Petra Remshardt

777 Jahre Kirche Schönwalde

Bilder
Taufengel der Schönwalder Kirche.

Taufengel der Schönwalder Kirche.

Festprogramm mit Vortrag, Konzert, Gottesdienst und Flohmarkt


Schönwalde. Im Jahr des Reformationsjubiläums begeht die Kirchengemeinde Schönwalde noch ein ganz anderes Jubiläum - vor 777 Jahre wurde die Kirche zu Schönwalde geweiht, damit begann die Kolonisierung der „schönen Wälder“ rund um den Bungsberg.
Aus diesem Anlass lädt die Kirchengemeinde am Freitag, dem 7. Juli um 18 Uhr in die Kirche ein zu einem öffentlichen Vortrag des Architekten Tobias Mißfeldt aus Lübeck über den Kirchenbau. Das Gebäude wird dabei durch einen Rundgang erschlossen. Das Architekturbüro Mißfeldt und Kraß aus Lübeck wird die seit längerem geplanten Renovierungs- und Umgestaltungsarbeiten der Kirche durchführen und erste Ideen dazu vorstellen.
Am Samstag, dem 8. Juli um 19 Uhr geben Sergei Bezrukov (Knopfakkordeon), Iwan Antoniuk (Bandura) und seine Ehefrau Kristine Antoniuk (Klavier) ein festliches Jubiläumskonzert mit geistlicher und volkstümlicher Musik aus Deutschland und aus ihrer ukrainischen Heimat.
Am Sonntag, dem 9. Juli um 10 Uhr stellen sich außerdem die verschiedenen Gruppen und Chöre der Kirchengemeinde in einem „Gottesdienst zum Kennenlernen“ insbesondere neu Zugezogenen aus dem Bereich der Kirchengemeinde vor – und laden zugleich zum Mitmachen ein. Alle die Lust haben, die Gemeinde und ihre Akteure einmal näher kennenzulernen, sind herzlich willkommen.
Das Gespräch kann dann fortgesetzt werden bei einem Kinderflohmarkt, den die Evangelische Kindertagesstätte ab 11 Uhr im Gemeindehaus, Jahnweg 4, ausrichtet. Nach der Seele kann hier dann auch der Leib gestärkt werden - ein Benefizbuffet, dessen Erlös der Kindertagesstätte zugutekommt, lädt zum Brunch ein. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen