Marlies Henke

360 Euro für den Spielmanns- und Fanfarenzug

Neustadt. Über eine Spende von der Neustädter Schützengilde in Höhe von 360 Euro freuten sich die 1. und die 2. Vorsitzende des Spielmanns- und Fanfarenzuges Neustadt Wenke Breede und Dagmar Daun (v. lks.). Der symbolische Scheck wurde während der Herbstversammlung der Gilde vom 1. Ältermann Dr. Ralf-Ingmar Stolley übereicht. (he)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen