Michael Scheil

Den Erfolg hart erarbeitet - Norddeutsche Meister trainieren im Fitness Loft

Bilder
Stephan Schlenther und Felix Beßler (re.): Training und Vorbereitung führen zum Ziel.

Stephan Schlenther und Felix Beßler (re.): Training und Vorbereitung führen zum Ziel.

Neustadt. Man muss nicht unbedingt den Körper eines Bodybuilders mitbringen, um im Fitness Loft in Neustadt am Hafen trainieren zu können. Anfänger sind dort genauso gut aufgehoben und willkommen wie Profis. Egal ob alt oder jung, egal ob dick oder dünn, jeder kann sich dort bestens an den Fitnessgeräten austoben, das große Kursprogramm nutzen oder sich einfach nur in der Sauna entspannen. Gerade während und nach der Weihnachtszeit, wenn die Pfunde wieder purzeln sollen. Dass es allerdings auch funktioniert, sich vor Ort als Profi auf Wettkämpfe und sogar Meisterschaften vorzubereiten, dafür sind Stephan Schlenther aus Neustadt und Felix Beßler aus Schönwalde das beste Beispiel. Die beiden trainieren im Fitness Loft und haben 2016 gleich bei mehreren Meisterschaften Titel gewonnen.
 
Stephan Schlenther wurde Norddeutscher Meister im Kraftdreikampf, Landesmeister im Bankdrücken und hält seit diesem Jahr den norddeutschen Rekord im Bankdrücken mit 210 Kilogramm. Felix Beßler ist Landesmeister im Classic Bankdrücken mit 175 Kilogramm, Norddeutscher Meister im Bankdrücken mit 230 Kilogramm und Deutscher Vizemeister im Classic Bankdrücken mit 187,5 Kilogramm. Beide starten beim Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer, dem deutschen Verband der International Powerlifting Federation (IPF). Kraft made in Neustadt in Holstein. (ab)


UNTERNEHMEN DER REGION