Seitenlogo
reporter Neustadt

Kleine Retter ganz groß

Bastelarbeiten im Feuerwehrgerätehaus.

Bastelarbeiten im Feuerwehrgerätehaus.

Grömitz. Das Thema Atemschutz stand im Mittelpunkt der vergangenen zwei Löwentreffen der Kinderfeuerwehr Grömitz. Kreativ und spielerisch wurde allen Mädchen und Jungen eines der wichtigsten Themen im Bereich Feuerwehr nähergebracht. Wie es sich für echte Löschlöwen gehört wurden Atemschutzgeräte im Miniaturformat kurzerhand selber gebastelt. Mit Geräten bestehend aus neongelb angesprühten PET-Flaschen, selbstgestrickten Atemluftschläuchen und einer FFP 2 Maske konnten alle Nachwuchsretter, unterstützt vom Betreuerteam, nachempfinden, was es heißt voll ausgerüstet in den Einsatz zu gehen. Ein Besuch zweier Kameraden aus der aktiven Wehr, die demonstrierten welche Ausrüstung im Ernstfall erforderlich ist, rundete das spannende Thema ab. Das erlernte Wissen konnten alle Löschlöwen abschließend, ausgerüstet mit den selbstgebastelten Atemschutzgeräten, bei einer Personensuche im abgedunkelten Raum unter Beweis stellen. (red)


Weitere Nachrichten aus Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen