Gesche Muchow

Coronavirus: Dänemark öffnet Grenze ab dem 15. Juni

Bilder
Unter bestimmten Voraussetzungen und mit einigen Ausnahmen dürfen ab dem 15. Juni wieder Touristen nach Dänemark einreisen. Auf deutscher Seite, werden die Grenzkontrollen nach dem 15. Juni eingestellt, so Ministerpräsident Daniel Günther in einer aktuellen Pressemitteilung.

Unter bestimmten Voraussetzungen und mit einigen Ausnahmen dürfen ab dem 15. Juni wieder Touristen nach Dänemark einreisen. Auf deutscher Seite, werden die Grenzkontrollen nach dem 15. Juni eingestellt, so Ministerpräsident Daniel Günther in einer aktuellen Pressemitteilung.

Foto: Gesche Muchow

Kiel. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther kommentiert in einer aktuellen Pressmitteilung die Aussage von Dänemarks Ministerpräsidentin Mette Frederiksen, die am Freitag erklärt hatte, dass Dänemark seine Grenze wieder für Touristen öffnen werde. „So kurz vor den Sommerferien wird dieser Schritt insbesondere viele Urlauberinnen und Urlauber freuen“, sagte Günther in Kiel. Voraussetzung für die Grenzöffnung sei, dass die Urlauber eine Buchung für mindestens sechs Nächte in einem Hotel, auf einem Campingplatz oder ähnlichem haben. Ausgenommen von der Öffnung sind die Hauptstadt Kopenhagen und die Region Frederiksberg, wo es die meisten Covid-19-Fälle gibt. Mit Stand vom 1. Juni 2020 sind in Dänemark 11.669 Menschen an COVID-19 erkrankt, 574 starben.
 
Wichtiges Signal für das Grenzland
Auch für die Menschen im Grenzland sei die geplante Aufhebung der bestehenden Restriktionen „ein wichtiges Signal, auf das sie warten“, sagte Günther. Nun gelte es zu prüfen, inwiefern diese Menschen von den Plänen der dänischen Regierung profitieren werden. Es sei jedoch ein Schritt in die richtige Richtung, betonte der Regierungschef und fügte hinzu: „Wir begrüßen die Ankündigung der dänischen Regierung, den Grenzlandbewohnern eine Normalität in Aussicht zu stellen und erwarten mit Interesse, wie diese konkret aussehen wird.“
 
Der Ministerpräsident erinnerte daran, dass die Menschen im gesamten deutsch-dänischen Grenzland von den derzeitigen Beschränkungen in besonderem Maße betroffen seien. „Hier sind durch die Grenzschließung von einem Tag auf den anderen Härtefälle entstanden, die nur temporär und dank der Solidarität der Menschen untereinander ausgehalten werden konnten.“
 
Regelmäßiger Austausch
Günther dankte ausdrücklich der deutschen und der dänischen Regierung für den offenen Dialog, der vergangenen Wochen. „Wir haben uns fortlaufend ausgetauscht, um das gemeinsame Ziel einer weiteren Öffnung der Grenze zu erreichen, wenn die Pandemielage es zulässt.“ Die jetzt in Kopenhagen angekündigten Lockerungen bedeuteten einen großen Schritt in Richtung Normalität.
 
Günther: Ziel sind offene Grenzen
Es bleibe der Wunsch der Landesregierung, die von dänischer Seite über den 15. Juni hinaus weiterbestehenden Covid-19-bedingten Einreisebeschränkungen ganz abzuschaffen, sagte Günther. Auf dem Weg zurück zur gewohnten Freizügigkeit stehe die Landesregierung weiterhin für einen konstruktiven Dialog zur Verfügung. Wie Günther mitteilte, habe die Bundesregierung nach Rücksprache mit der Landesregierung beschlossen, die Grenzkontrollen auf deutscher Seite nach dem 15. Juni einzustellen. (red/gm)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Frauenpower beim „Schwimmverein“ am Hohen Ufer, bei dem aber auch Männer willkommen sind.

Packt den Badeanzug ein!

02.07.2020
Pelzerhaken. Ein Campingplatz mit vielen netten Menschen, die sich schon seit Jahren kennen und die hier ihre zweite Heimat gefunden haben. Es ist fast ein kleines Dorf, in dem jeder jeden kennt, in dem es auch einmal Differenzen gibt, die aber immer beigelegt werden…
Sierksdorf. Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften fand kürzlich die verschobene Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sierksdorf statt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte der Vorsitzende Jörg Neumann (re.) fest, dass der Ortsverein sehr gut aufgestellt ist. Er betonte, dass die Politik des Ortsvereins durch unterschiedliche Aktionen und häufige Veröffentlichungen an die Bewohner der Gemeinde auf vielfältige Art herangetragen würde. Dies bekräftigte auch Fraktionssprecher Alexander Langer-Pinto, der zugleich auf die gute Zusammenarbeit mit den Freien Wählern hinwies. Bei den Wahlen wurden der erste Vorsitzende Jörg Neumann und die stellvertretende Vorsitzende Andrea Wellm (lks.) in ihren Ämtern bestätigt. Auch die Kassenwartin Ingeborg Gosch (3. v. lks.) und der Schriftwart Frank Pinto (2. v. lks.) wurden einstimmig wiedergewählt. Neue Kassenprüfer sind Thomas Garken und Sven Möller. (red)

Vorstandswahlen bei der SPD Sierksdorf

02.07.2020
Sierksdorf. Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften fand kürzlich die verschobene Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sierksdorf statt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte der Vorsitzende Jörg Neumann (re.) fest, dass der…
Anzeige
Kümmern sich vom Boden bis zur Decke um die Umsetzung von Bau- und Renovierungsarbeiten: Ronny Hilcz, Tommy Hilcz und Heiko Klukas mit Tim Thomas sowie den neuen Kollegen Markus Kühl und Wolfgang Kullack (v. lks.).

Jetzt kommt Farbe ins Spiel

02.07.2020
Grömitz. Mit Leidenschaft fürs Handwerk, jahrelanger Erfahrung und jeder Menge Manpower stehen „Die Handwerker“ seit April 2018 für gewerkeübergreifende Umsetzung von Bauvorhaben in der Region. Dafür standen bislang mit Ronny Hilcz, Tommy…
Die Nistkästen standen zur Bemalung durch die Kinder bereit.

Nistkastenbau für zukünftige Schulanfänger

02.07.2020
Lensahn. Eigentlich wollten der Kindergarten der Freien ev. Gemeinde und der St. Katharinen Kindergarten zusammen mit der Jägerschaft des Hegerings Lensahn anlässlich eines Waldtages Nistkästen mit den zukünftigen Schulkindern bauen. Bedingt durch die Einschränkungen…
Die Kapazitäten der Gastronomie sind deutlich erweitert worden.

„Food Truck Promenade“ startet

01.07.2020
Grömitz. Die Sommerferien haben begonnen und die Ostseeorte füllen sich zunehmend. Auch das Ostseebad Grömitz begrüßt in diesem Sommer wieder zahlreiche Urlauber, die den stressigen Alltag hinter sich lassen und Sonne, Strand und Ostsee genießen möchten. Ein Jahr für…

UNTERNEHMEN DER REGION