Kristina Kolbe

Dominik Hartz startet durch mit eigenen Songs

Bilder
Ein echter Vollblutmusiker: Dominik Hartz schreibt, komponiert und vermarktet alle Songs selbst. (Foto: Ricki Krause)

Ein echter Vollblutmusiker: Dominik Hartz schreibt, komponiert und vermarktet alle Songs selbst. (Foto: Ricki Krause)

Foto: Kristina Kolbe

Berlin/Beschendorf. Vielen ist er durch die großen Bühnenauftritte bei der TV-Sendung „The Voice of Germany“ ein Begriff geworden, doch die Musikkarriere von Dominik Hartz aus Beschendorf begann schon viel früher, allerdings nicht in Berlin, sondern genau hier bei uns auf den ganz kleinen Bühnen. Diese Bretter mögen vielleicht nicht die Welt bedeuten, ebneten aber den Weg, den der Ostholsteiner jetzt geht.
 
Erste Gesangserfahrungen sammelte das Musiktalent im Kammerchor in Neustadt, zusätzlich genoss er eine klassische Klavierausbildung. Etliche Auftritte auf privaten Feiern, im Chor und als Singer/Songwriter in den Gaststätten und Eventlocations der Region, bereiteten ihn auf die TV-Auftritte vor Millionenpublikum vor. Dort durfte er mit den ganz großen Künstlern wie Mark Forster oder Bosse Seite an Seite arbeiten.
 
Sie waren es auch, die ihn darauf brachten seine eigenen Songs schließlich auf Deutsch zu schreiben. Und genau diese Lieder kann man jetzt auf allen gängigen Streaming-Plattformen hören.
 
Die erste Single „Low“ erschien bereits im November 2019 und geht mit schweren Beats, cleverem Text und eingängigem Refrain direkt ins Ohr. Auch die weiteren Songs wie „Ey Lou“ oder „Mit dir am Meer“ überzeugen. Mit dem Song „Alles wird wieder gut“, ist Dominik Hartz seiner Zeit weit voraus gewesen. Erschienen ist er zwar bereits am 1. Januar 2020, er passt aber perfekt in die derzeitige Situation und spricht damit vielen aus der Seele.
 
Die aktuelle Single „Küssen“ kann seit Anfang September gestreamt werden. Auch hier bleibt Dominik Hartz seiner Linie treu, die im Großen und Ganzen dem Genre Pop mit Einflüssen aus dem Hip-Hop zuzuordnen ist.
 
Ein Label hat der Musiker übrigens nicht, weshalb er für jeden Schritt selbst verantwortlich ist. Sowohl Songschreiben, Studioarbeit, Videodreh, aber auch Vermarktung und Veröffentlichung liegen in seiner Hand.
 
Auch wenn Dominik Hartz jetzt in Berlin lebt, hat er seine Wurzeln dennoch nicht vergessen. „Ich bin oft an der Ostsee, besuche meine Eltern und Großeltern.“ Und manchmal kann man den Wahlgroßstädter auch noch auf den kleinen Bühnen unserer Region sehen. (ko)


UNTERNEHMEN DER REGION