Petra Remshardt

Feuerwehr-Spielplatz eröffnet

Bilder
Gerth Polzien (Freiwillige Feuerwehr Roge und Brandschutzerzieher des Kreisfeuerwehrverbandes Ostholstein), Tanja Schridde (Regionalmanagerin der AktivRegion Innere Lübecker Bucht) und Udo Gosch (Bürgermeister Gemeinde Sierksdorf) (v. lks.).

Gerth Polzien (Freiwillige Feuerwehr Roge und Brandschutzerzieher des Kreisfeuerwehrverbandes Ostholstein), Tanja Schridde (Regionalmanagerin der AktivRegion Innere Lübecker Bucht) und Udo Gosch (Bürgermeister Gemeinde Sierksdorf) (v. lks.).

Roge. Auf Initiative der ehrenamtlichen Roger Feuerwehr, und hier insbesondere durch Gerth Polzien, wurde in den vergangenen Wochen der Spielplatz in Roge neu gestaltet. Um ein grundsätzliches Interesse bei Kindern für die Arbeit der Feuerwehr zu wecken, errichtete die Gemeinde gemeinsam mit der Feuerwehr Spielgeräte in Form eines Feuerwehrhauses, eines Feuerwehr-Löschfahrzeuges sowie einer Federwippe „Feuerwehr“ für die Kleinen. Die nahezu Originalgröße der Objekte macht das Spielen auf den Geräten sehr authentisch und soll Kinder auch dazu animieren, der neu gegründeten Kinderfeuerwehr beizutreten.
Darüber hinaus führt die Freiwillige Feuerwehr regelmäßig Brandschutzerziehungsübungen mit Gerth Polzien, dem Brandschutzerzieher des Kreisfeuerwehrverbandes Ostholstein, durch. Angeboten werden auch Besuche der aktiven Übungen im Rahmen der Feuerwehr-Dienste sowie Animationen durch pädagogische Kräfte.
Die Kosten des neuen Feuerwehr-Spielplatzes belaufen sich auf rund 42.000 Euro. Gefördert wurde das Projekt mit 55 Prozent durch die AktivRegion Innere Lübecker Bucht und private Spenden in Höhe von 4.740 Euro. Der Spielplatz steht ab sofort allen Kindern zum Spielen zur Verfügung. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION