Reporter Fehmarn

7. Handgemacht- Kunst- und Handwerkermarkt

Bilder

Bereits zum 7. Mal treffen sich am langen Maifeiertagswochenende, vom 29. 4. bis 1. 5. 2016, 42 ausgesuchte Künstler und Kunsthandwerker, die aus der gesamten Bundesrepublik anreisen zu einem besonderen Kunstevent auf dem belebten Burger Marktplatz. Einen besseren und interessanteren Marktort gibt es wohl kaum. Die Aussteller sind zum großen Teil professionell arbeitende Kreative, die ihre Werke in der eigenen Werkstatt bzw. dem eigenen Atelier fertigen. Es gibt Unikatschmuck von Goldschmieden und Schmuckdesignern aus den verschiedensten Materialien, z.B. Gold, Silber, Mineralien, Keramik, Edelstein, Bernstein, Holzschmuck. Glasperlendrehen wird auch als Vorführung gezeigt, vielfältigstes Textildesign aus Leinen, Wachs, Walk, Strick, Mode für den Kopf, Felle, dann Papierarbeiten, Briefpapiere und Karten, Bilder und Grafiken, Kerzen, Tiffany, Edelstahlobjekte, Schmiedearbeiten, Töpferarbeiten für den Hausgebrauch und auch für Haus und Garten, schöne gedrechselte Dinge aus Holz, Leuchtobjekte aus Treibholz und viele andere nützliche und dekorative Sachen wie zum Beispiel Stahl-Gartenfackeln oder handwerklich gefertigte Grillkamine. Verschiedene Aussteller zeigen Ihre Fertigkeiten und Arbeitsweisen dem interessierten Publikum. Der Hamburger Werner Hack drechselt edle Schreibgeräte wie Füller und Kugelschreiber aus den verschiedensten Hölzern. Birgit Althof graviert Holzbrettchen, Namenschilder und diverse Ritterartikel wie Holzschwerter und Schilder. Die Bürstenmacherwerkstatt des Blindenhilfswerks Dresden e.V. bringt vielerlei Besen, Bürsten und Pinsel mit auf die Insel. Michael Petersen aus Boel ist der Bernsteinschleifer. Hier können sich auch die kleinen Marktbesucher handwerklich betätigen. Außerdem fertigt er Schmuck aus altem Silberbesteck. Jedermann kann mit Omas alten Besteck vorbeikommen und es entsteht direkt ein ganz individuelles Schmuckstück, sei es ein Anhänger, Armreif oder Ring. Benedikt Meindl aus Süsel in Holstein näht und befüllt zertifizierte Rapskissen, in gekühlten Zustand zur Schmerzlinderung, als Wärmekissen als absoluter Wohlfühlmoment. Aus der Korbmacherstadt Lichtenfels in Bayern kommt die Korbflechterin Helga Prommer. Sie bringt eine riesige Auswahl handgefertigter Körbe und Objekte mit und zeigt dem Interessierten ihr selten gewordenes Handwerk. Der Glasbläser Günther Kruse verformt vor der offenen Flamme alte Getränkeflaschen zu originellen Leuchtobjekten oder Vasen. Jacqueline Herzog ist Glasperlendreherin. Auch Sie bringt Ihren Brenner mit und zeigt die Herstellung edler Schmuckstücke aus Muranoglas. Auch für das gastronomische Wohlergehen der Marktbesucher ist gesorgt. Der Markt ist an allen drei Tagen von 10-19 Uhr geöffnet. „Wir sind wieder sehr zufrieden mit dieser Mischung von Künstlern und Kunsthandwerkern, die wir hier auf der Insel Fehmarn wieder zusammen haben. Unsere kontinuierliche Suche nach guten, ausgefallenen Ausstellern bringt hier für die Region eben auch eine ansprechende Kulturveranstaltung, wir sehen dieses einfach auch an der gestiegenen Nachfrage. Mit 42 Ausstellern sind wir für dieses Jahr wieder komplett ausgebucht,“ so die Veranstalterin Ingrid Berkau vom ostholsteinischen Gut Görtz.


UNTERNEHMEN DER REGION