Seitenlogo
Petra Remshardt

Lesung mit Sabine Kulinski

Lensahn. Die Autorin des Buches „A Brezn für Allah“, die selbst neun Jahre in Bayern gelebt hat, hat eine kleine humorvolle bayrische Geschichte von neuen Freunden und alten Feinden geschrieben. Daraus liest sie vor am Freitag, dem 11. November um 19 Uhr in der Gemeindebücherei Lensahn. Der Eintritt beträgt 5 Euro.
Ein verarmter, störrischer Bauer soll wegen des Baus einer Schnellstraße seinen Hof an die Gemeinde verkaufen. Der Bürgermeister lässt seinem Haus gegenüber eine Flüchtlingsfamilie aus Pakistan einziehen in der Hoffnung, dass seine Fremdenfeindlichkeit den Bauern zum Verkauf zwingt. Doch die Dinge entwickeln sich anders als erwartet. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen