Marlies Henke

Neu in Neustadt: Rechtsanwaltskanzlei Kolja Hein

Bilder
Neuer Heimathafen für Sandra und Kolja Hein: Der Rechtsanwalt ist gebürtiger Neustädter und erweitert seine Hamburger Kanzlei um einen Standort in der Europastadt.

Neuer Heimathafen für Sandra und Kolja Hein: Der Rechtsanwalt ist gebürtiger Neustädter und erweitert seine Hamburger Kanzlei um einen Standort in der Europastadt.

Neustadt. Vertrauen ist die Basis einer guten Beziehung zwischen Mandant und Rechtsanwalt. Und gerade in unsicheren Zeiten wichtiger denn je. Einer, der auf Vertrauen setzt, der sich mit komplexen rechtlichen Problemfeldern auskennt und der die Interessen seiner Mandanten konsequent und effizient vertritt, ist Kolja Hein. Seit Kurzem hat der Rechtsanwalt seine Kanzlei in Hamburg um einen Standort in Neustadt erweitert. „Zurück zu den Wurzeln“, sagt der gebürtige Neustädter.
 

In den frisch renovierten Räumlichkeiten in der Waschgrabenallee 14 widmet sich Kolja Hein allen Fragen in Sachen Arbeitsrecht, Sportrecht und Forderungseinzug. „Wir sind eine junge, moderne Kanzlei und arbeiten deutschlandweit. Vieles wickeln wir online ab mit den Mandanten. Wir möchten die Juristerei ein bisschen zeitgemäßer und zugänglicher gestalten“, erklärt Kolja Hein im Gespräch mit dem reporter. Er betont aber auch, dass auf Wunsch persönliche Termine vereinbart werden: „Ich bin hier vor Ort auf jeden Fall ansprechbar. