Jenny Beyer

Anzeige: Malermeister Jan Elwert in Grube kommt hoch hinaus

Bilder
.

.

„Wir haben für unsere Kunden investiert“


Grube. Mit der neuen Raupenarbeitsbühne gelangen die Mitarbeiter des Malerei-Fachbetriebs von Jan Elwert sowohl außen als auch innen überall hin. Sie ermöglicht das schnelle und sichere Erreichen ansonsten unerreichbarer Stellen und Höhen.
Mit einer Arbeitshöhe von 17 Metern ist die Raupenarbeitsbühne ein wertvoller Verbündeter der Firma geworden. Dank des 3-Gelenk-Hubsystems wird ein vertikaler Fassadengang ermöglicht, sodass mit extremer Einfachheit und Präzision zur Fassade gearbeitet werden kann. Dadurch wird ein zeitaufwendiges und kostenintensives Gerüst gespart. Durch die kompakten Abmessungen von weniger als zwei Metern in der Höhe und 80 Zentimetern in der Breite passt die Bühne sogar durch normale Türen. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION