Tennisclub Blau-Weiß Ostseebad Grömitz e.V. - 1. Vorsitzender: Dr. Wilhelm Langbehn
Driftkoppel 26
23743 Grömitz
Deutschland

0171/7438393
wilhelm.langbehn@t-online.de
www.tcblauweiss-groemitz.de
reporter Neustadt

Tennis-Club Blau-Weiß Grömitz

Die Grömitzer Herren 70 besiegten die Mannschaft von TK Mölln mit 6:0. Darüber hinaus gaben die Grömitzer auch keinen Satz ab und hatten zum Schluss mit 73:25 Spielen die Nase vorn. Joachim Weber erledigte sein Spiel im Schneedurchgang, wobei die Einspielphase länger dauerte als das gesamte Spiel, Endergebnis 6:0, 6:0. Peter Marquart kehrte nach einer langen Abwesenheit wieder in die Mannschaft zurück und siegte mit 6:2, 6:1. Und auch Wilhelm Langbehn siegte mit 6:0, 6:4. Lediglich Rüdiger Reibe hatte die Anfangsphase verschlafen und lief einem 1:5 Rückstand hinterher. Letztlich war das Ergebnis dann doch klar mit 7:6, 6:2. Auch die beiden Doppel wurden klar jeweils in zwei Sätzen gewonnen. Das nächste Spiel bestreiten die Grömitzer am Samstag, dem 12. Februar in Garstedt. (red)


Petra Remshardt

Tennis-Club Blau-Weiß Grömitz

Herren 65 mit Niederlage in Mittelholstein: Ohne den verletzten Wilhelm Langbehn, der schmerzlich vermisst wurde, hatten die Grömitzer Herren 65 bei der TG Mittelholstein keine Chancen. Die Grömitzer gingen durch Reinhard Nagel gegen Thomsen zwar 1:0 in Führung, dann folgten jedoch zwei klare Niederlagen von Werner Strauß und Joachim Weber. Rüdiger Reibe hatte gegen Blaudow stark zu kämpfen und das deutliche Ergebnis von 6:1, 6:3 spiegelt nicht das schwere Spiel wieder. Nach den Einzel stand es damit 2:2. Aber bei den anschließenden Doppelspielen hatten weder Reibe/Weber noch Nagel/Strauß reelle Chancen, sodass das Match mit 2:4 verloren ging.
Am kommenden Samstag spielen die Grömitzer beim TC B-W Ratzeburg. Hier sind die Aussichten noch schlechter, da nicht nur Langbehn, sondern auch Weber nicht mit von der Partie sind. (red)


Petra Remshardt

Tennis-Club Blau-Weiß

Grömitz. Die Herren 65 des TC Blau-Weiß Grömitz starten am kommenden Wochenende in die Winterrunde 2019/20. Nach dem Abstieg im letzten Winter ist das Ziel natürlich für die Mannschaft klar: der Wiederaufstieg in die Landesliga. Dies gilt um so mehr, als sich die Grömitzer wider mit Michael Holz verstärkt haben, der aktuell in der Deutschen Rangliste Herren 70 den Platz 63 belegt. Weitere Spieler sind Rüdiger Reibe, Reinhard Nagel, Joachim Weber, Wilhelm Langbehn und Richard Liberacki. In vier Spielen treffen die Grömitzer auf den TSV Russee, den TC Siek, SV Bliesdorf sowie den TC Tornesch. Das erste Spiel ist auswärts gegen den TC Siek. (red)


Driftkoppel 26
23743 Grömitz
Deutschland

0171/7438393
wilhelm.langbehn@t-online.de
www.tcblauweiss-groemitz.de
Suchbegriff(e):Tennis, Tennis spielen, Tennisverein, Sportverein,