Wiebke Staschik

Ausbildungsmesse - 20. Februar in Eutin

Eutin. Wie geht es weiter? Diese entscheidende Frage nach der Schule lässt sich oft nicht so leicht beantworten. Die Auswahl an Möglichkeiten ist groß und der passende Weg ist für Jugendliche nicht leicht zu finden. Um eine gute Entscheidung zu treffen, ist es wichtig, nicht nur die eigenen Interessen und Stärken zu kennen, sondern auch fundierte Informationen über die Anforderungen der Ausbildungsbetriebe zu haben.
 
„Deshalb bieten wir bereits zum zehnten Mal eine regionale Ausbildungsmesse an, bei der Jugendliche gleich Kontakte zu Betrieben knüpfen können. Die duale Ausbildung oder das duale Studium bieten viele Vorzüge des praktischen Lernens und Aufstiegsmöglichkeiten. Diese guten Chancen und die Vielfalt in unserer Region möchten wir Schülern bei der Messe gerne aufzeigen“, erklärte Markus Dusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lübeck.
 
An 45 Ständen erhalten die Besucher von Auszubildenden aus erster Hand Informationen zum Ausbildungsalltag in über 130 Berufen und fast 50 Studiengängen. In Kurzvorträgen zeigen Unternehmen, wie eine optimale Bewerbungsmappe aussieht. Die Jugendlichen können die Chancen einer Bewerbung direkt vor Ort besprechen und ihre Bewerbungsmappe checken lassen. Es besteht außerdem die Möglichkeit, live bei einem Vorstellungsgespräch dabei zu sein und zu sehen, wie so ein Gespräch abläuft. Die Berufsberater beantworten bei der Messe alle Fragen zur Wahl des richtigen Ausbildungsplatzes oder Studiums. Beim Quiz kann das Wissen rund um das Thema Ausbildung getestet und tolle Preise gewonnen werden.
 
Bei einem Besuch der Ausbildungsmesse am 20. Februar von 9 bis 13 Uhr in der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Eutin, Wilhelmstraße 6, kann man sich Zeit für die eigene Zukunft nehmen, seine beruflichen Perspektiven erweitern, Alternativen kennenlernen und für sich die bestmögliche Entscheidung treffen.
 
Einen Flyer mit den Ausstellern aus den Bereichen Gesundheit, Handel, Handwerk, Industrie, Tourismus und Wirtschaft gibt es im Internet unter www.arbeitsagentur.de/luebeck > Veranstaltungen vor Ort > Weitere Informationen. (red/inu)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen