Reporter Fehmarn

Befehlshaber gastierte beim „Nautischen Essen“

Bilder

Fehmarn. (jcp) Vergangenen Freitag konnte der 1. Vorsitzende des Nautischen Vereins Vogelfluglinie, Kapitän Johannes Wasmuth an Bord des Fährschiffs „Schleswig Holstein“ viele geladene Gäste begrüßen. Neben dem Befehlshaber der Flotte, Vizeadmiral Rainer Brinkmann, welcher als Gastredner fungierte, auch den Lotsengesangverein „Knurr- Hahn“, den Vorstandsvorsitzenden der Reederei Scandlines, Sören Poulsgaard Jensen, Nicolai Woelki vom Deutschen Nautischen Verein sowie den CDU Politiker Ingo Gädechens und Bürgermeister Jörg Weber (SPD), der an diesem Abend seinen Vereinsbeitritt verkündete. Die feste Beltquerung war ein Dauerthema während der Veranstaltung. Auch in seinen Begrüßungsworten sprach Johannes Wasmuth dieses brisante Thema an und stellte den wichtigen Punkt der Gewährleistung der Schifffahrtssicherheit in der Bauphase des Tunnels in den Vordergrund. Ein weiteres wichtiges Thema, welches Wasmuth erwähnte, ist Deutschland als Schifffahrtstandort und ob dieser in der Zukunft noch eine wichtige Rolle einnimmt. In seiner fesselnden Gastrede betonte Rainer Brinkmann, welche wichtige Rolle die Deutsche Marine immer noch hat und welche Aufgaben sie auch international verfolgen, wie zum Beispiel die Ausbildung ausländischer Flotten und die Flüchtlingshilfe. Im Anschluss fand musikalische Unterhaltung des Gesangsvereins „Knurr-Hahn“ statt, angeregte Gespräche bildeten den Abschluss einen gelungenen Abends.


UNTERNEHMEN DER REGION