Petra Remshardt

Filmpremiere und Podiumsdiskussion am 3. Mai

Der Untergang der Cap Arcona


Neustadt. Das schulartübergreifende Filmprojekt des letzten Jahres war dem Untergang der Cap Arcona gewidmet. Nun ist der Film fertig und soll am Unglückstag, Donnerstag, den 3. Mai um 19 Uhr das erste Mal in der Jacob-Lienau-Schule öffentlich für alle interessierten Neustädter gezeigt werden.
Diesen bewegenden Film will das Organisationsteam des Filmprojektes zum Anlass nehmen, um die weitere Planung und Nachhaltigkeit des gedenkenden Umgangs mit dem Untergang der Cap Arcona voranzubringen.
Geschichte ganz nah - Die Erinnerung muss bleiben!
Im Anschluss an die Vorführung wird der Filmemacher Jens Westen die Moderation übernehmen, um eine anschließende Podiumsdiskussion zu leiten. In die Diskussion einsteigen werden unter anderem Vertreter der Stadt Neustadt, des Cap Arcona Arbeitskreises und der Neustädter Schulen sowie Experte Wilhelm Lange. (red) Geschichte ganz nah - Die Erinnerung muss bleiben!


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen