Kultur Gut Hasselburg
Bilder
Allee 4
23730 Altenkrempe
Deutschland

04561/5281966
04561/5281977
www.hasselburg.de
Kammermusikfest
Kammermusikfest
Michael Scheil

Anzeige: Hasselburg und das Kammermusik Fest

Bilder
Notos Quartett.

Notos Quartett.

Hasselburg. Das Gut Hasselburg wurde im Jahr 2010 von der Hamburger gemeinnützigen „Stahlberg Stiftung“ erworben. Ihr Ziel war es, die brach liegende Gutsanlage in ein für die Öffentlichkeit frei zugängliches „Kultur Gut“ zu verwandeln. Dies gelang nach 12-jähriger Bauzeit. Umfangreiche Renovierungsarbeiten, die mit großem Sinn für Denkmalschutz, aber auch für moderne Architektur ausgeführt wurden, ließen einen Ort entstehen, an dem die Kultur im Mittelpunkt steht.

 

Konzertbetrieb

Das Kultur Gut Hasselburg ist seit Gründung des Schleswig-Holstein Musik Festivals Austragungsort für viele Festivalkonzerte. Hinzu kommt inzwischen ein ganzjähriger Konzertbetrieb mit einem breiten musikalischen Spektrum. Mit der Renovierung der Gebäude hat sich auch das kulturelle Raumangebot erweitert: Neben dem Barocksaal im Herrenhaus und der großen Konzertscheune wurde im ehemaligen Kuhhaus ein Kreuzgewölbesaal eingerichtet.

 

Stipendien

Nicht nur die Räume, sondern auch deren Bewohner sorgen für Musik: In den Gästezimmern und Proberäumen gastieren junge Musiker als Residenzstipendiaten der Stiftung und bereiten sich auf Konzertauftritte vor. Dieses Programm und der wunderschöne Torbogen des Torhauses geben dem Gut Hasselburg den Titel „Tor zur Musik“.

 

Kammermusik Fest Hasselburg

Das KMF findet von nun an, jährlich wiederkehrend, über das Himmelfahrts-Wochenende statt. Nach vorheriger mehrtägiger Probenzeit finden vom 26. bis zum 29. Mai sechs Konzerte statt.

Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr Werke von Johannes Brahms, ergänzt durch Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Robert und Clara Schumann.

Hierzu lädt das Notos-Quartett seine musikalischen Freunde ein, die in wechselnden Besetzungen auftreten und für eine ganze Woche in Hasselburg leben, proben und sich austauschen. Das Publikum ist eingeladen, auch bei den Proben zuzuhören.

Vor jedem Konzert findet ein Gespräch mit den Musikern statt, moderiert von den bekannten NDR-Kultur-Moderatoren Hans-Jürgen Mende, Raliza Nikolov und Eva Schramm.

Führungen über das Gut erwarten die Besucher ebenso wie ein besonderes kulinarisches Angebot, eigens vom Team des Gutseigenen Café Cembalo kreiert. Die herrliche Landschaft um das Gut herum lädt zu Spaziergängen ein.

Die Idee eines Kammermusikfestes stammt vom Notos Quartett, das gleichzeitig die künstlerische Leitung übernimmt. Das Notos Quartett zählt gegenwärtig zu den bedeutendsten Kammermusikformationen. Seit seiner Gründung im Jahr 2007 wurde es mit zahlreichen 1. Preisen bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet und erhielt 2017 den ECHO-Klassik.

 

Tickets können online unter www.hasselburg.de bestellt werden und sind persönlich in allen Vorverkaufsstellen der LN sowie bei allen Ostholsteiner Touristinformationen erhältlich. (red)


reporter Neustadt

„Wenn Luft Liebe wird“ Ostersamstag im Herrenhaus Hasselburg

Bilder
Yun Xu und Tim Henning Lüttge.

Yun Xu und Tim Henning Lüttge.

Hasselburg. Tim Henning Lüttge, Querflöte und Yun Xu, Klavier spielen am Ostersamstag, dem 16. April um 19 Uhr im Herrenhaus Hasselburg. die Zuhörerinnen und Zuhörer werden ihre Freude haben zum Auftakt zu Ostern. Der deutsche Flötist Tim Henning Lüttge und die chinesische Pianistin Yun Xu sind hochklassige Musiker.
 
Tim Henning Lüttge wurde in Bielefeld geboren, war zunächst Jungstudent bei Prof. Michael Achilles und studierte dann Querflöte und Musikpädagogik an den Musikhochschulen Detmold und Köln, danach war er Stipendiat beim Soloflötisten der Berliner Philharmoniker, Andreas Blau. Weitere wichtige Impulse erhielt er von Sir James Galway. Lüttge erhielt zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Sein solistisches Programm aus klassischer Musik, Filmtiteln und anspruchsvoller Popmusik bringen ihn als Solist in die großen Konzertsäle der Welt.
Yun Xu wurde in Shanghai geboren und erhielt mit fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Sie studierte an der Musikhochschule Freiburg bei Prof. Tibor Hazay und Prof. Annekatrin Klein und schloss das Konzertexamen an der Hochschule für Künste Bremen bei Prof. Stefan Seebass mit Auszeichnung ab. Ihre Konzerttätigkeit umfasst solistische Auftritte, Liedbegleitung und instrumentale Kammermusik und führte sie unter anderem in die Schweiz, nach Ungarn und Österreich.
 
