Marco Gruemmer

Gogenkrog-Messe fällt aus! Neue Ausstellung für 2018 in Planung

Bilder
Die Ausstellungs- und Multifunktionshalle in der ancora Marina wird als neuer Standort favorisiert.

Die Ausstellungs- und Multifunktionshalle in der ancora Marina wird als neuer Standort favorisiert.

Neustadt. Die für das erste November-Wochenende 2017 geplante Gogenkrog-Messe fällt in diesem Jahr aus.
 
Bereits nach der Messe im Jahr 2016 war dem Gewerbeverein Neustadt klar, dass das Konzept dringend überarbeitet werden müsse, denn das Thema Brandschutz führte zu immer größeren Auflagen für die Organisatoren der Messe. So wurde die adventliche Dekoration - immer ein großer Teil der November-Messe - stetig reduziert und so wurde es auch schwieriger, die Gogenkrog-Halle in eine Messe-Halle zu verwandeln.
 
Absage der Gogenkrog-Messe 2017: Nachdem im vergangenen Jahr eine Brandverhütungsschau durch einen öffentlich bestellten Brandschutzsachverständigen in der Gogenkrog-Halle durchgeführt wurde, galt die Durchführung für die Gogenkrog-Messe 2017 als unsicher, sodass sich der Vorstand und teilnehmende Mitglieder dafür aussprachen, die Gogenkrog-Messe 2017 in diesem Jahr abzusagen. In der über 30-jährigen Geschichte ist es das zweite Mal, dass die Messe abgesagt wird. Vor über 10 Jahren wurde das Hallendach der Gogenkrog-Halle neu gedeckt und die Messe fiel aus.
 
Erarbeitung eines neuen Konzeptes für das Jahr 2018: Der Gewerbeverein sieht nach kritischer Betrachtung auch die Zeichen der Zeit. „Messen und gerade lokale und regionale Messen sehen sich einem wachsenden Wettbewerbsdruck ausgesetzt und so wird es nach über 30 Jahren Zeit für ein neues Konzept“, so die 1. Vorsitzende Susanne Bimberg-Nittritz. Durch die unsichere Planungslage mit der Gogenkrog-Halle wurde intensiv geprüft, welche alternativen Orte es für die Messe des Gewerbevereins geben könne und man nahm daher das Gespräch mit Oliver Seiter, Geschäftsführer der ancora Marina, auf. Dieser zeigte sich offen für eine neue Messe mit einem neuen modernen Konzept in der Ausstellungshalle der ancora Marina und so freut sich der Gewerbeverein Neustadt, dass das neue Messekonzept auch mit einem neuen Standort verbunden werden kann. Eine Herausforderung wird es für die Organisatoren sein, der Messe einen innovativen Namen zu geben. Da ein neues Konzept auch einen gewissen Planungsvorlauf mit sich bringt, wird die neue Messe erstmals Ende September 2018 in der Ausstellungshalle der ancora Marina stattfinden.
 
Vorfreude auf neues Messe-Konzept an neuem Standort im Jahr 2018: „Der Gewerbeverein Neustadt bedauert es sehr, die Gogenkrog-Messe als Plattform für lokale und regionale Gewerbebetriebe sowie für das Ehrenamt in diesem Jahr nicht ermöglichen zu können, freut sich aber schon auf die neue Messe im nächsten Jahr in der Ausstellungshalle der ancora Marina“, erläutert Susanne Bimber-Nittritz, die weitere Informationen unter vorstand@gewerbeverein-neustadt.de erteilt. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION