Elektro Schiebold GmbH & Co. KG
Bilder
Eutiner Straße 15
23738 Lensahn
Deutschland

04363/2526
04363/3381
info@elektro-schiebold.de
www.elektro-schiebold.de
Titel-Imageanzeige 2021
Till Muchow

Elektro Schiebold: 25 Jahre in der Eutiner Straße

Bilder
Mirko Willsch (lks.) und Jan Löhndorf. Das Duo steht stellvertretend für ein starkes Team der Firma Elektro Schiebold.

Mirko Willsch (lks.) und Jan Löhndorf. Das Duo steht stellvertretend für ein starkes Team der Firma Elektro Schiebold.

Lensahn. Kompetenz und Verlässlichkeit im Herzen der Gemeinde Lensahn. Seit mittlerweile 25 Jahren hat der Meisterbetrieb Elektro Schiebold seinen Standort in der Eutiner Straße 15 und gilt als ein starker Partner in der Region und ein vertrauenswürdiger Ansprechpartner im Elektrohandwerk.
 
Vor 26 Jahren stellte sich der damals 40-jährige Uwe Schiebold, der mittlerweile komplett aus dem Unternehmen ausgeschieden ist, die Frage „Was will ich beruflich erreichen?“. Da er in seiner Tätigkeit im öffentlichen Dienst unzufrieden war, forcierte er sein Ziel und eröffnete 1994 seine Firma als Einmannbetrieb im Fasanenweg. Mit den Aufgaben wuchs auch das Team. Und so stellte er bereits ein halbes Jahr später einen Meister ein. 1995, am 3. November, erfolgte dann der Umzug in die Eutiner Straße, wo Elektro Schiebold seinen Kunden zusätzlich ein Ladengeschäft anbietet.
 
Seit dem Ausstieg von Uwe Schiebold führt der Heiligenhafener Mirko Willsch den Betrieb als Inhaber weiter. Der gelernte Bürokaufmann absolvierte schon seine Ausbildung in der Firma und bildete sich anschließend zum Betriebswirt des Handwerks weiter. Ihm steht zur Seite der Elektrotechnikermeister Jan Löhndorf, der als Gesellschafter und Geschäftsführer demnächst einsteigt.
 
Aktuell werden die Räumlichkeiten in der Eutiner Straße umgebaut und modernisiert. Im Eingangsbereich entsteht ein neuer Tresen, Teile der bisherigen Verkaufsfläche werden zu Büroräumen umgestaltet. „Unser Fokus liegt vermehrt auf dem handwerklichen Bereich. Dennoch wollen wir nach Corona als Anlaufstelle vor Ort weiterhin präsent bleiben“, erläutert Mirko Willsch, der vor dem Hintergrund der guten Auftragslage sein Personal von sechs auf 16 Mitarbeiter aufstocken konnte. „Und wir suchen weiter“, sagt Mirko Willsch.
 
Elektro Schiebold ist im Umkreis von Hamburg bis Sylt tätig und nimmt Anfragen unter Tel. 04363/2526 gerne entgegen. (mg)


Marlies Henke

Geschäftsführerwechsel und Jubiläum 25 Jahre Elektro Schiebold

Bilder
Sie stehen für persönlichen Kontakt und Verlässlichkeit - Firmengründer Uwe Schiebold (lks.) und Geschäftsführer Mirko Willsch.

Sie stehen für persönlichen Kontakt und Verlässlichkeit - Firmengründer Uwe Schiebold (lks.) und Geschäftsführer Mirko Willsch.

Lensahn. Seit einem Vierteljahrhundert ist der Meisterbetrieb Elektro Schiebold, Eutiner Straße 15, ein kompetenter Ansprechpartner im Elektrofachhandwerk.
 
Elektro Schiebold unterstützt beim Erwerb, der Installation oder bei der Reparatur von elektrischen Geräten und bietet dank langjähriger Zusammenarbeit mit erfahrenen Partnern hervorragende Dienstleistungen aus einer Hand. Zu den Leistungsfeldern zählen Antennen- und Satellitenanlagen, Hausautomatisierung, Daten- und Netzwerktechnik, Elektroinstallation, Elektronik für Lüftungs-, Klima- und Heizungstechnik, Kommunikationstechnik, Hausbeleuchtung, Photovoltaiksysteme, Sicherheitstechnik sowie Elektronik für Küche und Haushalt. Abgerundet wird das Portfolio von Serviceleistungen wie Beratung und Planung, Installation und Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung, zertifizierte Prüfung und Verkauf von Produkten, Lieferung und Versand.
 
Vor 25 Jahren eröffnete der damals 40-jährige Uwe Schiebold seine Firma als Einmannbetrieb im Fasanenweg. Bereits ein halbes Jahr später stellte er einen Meister ein. 1995 erfolgte der Umzug in die Eutiner Straße, wo Elektro Schiebold seinen Kunden zusätzlich ein Ladengeschäft anbietet. Der Meisterbetrieb genießt seitdem Hochkonjunktur. „Das Handwerk ist beständig und hat Zukunft“, plädierte Uwe Schiebold, der fast 30 Auszubildende begleitet hat.
 
Zum 31. Juli ging Uwe Schiebold in den wohlverdienten Ruhestand. Neuer Geschäftsführer ist der Heiligenhafener Mirko Willsch. Der Bürokaufmann absolvierte schon seine Ausbildung in der Firma und bildete sich anschließend zum Betriebswirt des Handwerks weiter. Mirko Willsch wechselte in verschiedene Unternehmen, hielt aber den Kontakt zu seinem Ausbildungsbetrieb aufrecht und kehrte schließlich zurück.
 
Elektro Schiebold ist im Umkreis von Hamburg bis Sylt tätig und nimmt Anfragen unter Tel. 04363/2526 gerne entgegen. Der Meisterbetrieb ist montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar. Die Ladenöffnungszeiten sind werktags von 9 bis 12 Uhr. (inu)


Till Muchow

Weniger Verbrauch bei besserer Ausleuchtung

Bilder
Anzeige

Anzeige

Lensahn. Die Gemeinde Lensahn hat in Zusammenarbeit mit Elektro Schiebold die Flutlichtanlage im Jahnstadion in Lensahn erneuert. Die ursprünglich 11 Halogen-Metalldampf-Leuchten wurden dabei gegen 11 LED Flächenstrahler ausgetauscht. Die bislang rund 22.000 Watt konnten um 56 Prozent auf 9.700 Watt gesenkt werden. Gleichzeitig wurde die Beleuchtung an die geltenden Normen für Sportplätze angepasst und damit als Nebeneffekt deutlich verbessert. Zusätzlich wurde für den Trainingsbetrieb eine 50 Prozent Schaltung installiert, mit der die Leistung weiter reduziert wird und somit eine Einsparung von 78 Prozent erreicht werden kann. Die Beleuchtung der beiden Kunstrasenplätze war veraltet und nicht mehr wirtschaftlich. Das Bundes-Umweltministerium fördert das Projekt mit 20 Prozent. (red)


Eutiner Straße 15
23738 Lensahn
Deutschland

04363/2526
04363/3381
info@elektro-schiebold.de
www.elektro-schiebold.de
Titel-Imageanzeige 2021
Suchbegriff(e):Schiebold, Elektro, Elektro Schiebold, Elektriker, Elektronik, Elektrotechnik, Elektroniker, Dienstleistung, Elektroanlagen, Handwerk, Handwerker,