Seitenlogo
Reporter Fehmarn

Fest der Menschen

Arbeitskreis Sicherer Hafen Fehmarn

Arbeitskreis Sicherer Hafen Fehmarn

Bild: Arbeitskreis Sicherer Hafen Fehmarn

Burg. „Man lässt keine Menschen ertrinken. Punkt.“ - Unter diesem christlich-ethischen Motto unterstützen wir als Arbeitskreis unter dem Dach unserer Burger Kirchengemeinde die zivile Seenotrettung von Flüchtlingen im Mittelmeer. Wir setzen uns ein für sichere Fluchtwege, um den vermeidbaren jährlich tausendfachen Ertrinkungstod im Mittelmeer sowie das Sterben auf langen Fußmärschen durch die Wüste, aus Not und Verzweiflung zu uns nach Europa drängender Menschen, einzudämmen. Weiterhin engagieren wir uns im Rahmen unserer Kräfte für ein gutes Ankommen und sicheres Leben für geflüchtete Menschen – unabhängig vom Fluchtweg – in unserer Region und unterstützen sie ehrenamtlich – ergänzend zum Engagement der hauptamtlichen Mitarbeitenden unserer Stadt Fehmarn – auf dem Weg ihres Asylverfahrens und ihrer Integration. Wir werden darin tatkräftig begleitet von Mitarbeitenden unseres Ev.-Luth. Kirchenkreises Ostholstein. Diesen und weiteren Zielen hat sich dankenswerterweise ja auch unsere Stadt Fehmarn verpflichtet, erklärt durch ihren am 25. März 2021 von der Stadtvertretung einstimmig gefassten Beschluss, dem Bündnis „Sichere Häfen“ beizutreten, dem mittlerweile mehr als 350 Städte angehören. Neben Gottesdiensten, Vortragsveranstaltungen und Projekttagen – diese insbesondere mit den Oberstufenklassen unserer Inselschule – laden wir auch einmal im Jahr zu einem FEST DER MENSCHEN ein. Unsere bisherigen Erfahrungen zeigen, dass vor allem in persönlichen Begegnungen bei Kaffee und Kuchen, Spielen, Gesprächen und Gesang der zu diesem Fest eingeladenen einheimischen und geflüchteten Mitmenschen und auch Feriengästen auf der Insel gegenseitiges Verstehen, Toleranz, Mitgefühl, Verantwortung und Hilfsbereitschaft wachsen können. Unser FEST DER MENSCHEN feiern wir am Sonntag, den 16. Juni 2024, von 14 bis ca. 16.30 Uhr in Burg auf dem Vorplatz von Pastorat und Gemeindehaus, Breite Str. 47. Sie sind herzlich eingeladen!

Weitere Nachrichten aus Fehmarn am Mittwoch

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen