Ostsee-Perlen by der reporter - Gesche Muchow & Kristina Kolbe Ostsee-Podcast
Hochtorstraße 19
23730 Neustadt in Holstein
Deutschland

04561/51700
info@der-reporter.de
www.soundcloud.com/ostsee-perlen
Gesche Muchow

#157: Von Busen und Büffelhüften - Neue Podcastfolge der Ostsee-Perlen

Bilder
Maximaler Spaß beim Einkaufen. Die Ostsee-Perlen Gesche Muchow (lks.) und Kristina Kolbe starten gesund in den Januar. Die ganze Shoppingtour kann man sich auf ihrem Instagram-Kanal „ostsee.perlen“ anschauen.

Maximaler Spaß beim Einkaufen. Die Ostsee-Perlen Gesche Muchow (lks.) und Kristina Kolbe starten gesund in den Januar. Die ganze Shoppingtour kann man sich auf ihrem Instagram-Kanal „ostsee.perlen“ anschauen.

Bei den „Ostsee-Perlen“, dem stellenweise informativsten, aber garantiert lustigsten Podcast der Ostseeküste, geht es heute in der großen „Endlich-wieder-da -Folge“ unter anderem um:

• Fanpost, Opferrollen und Kopfstände

• Wechselduschen, Klopapiervorräte und Schmutz am Busen

• Systemkritik und Zero Waste-Versager

• Aha-Moment: Warum Gesche und Kristina jeweils 7 Leben haben

• Erfahrungsberichte: Was ist Fanpost und wo beginnt ein Liebesbrief

• BDSM: Datingtipps Ü40

• „Die kleinen 3“: Heute zum Thema „Dinge, die Gesche und Kristina (leider) nie durchgezogen haben“

Wichtig: Die Ostsee-Perlen erscheinen aus top secret Gründen bis auf weiteres nicht mehr wöchentlich, sondern immer am letzten Freitag im Monat. Die nächste Folge könnt ihr also ab dem 24. Februar 2023 hören. Überall, wo es Podcasts gibt.

Und so geht‘s: Diese und alle anderen Podcastfolgen gibt es entweder direkt über den Link in diesem Artikel, auf der-reporter.de unter „Ostsee-Perlen“ oder auf allen gängigen Podcast-Apps wie beispielsweise SoundCloud, Spotify oder Apple Podcasts kostenlos zu hören. Die lustigen Videos der Ostsee-Perlen findet man auch auf YouTube.

Kontakt: Lob, Liebesbriefe, Kritik, Anregungen und Fragen erreichen die immer gut gelaunten Podcasterinnen per Mail über ostsee.perlen@der-reporter.de, über Instagram („ostsee.perlen“) oder über Facebook. (gm)


Kristina Kolbe

Das waren die Highlights Ostsee-Perlen: Fünf Folgen für die Feiertage

Bilder
Dieser Weihnachtsbaum sieht traurig aus, sei kein Weihnachtsbaum! Die Ostsee-Perlen mit Kristina Kolbe und Gesche Muchow (re.) sind auch in 2023 wieder für ihre Hörerinnen und Hörer da.

Dieser Weihnachtsbaum sieht traurig aus, sei kein Weihnachtsbaum! Die Ostsee-Perlen mit Kristina Kolbe und Gesche Muchow (re.) sind auch in 2023 wieder für ihre Hörerinnen und Hörer da.

Ostholstein. Am 7. Januar 2022 haben sie sich auf den Streaming-Plattformen und auf www.der-reporter.de in diesem Jahr zum ersten Mal zu Wort gemeldet. Die Rede ist von den beiden Podcasterinnen Gesche Muchow und Kristina Kolbe, die seit November 2019 immer freitags mit einer neuen Folge der Ostsee-Perlen erscheinen und jedes mal ein gutes Stündchen über das Leben an der Küste plaudern, ihre Erfahrungen aus der Kleinstadt teilen und die kleineren und größeren Probleme, die ihr Doppeljob als berufstätige Mütter mitbringt auseinanderdröseln. Meistens mit einem kräftigen Augenzwinkern, häufig selbstkritisch und manchmal auch halsbrecherisch, wagen sie sich an Themen, wie neue Geschäftsideen, Verhaltensanalysen von Menschen und Situationen oder das eigene Fehlverhalten und andere Peinlichkeiten. Dabei kann es auch schon mal passieren, dass das ein oder andere Geheimnis ausgeplaudert wird.

