Petra Remshardt

Jahreshauptversammlung des Marine-Yachtclub Neustadt e.V.

Bilder

Neustadt. Am 4. März fand im Clubhaus des Segelvereins die Jahreshauptversammlung 2017 statt. Der 1. Vorsitzende Berthold Piechatzek konnte 72 Clubmitglieder begrüßen, die zunächst den Jahresbericht des 1. Vorsitzenden und dann die Berichte der verschiedenen Warte verfolgten. Mit Spannung wurden die Ausführungen der Kassenwarte und Kassenprüfer erwartet. Das Ergebnis zeigte, dass der Verein auf solider Basis steht und das Vereinsvermögen gut verwaltet wird, sodass die geplanten Infrastruktur-Maßnahmen beruhigt angegangen werden können. Viel Beifall fand die 2016 durchgeführte TÜV-Abnahme der Bootstrailer und des Vereinstreckers, die jetzt zu klaren Verhältnissen mit den Haftpflichtversicherungen geführt hat.
Nach den Wahlen verschiedener Amtsinhaber setzt sich der Gesamtvorstand wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender: Berthold Piechatzek, 2. Vorsitzender: Werner Holl, 1. Kassenwart: Joachim Dubin, 2. Kassenwart: Gisela Stollenwerk, Schriftführer: Thorsten Schulz, Sportwart: Manfred Srock, 1. Platzwart: Wilhelm Jung, 2. Platzwart: Otto Stoehr, Kommodore: Dr. Rainer Hobrecht, Ältestenrat: Horst Wagner, Horst Kagel, Dieter Graf, Wilhelm Jung, Hauswarte: Wolfgang Meyer, Ute Pabst, Peter Schumacher.
Der Marine-Yachtclub hat 151 Mitglieder. Auf dem clubeigenen 7000 Quadratmeter großen Vereinsgelände sind 54 Segelyachten und 2 Motoryachten gelagert. Breite Zufahrtswege und sicherer Hydrantenzugang sorgen für angemessene Bedingungen in Sachen Brandschutz.
Am Ende der Versammlung wünschte Piechatzek allen Clubmitgliedern eine schöne Segelsaison 2017 und immer eine glückliche Rückkehr in den heimatlichen Hafen. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen