitte Barmwater zur Geschäftsführerin gewählt. Sie gehört seit vielen Jahren als aktives Mitglied, Schauspielerin und Regisseurin zum Team des Theatervereins und hat vier Jahre als Beisitzerin im Vorstand mitgewirkt. Auf der Mitgliederversammlung war die Freude groß, dass Brigitte Barmwater die Position der Geschäftsführung übernommen hat. Mit vielen Ideen und einer ansteckenden Motivation startet Brigitte Barmwater in die kommende Theatersaison.

 

Auf der Mitgliederversammlung wurde des Weiteren der 2. Vorsitzende, Volker Paulsen, turnusgemäß einstimmig für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Auf den durch Brigitte Barmwater freigewordenen Platz des Beisitzers wurde Robert Tschinkel einstimmig gewählt. Herfried Loose stellte sich als Beisitzer leider nicht einer Wiederwahl, sein Posten konnte an dem Abend nicht besetzt werden. Herfried Loose bleibt dem Theater als Leitung des Bereichs „Licht, Ton & Technik“ erhalten. Detlef Storm als erster Vorsitzender, der Kassenwart Dieter Kühl und die Beisitzerin Sylvia Bliemeister wurden bereits auf der Mitgliederversammlung im letzten Jahr für zwei weitere Jahre gewählt.

 

Der neue Vorstand blickt optimistisch in die kommende Spielzeit und freut sich auf das bunte Programm an Veranstaltungen in der Kulturscheune Süsel, das mit dem Ende der Sommerpause veröffentlicht wird. Aktuelle Infos finden sich immer auf der Internetseite des Theaters www.theater-suesel.de.

Da in den letzten beiden Jahren keine Ehrungen vorgenommen werden konnten, wurde dies auf der Mitgliederversammlung nachgeholt. Ein ganz besonderes Jubiläum galt es zu feiern: Ursel Wolgast feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bühnenjubiläum. Detlef Storm hielt die Laudatio für Ursel Wolgast, die stolz sein kann auf ihre unglaubliche Leistung - 60 Jahre ehrenamtliche Theater- und Vereinsarbeit, die beinah unzähligen Bühnenauftritte in unterschiedlichsten Rollen und die vielen Stücke, bei denen sie Regie führte. Mit nicht enden wollendem Applaus, „standing ovation“ und einem großen Blumenstrauß wurde Ursel Wolgast von den Mitgliedern und dem Vorstand geehrt. (red)


reporter Neustadt

Kulturscheune feierte Premiere

Bilder
Die Darstellerinnen und Darsteller freuen sich auf weitere Vorstellungen des Thrillers.

Die Darstellerinnen und Darsteller freuen sich auf weitere Vorstellungen des Thrillers.

Süsel. Die ausverkaufte Premiere des Thrillers von Peter Colley „Dat kole Grusen“ am 12. März war ein voller Erfolg. Unter der Regie von Stephan Greve haben Jörn Hilbrecht, Anne Henningsen, Brigitte Barmwater und Roman Röpstorff für ordentlich Nervenkitzel auf der Bühne gesorgt.
 

Das Publikum war begeistert - es war unglaublich spannend, die Technik des Theaters hat die Schockmomente durch Ton- und Lichteffekte perfekt in Szene gesetzt. Zum Glück konnte man sich immer wieder durch komische Szenen mit einem kurzen Lachen ein wenig von der nervenaufreibenden Anspannung lösen. Oft blieb einem aber schon im nächsten Moment das Lachen im Halse stecken. Ein Auf und Ab der Gefühle in diesem einzigartigen Psycho-Thriller.
 
Es werden sieben weitere Vorstellungen dieses 4-Personen-Stücks im März und April zu sehen sein. Karten gibt es beim Kartenvorverkauf der Kulturscheune telefonisch immer dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr unter 04524/1379 und donnerstags von 17 bis 18 Uhr im Foyer des Theaters, online unter www.theater-suesel.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. (red)


Pastor Dr. Fuchs Weg 3
23701 Süsel
Deutschland

04524/7063934
04524-7063933
kontakt@theater-suesel.de
www.theater-suesel.de
Suchbegriff(e):Theaterverein Süsel, Kulturscheune, Theater, Süsel, Kulturscheune, Theaterscheune, Kartenvorverkauf, Theoter op platt,