 

Mit der 109. Folge „Hochzeit in der 2. Rauhnacht“ haben sie das Jahr eingeläutet und es folgten in 2022 noch 46 weitere Folgen. Weil sich die Ostsee-Perlen aber nicht für eine Lieblingsfolge entscheiden konnten, gibt es jetzt gleich fünf „Best off“ Ostsee-Perlen Tipps der beiden hauptberuflichen reporter Redakteurinnen, die sich perfekt eignen, um die Feiertage zu überbrücken.

 

#154: Poetry Slam mit Flora und Fauna

In dieser Folge lohnt es sich dran zu bleiben, denn am Schluss wartet ein literarisches Meisterwerk von einer Dichterin, die zwar eigentlich anonym bleiben wollte, am Ende aber doch entlarvt wird.

 

#151: PEKIP und andere Probleme

Diese Folge hat alles, einen überraschenden Plott Twist, Realtalk aus dem Mutterleben und ein mehr oder weniger glückliches Ende. Wer Kinder hat, sollte diese Folge unbedingt hören.

 

#143: „Blair Witch Projekt“ im Freizeitpark

In dieser Folge gibt es Tipps, wie man unangenehmen Smalltalk-Situationen möglichst aufwändig, dafür aber mit großem Spaßfaktor aus dem Weg gehen kann. Außerdem gibt Gesche einen kleinen privaten Einblick und teilt mit uns ihre Geschichte von einem traumatisierenden Wochenende.

 

#133 bis 140: Ostsee-Perlen Sommertour

Was haben Fehmarn, Plön, Timmendorfer Strand, Pelzerhaken, Scharbeutz, Eutin, Dahme und Grömitz gemeinsam? All diese Orte haben Gesche Muchow und Kristina Kolbe im Rahmen ihrer Ostsee-Perlen Sommertour besucht. Natürlich lief auch hier nicht immer alles glatt, sodass man neben wunderbaren Insider-Informationen zu den traumhaften Urlaubsorten auch den ein oder anderen Fail zu Ohren bekommt.

 

#127: Liebe hat kein Preisschild

In dieser Folge geht es um eine bahnbrechende Geschäftsidee, es gibt einen selbst geschriebenen Songtext und auch sonst sind sich die Ostsee-Perlen in dieser Folge für nichts zu schade. Hört einfach selbst.

 

Die Ostsee-Perlen sind nach einer kurzen Weihnachtspause, gewohnt gut gelaunt, ab Januar 2023 wieder für ihre Hörerinnen und Hörer da. (ko)


Gesche Muchow

#156: Die Weihnachtsfeier - Neue Podcastfolge der Ostsee-Perlen

Bilder
Heute feiern die Ostsee-Perlen Kristina Kolbe (lks.) und Gesche Muchow mit ihren Hörerinnen und Hörern eine kleine Weihnachtsfeier im Podcastformat.

Heute feiern die Ostsee-Perlen Kristina Kolbe (lks.) und Gesche Muchow mit ihren Hörerinnen und Hörern eine kleine Weihnachtsfeier im Podcastformat.

Foto: Gesche Muchow

Bei den „Ostsee-Perlen“, dem stellenweise informativsten, aber garantiert lustigsten Podcast der Ostseeküste, geht es heute in der großen „Live-Party-Folge“ unter anderem um:

• Schlechte Mütter und gute Vorsätze

• Nazi-Kekse und verunglückte Brottüten

• Schnaps, Glühwein, Käse und Pizza

• Aha-Moment: Eine peinliche Erkenntnis

• Gäste: Onkel Vester, Homer Simpson und „Mutti“

• Bestell-Etikette beim Lieblingsitaliener

• Tipp: Es wird der gleichzeitige Genuss von berauschenden Substanzen empfohlen.

Wichtig: Die Ostsee-Perlen verabschieden sich in die Weihnachtsferien und kommen im Januar 2023 zurück.

Und so geht‘s: Diese und alle anderen Podcastfolgen gibt es entweder direkt über den Link in diesem Artikel, auf der-reporter.de unter „Ostsee-Perlen“ oder auf allen gängigen Podcast-Apps wie beispielsweise SoundCloud, Spotify oder Apple Podcasts kostenlos zu hören. Die lustigen Videos der Ostsee-Perlen findet man auch auf YouTube.

Kontakt: Lob, Kritik, Anregungen und Fragen erreichen die immer gut gelaunten Podcasterinnen per Mail über ostsee.perlen@der-reporter.de, über Instagram („ostsee.perlen“) oder über Facebook. (gm)


Hochtorstraße 19
23730 Neustadt in Holstein
Deutschland

04561/51700
info@der-reporter.de
www.soundcloud.com/ostsee-perlen
Suchbegriff(e):Podcast, Ostsee, Ostsee-Perlen, Information, Unterhaltung, wissenswertes, Tipps, Poetry Slam, Auflugsplaner