Kristina Kolbe

Gelungene Radtour für Groß und Klein

Bilder
Knapp 50 Fahrradfahrer radelten mit.

Knapp 50 Fahrradfahrer radelten mit.

Neustadt. Der BUND und die Kinderuni hatten alle eingeladen, sich am vergangenen Samstag auf den Sattel zu schwingen und bei bestem Frühlingswetter Neustadts Umgebung per Fahrrad zu erkunden. Knapp 50 Zweiräder machten sich vom BUND-Umwelthaus auf in Richtung Hafen, um von dort aus über den Feldweg erst zum Gut Sierhagen und schließlich zum Gut Hasselburg zu fahren. Dann ging es über den Kremper Weg zum Binnenwasser und von dort aus wieder zurück zum Umwelthaus. Am Zielort angekommen standen Grillwürstchen, Apfelsaft und weitere Leckereien zur Stärkung bereit. Unterwegs gab es noch interessante Informationen zu Flora und Fauna von den Vertretern des Umwelthauses.
 
„Wir sind sehr zufrieden und freuen uns, dass sogar die Allerkleinsten die Strecke so toll gemeistert haben“, bekundete Annika Westen von der Kinderuni. Die jüngsten Teilnehmer waren auf 20 Zoll-Fahrrädern unterwegs und gerade einmal 5 Jahre alt. Immerhin 17,8 Kilometer waren zu bewältigen.
 
Begleitet wurde die Fahrradgruppe von der Jugendfeuerwehr Neustadt, die darauf achtete, dass keiner auf der Strecke blieb und durch vorbeifahrende Autos keine Gefahr ausging. Außerdem dabei: zwei Einsatzwagen der Freiwilligen Feuerwehr, die die zu überquerenden Straßen absicherten.
 
So konnten alle sicher und zufrieden den Vormittag beim Umwelthaus ausklingen lassen. Am Ende waren sich die Organisatoren von BUND und Kinderuni einig: im nächsten Jahr soll diese tolle Veranstaltung definitiv wiederholt werden. (ko)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Anzeige - Sockenwolle zum Superpreis

27.01.2020
Neustadt. In dieser Woche hat das eska-Kaufhaus für alle Newsletter-Leser kuschelige Sockenwolle von Schachenmayr und Opal im Angebot. Einfach beim Bezahlen „reporter-Newsletter“ sagen und sparen. Das Angebot gilt bis einschließlich Samstag, den 1. Februar und nur…
Gemeinsam gegen das Vergessen: die Beteiligten versammelten sich bereits am vergangenen Freitag auf dem Marktplatz, um Bücher zu verschenken, Postkarten zu verteilen und Zitate von Auschwitz Überlebenden abzubilden.

Stehen bleiben, lesen, innehalten - Aktionen zum 75. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung

27.01.2020
Neustadt. Heute jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 75. Mal. Weit über eine Millionen Gefangene, davon 90 Prozent Juden, wurden in dem Lager ermordet. Am 27. Januar 1945 wurde das Gefangenenlager Ausschwitz durch die Rote Armee befreit. Bis…

Plattdeutsch für jedermann

27.01.2020
Kellenhusen. Plattdeutsch für jedermann heißt es am Donnerstag, dem 30. Januar um 15 Uhr im Ev. Gemeindehaus Kellenhusen. Neben Klönen, Lesen und Spielen steht „Dat Geheemnis vun de Vitzdörper Steenlaad“ auf dem Programm. (red) …

Taizé Andacht

27.01.2020
Sierksdorf. Am Donnerstag, dem 30. Januar findet um 19 Uhr die nächste Taizé Andacht im Gemeindehaus in Sierksdorf, Waldwinkel 9, statt. Es ist eine Gelegenheit, um zur Ruhe zu kommen und den Tag ausklingen zu lassen mit Stille, Liedern aus Taizé, Gebeten und Texten.…
Carsten Höfers Gentlemankabarett „Frauenversteher“ zu Gast in der Kulturscheune Süsel.

„Frauenversteher“ zu Gast in der Kulturscheune

26.01.2020
Süsel. Carsten Höfer präsentiert am Donnerstag, dem 13. Februar um 20 Uhr in der Kulturscheune Süsel „Frauenversteher - ein Kabarett für alle, die entweder ein Mann oder eine Frau sind“.Carsten Höfer ist für sein preisgekröntes Gentlemankabarett bekannt. Seit über 15…

UNTERNEHMEN DER REGION