Seitenlogo
Petra Remshardt

Grömitz im Lichterzauber Fackeln, Lichter, Illuminationen

Grömitz im Lichterzauber
Fackeln, Lichter, Illuminationen
Grömitz. Vom 25. bis 31. Oktober bringt das Ostseebad den Herbst zum Strahlen, sodass Besucher in eine Welt voller Glanz und Fackelschein eintauchen und den Strand von einer ganz neuen, leuchtenden Seite erleben können.
Ab dem 27. bis zum 31. Oktober wird die Seebrücke nach Einbruch der Dunkelheit ab 16.30 Uhr mit unzähligen Lichtern illuminiert, sodass der 398 Meter lange Weg auf der Ostsee in bunten Farben erstrahlt. Wenn das Meer nur wenige Meter unter den Bohlen der Brücke rauscht und die Sterne im klaren Nachthimmel funkeln, können hier romantische Momente zu zweit genossen werden. Ein buntes Lichtervergnügen, das eine der längsten Seebrücken in Schleswig-Holstein ganz besonders glänzen lässt und die Abendwanderer mit Sicherheit ins Staunen versetzen wird. Auch von Land aus ist die bunt illuminierte Seebrücke bei einem Bummel über die Promenade ein echter Augenschmaus.
Auf dem Seebrückenvorplatz wartet nach einer der zahlreichen Fackelwanderungen durch den herbstlichen Ort bereits ein liebevoll dekoriertes, durchsichtiges Zelt – auch hier müssen die Gäste also nicht auf den einmaligen Blick auf die leuchtende Ostsee verzichten. Bei warmen Getränken kann man sich hier vom 26. bis 31. Oktober bei Live Musik, Lesungen und kleinen Shows wunderbar aufwärmen und in den Herbstabend hineinleben. Für den kleinen Hunger werden vor Ort Kürbissuppe, Zwiebelkuchen, Quiche und hausgebackene Kuchen angeboten.
Livemusik und Lesungen auf dem Seebrückenvorplatz finden täglich ab 18 Uhr statt:
Donnerstag, dem 26. Oktober: Pop, Soul und Jazz mit der Pianistin und Sängerin Debby Smith
Freitag, 27. Oktober: Oldies, Schlager & Rock mit dem unplugged Duo „Ronny & Martin“
Samstag, 28. Oktober: Blues, Swing & Rock´n Roll mit dem Duo „Andrew Martin“
Sonntag, 29. Oktober: Heinrich von Handzahm singt und liest über Wellenbrecher, Orkanfahrten und vieles mehr
Montag, 30. Oktober: Rock & Pop mit Joe Green
Dienstag, 31. Oktober: Keltische Märchen aus vergangenen Zeiten mit Geschichten von Feen, Geistern und Göttern, gelesen von Amely Gräfin Platen & frische, warme Bratäpfel.
Am Mittwoch, dem 25. Oktober startet die LichterWoche für alle Familien und Kinder mit einem Kürbis-Lichter-Bastel-Workshop um 15 Uhr im Strandhaus. Frühzeitiges Anmelden wird empfohlen, damit auch genügend Kürbisse für alle Bastler vorhanden sind.
Eine weitere Kreativstunde zum Thema „Kerzen ziehen“ findet am Freitag, dem 27. Oktober im Strandhaus statt. Das Kerzenstübchen aus Lensahn ist zu Gast, sodass die kleinen Gäste ihre Kerzen in farbiges Wachs tauchen, Teelichter selber gießen und Wachslaternen verzieren können. Der Workshop für alle Kinder ab 5 Jahren geeignet und beginnt um 14 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, sodass einfach im Strandhaus vorbeigeschaut werden kann.
Am Samstag, dem 28. Oktober startet um 18 Uhr das große Finale der Lichterwoche – ein riesiger Lichterumzug durch Grömitz, der am Strandhaus beginnt. Mit den bunten, selbst gebastelten Laternen, Fackeln und Musik geht es dann durch das herbstliche Grömitz bis zum Seebrückenvorplatz, wo das Lichterzelt mit Livemusik, heißen Getränken und garantiert guter Stimmung wartet.
Grömitzer Welle im Lichtermeer
Auch die Grömitzer Welle taucht während der Lichterwoche ein in ein funkelndes Meer aus Tausenden Lichtern. Sowohl im Bade- als auch im Wellnessbereich ist das Lichtermeer am Abend des 27. Oktober allgegenwärtig. Ob beim Baden inmitten von Schwimmkerzen oder beim Saunieren mit Blick auf die flackernden Feuerschalen – auf die Gäste der Grömitzer Welle wartete ein entspannter Lichtermeer-Abend, begleitet von sanften, klassischen Klängen.
Die Saunalandschaft hat an diesem Abend bis Mitternacht geöffnet und ermöglicht so einen erholsamen Abend fernab von Alltag und Stress. (red)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen