Petra Remshardt

Instawalk zum Baltic Film Art Festival

Bilder
(©Tourismus-Agentur Lübecker Bucht)

(©Tourismus-Agentur Lübecker Bucht)

Neustadt. Anlässlich des ersten Baltic Film Art Festivals findet an einem der Festivaltage, dem 30. September in Neustadt ein Instawalk statt. Bei der geführten Stadt-Tour entlang der Hafenkante und durch den charmant-historischen Altstadtkern machen die Teilnehmer Fotos. Diese ganz persönlichen Eindrücke teilen sie anschließend unter Verwendung bestimmter Hashtags auf Instagram. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
„#instawalkbfaf“ ist der zentrale Hashtag zum Instawalk des Baltic Film Art Festivals.
 
Auf dem Festival, das in diesem Jahr in Neustadt Premiere feiert, laufen Kurzfilme im Wettbewerb und Filmschaffende und Filminteressierte treffen sich in maritimem Ambiente. Die eingeladenen Instagrammer halten Momente des Festivals sowie besondere Motive Neustadts fest und erfahren auf der geführten Tour vom Stadtführer des zeiTTor Museums, Gerrit Gätjens, Hintergründe, Historie und Highlights. Veranstalter des Instawalks ist die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht.
 
Gestartet wird um 14 Uhr im „Glücks Café“ und der Walk dauert circa zwei Stunden. Das „Glücks Café“ ist zugleich das Zentrum des Baltic Film Art Festivals, wo man Gleichgesinnte trifft und kennenlernt, sich austauscht und neue Impulse bekommt.
 
„Bei Instawalks entsteht durch die subjektiven Wahrnehmungen der Teilnehmer ein vielschichtiges Bild der fotografierten Gegenstände, Personen und Orte. Diese Vielfalt mit persönlicher Note finden wir sehr charmant. Das passt zur Lübecker Bucht“, ergänzt Doris Wilmer-Huperz, PR-Referentin der TALB.
 
Wer am Instawalk zum Baltic Film Art Festival teilnehmen möchte, bewirbt sich bis zum 20. September beim Veranstalter per Mail an nzellermann@luebecker-bucht-ostsee.de unter Angabe des vollständigen Namens, des persönlichen Instagram-Accounts und mit einer kurzen Begründung, warum man teilnehmen möchte.
 
Aus allen Bewerbungen wählt die Tourismus-Agentur maximal 15 Bewerber aus, die zum Instawalk eingeladen werden. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen