Petra Remshardt

Digitalisierung im Tourismus leicht gemacht

Bilder
Tourismus-Service Grömitz, Tourismus-Cluster SH und die Experten von online-werbung.de (v. lks.).

Tourismus-Service Grömitz, Tourismus-Cluster SH und die Experten von online-werbung.de (v. lks.).

Foto: Petra Remshardt

Grömitz. Digitalisierung - und jetzt? Diese Frage stellen sich noch immer zahlreiche Tourismusbetriebe. Genau aus diesem Grund haben der Tourismus-Service Grömitz und das Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein am 15. November einen gemeinsamen Informationstag mit Einzelcoachings und Seminaren in Grömitz durchgeführt - mit hervorragender Resonanz.
„Ausgebuchte Einzelcoachings am Vormittag und ein voller Veranstaltungsraum mit begeisterten Teilnehmern am Nachmittag. Was wünscht man sich mehr?“, freut sich Dr. Carola May, Projektleiterin des Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein. „Gemeinsam mit den Experten von „online werbung - die netten Spezialisten“ aus Bad Schwartau konnten wir mehr als 40 Betrieben aus Grömitz und Umgebung unter die Arme greifen, brennende Fragen beantworten und etwas mehr Licht ins Dunkel bringen,“ so May weiter.
Während am Vormittag in 16 Einzelcoachings à 30 Minuten ganz zielgerichtete Fragen der Betriebe zu den Themen Website, Social-Media-Kanäle und Onlinemarketing beantwortet werden konnten, fanden am Nachmittag drei Impulsvorträge statt, die sich mit den Themen „Online-Marketing - wie kann ich meinen Betrieb optimal im Internet darstellen?“, „Online-Bewertungen: Umgang, Potenzial und Beschwerdemanagement“ sowie „Online Quick Check: einfach - effizient - betriebsnah“ beschäftigten. „Wir freuen uns, dass wir die Roadshow des Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein nun schon zum zweiten Mal in diesem Jahr in Grömitz begrüßen durften. Die Anmeldezahlen und das Feedback der Teilnehmer machen deutlich, wie wichtig es ist, die Betriebe rund um das große Thema Digitalisierung zu informieren und in der Umsetzung zu unterstützen“, betont Jacqueline Felsmann, zuständig für das Marketing beim Tourismus-Service Grömitz. „Eine weitere Veranstaltung mit dem Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein zum Thema Digitalisierung im kommenden Jahr würden wir sehr begrüßen“. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION