Marco Gruemmer

Mann von Zug erfasst - Bahnübergang Hasselburg gesperrt

Hasselburg. Der Bahnübergang in Hasselburg ist derzeit gesperrt, nachdem dort ein Mann von einem Zug erfasst wurde. Die Person ist verstorben. Jetzt soll der Zug, der etwa 1.000 Meter von Hasselburg entfernt zum Stehen gekommen ist, zurück nach Hasselburg gefahren werden. Dort werden die Reisenden den Zug verlassen können. Anschließend werdend die Gäste zum Bahnhof nach Neustadt gebracht. Der Bahnübergang in Hasselburg wird noch bis 21 Uhr gesperrt sein. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen