Kristina Kolbe

Gelungene Radtour für Groß und Klein

Bilder
Knapp 50 Fahrradfahrer radelten mit.

Knapp 50 Fahrradfahrer radelten mit.

Neustadt. Der BUND und die Kinderuni hatten alle eingeladen, sich am vergangenen Samstag auf den Sattel zu schwingen und bei bestem Frühlingswetter Neustadts Umgebung per Fahrrad zu erkunden. Knapp 50 Zweiräder machten sich vom BUND-Umwelthaus auf in Richtung Hafen, um von dort aus über den Feldweg erst zum Gut Sierhagen und schließlich zum Gut Hasselburg zu fahren. Dann ging es über den Kremper Weg zum Binnenwasser und von dort aus wieder zurück zum Umwelthaus. Am Zielort angekommen standen Grillwürstchen, Apfelsaft und weitere Leckereien zur Stärkung bereit. Unterwegs gab es noch interessante Informationen zu Flora und Fauna von den Vertretern des Umwelthauses.
 
„Wir sind sehr zufrieden und freuen uns, dass sogar die Allerkleinsten die Strecke so toll gemeistert haben“, bekundete Annika Westen von der Kinderuni. Die jüngsten Teilnehmer waren auf 20 Zoll-Fahrrädern unterwegs und gerade einmal 5 Jahre alt. Immerhin 17,8 Kilometer waren zu bewältigen.
 
Begleitet wurde die Fahrradgruppe von der Jugendfeuerwehr Neustadt, die darauf achtete, dass keiner auf der Strecke blieb und durch vorbeifahrende Autos keine Gefahr ausging. Außerdem dabei: zwei Einsatzwagen der Freiwilligen Feuerwehr, die die zu überquerenden Straßen absicherten.
 
So konnten alle sicher und zufrieden den Vormittag beim Umwelthaus ausklingen lassen. Am Ende waren sich die Organisatoren von BUND und Kinderuni einig: im nächsten Jahr soll diese tolle Veranstaltung definitiv wiederholt werden. (ko)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Die aktuellen Fallzahlen für Juli 2021.

COVID-19: Aktuelle Fallzahlen Juli

24.07.2021
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut (RKI) veröffentlichten offiziellen Zahlen. Die…
Erst wenn die Wassermassen abklingen und die Pegelstände sinken, wird das ganze Ausmaß der Katastrophe zu sehen sein.

Flutkatastrophe: Wer plant eine Hilfsaktion?

23.07.2021
Neustadt. Während sich die Wetterlage bei uns im Norden sonnig und trocken zeigt, hat die verheerende Flutkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern unfassbares Leid angerichtet. Ganze Landstriche und Dörfer…

So schützen Sie Ihre Augen bei Bildschirmarbeit: Office-Eye-Syndrom keine Chance geben

23.07.2021
Der moderne Alltag bietet eine Vielzahl an Annehmlichkeiten, die es vor hundert Jahren noch nicht gab. Doch trotz unseres heutigen komfortablen Lebensstiles gibt es auch diverse Probleme, die damit einhergehen. So verbringt beispielsweise der Großteil der Menschen…
Kulturstelen im Kurpark und an der Strandpromenade weisen auf das Konzert hin.

Pierre Bertrand auf der Kunstbühne am 3. August im Grömitzer Kurpark

23.07.2021
Classical Beat auf Sommertour Grömitz. Pierre Bertrand lädt das Publikum am Dienstag, dem 3. August um 19.30 Uhr im Rahmen der Sommertour von Classical Beat auf der Kunstbühne im Kurpark gemeinsam mit der Sängerin und der Tänzerin seiner Gruppe „Caja Negra“, sowie dem…
DLRG Station in der Luebecker Bucht.

Neuer Info-Service für Badegäste

22.07.2021
Lübecker Bucht. Ein erfrischender Sprung in die Ostsee gehört zu jedem Strandbesuch dazu, doch nicht immer ist dieser unbeschwert möglich. An manchen Tagen kann durch Unterströmung und entsprechende Winde mancherorts das Baden in der…

UNTERNEHMEN DER REGION