Michael Scheil

Anzeige: Autohaus am Bungsberg stellt Auto für zwei Jahre

Bilder

Oldenburg. Über eine große Anteilnahme am Schicksal ihrer Tochter Hannah freuen sich ihre Eltern Jasmin Christophersen und Fabian Kühn. Viele wollen helfen und mittlerweile hat auch die Krankenkasse zugestimmt, die teure Behandlung der seltenen Krankheit des Kindes zu übernehmen. Um die Familie zu unterstützen, hat auch das Autohaus am Bungsberg mit Geschäftsführer Andreas Ganzer spontan reagiert und einen 7-sitzigen Seat Alhambra für zwei Jahre zur kostenlosen Nutzung bereitgestellt. Es ist uns ein Anliegen, die Familie mobil zu halten und ein wenig zu entlasten, erklärte Andreas Ganzer im Rahmen der Übergabe. Zudem die Großeltern von Hannah seit vielen Jahren Kunden des Autohauses sind, kennt man sich und nimmt Anteil am Kindeswohl. Obgleich mit der Übernahme der Behandlungskosten der finanzielle Druck erst einmal gemindert ist, erwartet die junge Familie viel Unruhe. „Wir werden unser Haus barrierefrei und mit einem Therapieraum einrichten müssen und in nächster Zeit sehr viel für medizinische Behandlungen unterwegs sein. Damit verbunden kommt es zum Verdienstausfall. Auch werden wir für einen längeren Zeitraum getrennt, denn die Behandlung ist mit einer Quarantäne für zumindest einen von uns verbunden, der unsere Tochter im Krankenhaus begleitet“, informierten die Eltern im Rahmen der Übergabe. Verbunden sind die Fahrten dann auch immer mit viel Gepäck - so müssen ein spezieller Rollstuhl, ein Reha-Buggy und vieles Sperrige mehr stets mitgeführt werden. So viel Gepäck könnten wir in unserem jetzigen Pkw gar nicht unterbringen, zeigten sich Hannahs Eltern dankbar und freuten sich über Genesungswünsche für ihre Tochter und das große Auto. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Galerie
Scharbeutz - Foto: Achim Otto.

Neue Leserfotos: So schön ist unser Norden

14.07.2020
Neustadt. Ob Weizenfelder im sanften Gegenlicht, dramatische Ostseehimmel, traumhafte Landschaften oder der Blick in die Kugel - in den vergangenen Tagen haben uns viele schöne weitere Leserfotos erreicht. Herzlichen Dank dafür! Leider können wir an dieser Stelle nur…
Beispielfoto eines „Deutschen Riesen“.

„Deutsche Riesen“ ausgesetzt - Polizei sucht Zeugen

14.07.2020
Schönwalde. Am vergangenen Montag gegen 12 Uhr fanden tierliebe Sparziergänger im Waldgebiet Glinde/Kniphagen nahe der L216 auf einem Waldweg eine offensichtlich ausgesetzte Kaninchenfamilie (Muttertier und fünf Jungtiere), welche dort…
Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Geldautomat in Neustadt gesprengt - Schwere Explosion in der Commerzbank

14.07.2020
Neustadt. Am frühen Dienstagmorgen (14. Juli) um 3.26 Uhr haben bislang unbekannte Täter einen Geldautomaten im SB-Bereich der Commerzbank-Filiale in Neustadt gesprengt. Dazu brachten sie ein Gas-Luftgemisch in den Automaten ein und…
Das traumhafte Gelände mit seinen vielseitigen Möglichkeiten.

Reiterfreunde wieder in den Startlöchern - Aufgalopp im Reiterpark Max Habel

14.07.2020
Süsel. Positive Neuigkeiten aus dem Reiterpark Max Habel in Süsel. Bedingt durch die Corona-Pandemie musste auch der vielseitig genutzte Reit- und Übungsplatz inmitten der herrlichen Natur für einige Wochen seine Türen schließen (der reporter berichtete). Resultierend…
Die Präsidentenübergabe von Steffen Knoop zu Vera Litzka fand im Restaurant des Marienhofes statt.

Präsidentenwechsel im Lionsclub Neustadt

14.07.2020
Neustadt. Nach einem erfolgreichen Amtsjahr wechselte in der letzten Woche turnusgemäß die Präsidentschaft des Lions-Clubs Neustadt in Holstein. Nachfolger des bisherigen Präsidenten Steffen Knoop wurde Vera Litzka aus Pelzerhaken. Sie…

UNTERNEHMEN DER REGION