In Hasselburg spielen sie unter anderem Werke von C. Chaminade, Fauré, Prokofjev, Marais, Scott, Piazzolla, Adele, Bach und Popp/Verdi. Tickets online erhältlich über www.hasselburg.de oder telefonisch während der Bürozeiten: 04561/5281966. Bei der Konzertagentur Haase in Neustadt, Tel. 04561/2333 und an der Abendkasse ab 18 Uhr. (red)


Marlies Henke

Wiedereröffnung des Café Cembalo auf dem Kultur Gut Hasselburg

Bilder
Ab heute sind Gäste an den Wochenenden wieder herzlich zum Frühstück oder zu Kaffee und Kuchen im Café Cembalo willkommen.

Ab heute sind Gäste an den Wochenenden wieder herzlich zum Frühstück oder zu Kaffee und Kuchen im Café Cembalo willkommen.

Hasselburg. Ab Samstag, dem 8. Januar sind Gäste an den Wochenenden wieder herzlich zum Frühstück oder zu Kaffee und Kuchen im Café Cembalo willkommen.
 
Unter neuer Leitung und im Herzen des historischen Kultur Gut Hasselburg gelegen, startet das Café Cembalo im neuen Jahr immer samstags und sonntags mit ausgiebigen Frühstücksbuffets in den Morgen und lässt zusammen mit seinen Gästen ereignisreiche Tage in netter Gesellschaft ausklingen.
Mit Blick in die offene Küche, können Besucherinnen und Besucher nicht nur das Frühstück genießen, sondern sich auch die selbstgebackenen Kuchen und Torten schmecken lassen. Dabei setzt das Café wie gewohnt auf hochwertige Produkte von regionalen Erzeugern und auf echte Handarbeit. Inspirierende Gespräche und spannende Begegnungen im Zeichen der Kultur warten in dem kleinen Café im historischen Torhaus zusätzlich auf die neuen wie altbekannten Gäste.
 
Das kulinarische Angebot
Genussvoll beginnt der Tag mit einer Vielzahl an Frühstückscerealien, saisonalem Obstsalat, Joghurt und Quarkspeisen, hausgemachten Feinkostsalaten regionale Wurst- und Käsespezialitäten, Lachsvariation, Rührei, Speck und Würstchen sowie einer erlesenen Brot- und Brötchenauswahl.
Den Nachmittag versüßen hausgemachte Torten und Blechkuchen, wie Stachelbeer-Baiser-Torte, Marzipantorte und Mandarinen-Käse-Sahne-Torte. Ergänzt um saisonale Kreationen. In den Wintermonaten genießen Gäste bei Kerzenschein Tee- und Kaffeespezialitäten, heiße Schokolade, Glühwein oder einen guten Schluck vom Winzer.
 
Veranstaltungen und Events
Bekannt für sein vielfältiges Angebot an Konzerten und Veranstaltungen, weitet das Kultur Gut Hasselburg sein kulturelles Programm in diesem Zuge auch auf das Café Cembalo aus. Im privaten Ambiente des gemütlichen Cafés haben Gäste so die Möglichkeit, den Künstlern und Musikern ganz nah zu kommen und sich im persönlichen Gespräch ungezwungen mit diesen auszutauschen. Lesungen und Livemusik runden das Angebot ab. Auch für private Feste in kleinem Rahmen, wie Geburtstage, Jubiläen oder Hochzeiten, bietet das Café die passende Kulisse.
 
Neue gastronomische Leitung
Gemeinsam mit ihrem Mann wird Gerlind Sponagel-Becker die Gäste auf dem Kultur Gut Hasselburg kulinarisch verwöhnen. Nach vielen Jahren in der Hotellerie füllt sie das Café Cembalo mit Leben. Sie bringt nicht nur ihre viele Erfahrung aus erfolgreich geführten Gastronomiebetrieben mit ein, sondern wird auch selbst hinter dem Tresen stehen, um die Gäste persönlich zu begrüßen und kennenzulernen.
Die Öffnungszeiten im Januar und Februar sind samstags und sonntags von 9 bis 17 Uhr. Ein Frühstücksbuffet gibt es von 9 bis 14 Uhr. Reservierung sind hierfür erforderlich. (red)


Allee 4
23730 Altenkrempe
Deutschland

04561/5281966
04561/5281977
www.hasselburg.de
Kammermusikfest
Kammermusikfest
Suchbegriff(e):Kulturscheune Gut Hasselburg, Kulturscheune, Kultur, Bewirtschaftung