Alexander Baltz

45 Coronafälle im Dana-Pflegeheim

Bilder
Das Dana-Pflegezentrum, Am Kiebitzberg.

Das Dana-Pflegezentrum, Am Kiebitzberg.

31 Bewohner*innen und 14 Mitarbeiter*innen nach Erstimpfung betroffen
 
Neustadt in Holstein. Trotz strenger Einhaltung der Hygienevorschriften und trotz der geltenden Besuchsregelungen haben sich im Dana-Pflegeheim 31 Bewohner*innen und 14 Mitarbeiter*innen mit dem Coronavirus infiziert. Das merkwürdige daran: Alle Betroffenen hatten sich vor zwei Wochen einer Erstimpfung gegen Corona durch ein mobiles Impfteam unterzogen. Der Zusammenhang ist auch für die Heimleitung rätselhaft.
 
Immerhin war bis zum Zeitpunkt der Erstimpfung noch kein Coronafall bekannt - nun auf einen Schlag 45 Fälle, die Ende vergangener Woche bekannt wurden. Todesfälle sind bisher nicht zu beklagen, sechs Personen befinden sich nach Angaben der Zentralverwaltung in Hannover mit stabilem Zustand im Krankenhaus. „Wir müssen zunächst weiter abwarten. Dass sich ausgerechnet geimpfte Personen mit dem Coronavirus infiziert haben, hat uns stutzig gemacht. Wir werden die Situation sehr genau beobachten“, so Prokuristin Angela Fronhoff-Zinke der Dana-Zentrale im Gespräch mit dem reporter. Ein Termin für die zweite Impfung im Dana-Pflegeheim ist noch nicht bekannt. Erst mit der Auffrischung der Erstimpfung soll laut Robert-Koch-Institut (wie bei vielen anderen Impfungen auch) ein weitgehender Schutz vor dem Coronavirus erreicht sein.
 
In der vergangenen Woche hatten sich wegen der sprunghaft gestiegenen Fallzahlen in Ostholstein besorgte Angehörige von Bewohner*innen an die reporter-Redaktion gewandt. Der Kreis hatte bekanntgegeben, dass vor allem Pflegeeinrichtungen von den Neuinfektionen betroffen sind. Innerhalb eines Tages waren am vergangenen Donnerstag 54 Neuinfektionen im Kreis Ostholstein bestätigt worden. (ab)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Die aktuellen Fallzahlen für Juli 2021.

COVID-19: Aktuelle Fallzahlen Juli

24.07.2021
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlichten offiziellen Zahlen. Die…
Erst wenn die Wassermassen abklingen und die Pegelstände sinken, wird das ganze Ausmaß der Katastrophe zu sehen sein.

Flutkatastrophe: Wer plant eine Hilfsaktion?

23.07.2021
Neustadt. Während sich die Wetterlage bei uns im Norden sonnig und trocken zeigt, hat die verheerende Flutkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern unfassbares Leid angerichtet. Ganze Landstriche und Dörfer…

So schützen Sie Ihre Augen bei Bildschirmarbeit: Office-Eye-Syndrom keine Chance geben

23.07.2021
Der moderne Alltag bietet eine Vielzahl an Annehmlichkeiten, die es vor hundert Jahren noch nicht gab. Doch trotz unseres heutigen komfortablen Lebensstiles gibt es auch diverse Probleme, die damit einhergehen. So verbringt beispielsweise der Großteil der Menschen…
Kulturstelen im Kurpark und an der Strandpromenade weisen auf das Konzert hin.

Pierre Bertrand auf der Kunstbühne am 3. August im Grömitzer Kurpark

23.07.2021
Classical Beat auf Sommertour Grömitz. Pierre Bertrand lädt das Publikum am Dienstag, dem 3. August um 19.30 Uhr im Rahmen der Sommertour von Classical Beat auf der Kunstbühne im Kurpark gemeinsam mit der Sängerin und der Tänzerin seiner Gruppe „Caja Negra“, sowie dem…
DLRG Station in der Luebecker Bucht.

Neuer Info-Service für Badegäste

22.07.2021
Lübecker Bucht. Ein erfrischender Sprung in die Ostsee gehört zu jedem Strandbesuch dazu, doch nicht immer ist dieser unbeschwert möglich. An manchen Tagen kann durch Unterströmung und entsprechende Winde mancherorts das Baden in der…

UNTERNEHMEN DER REGION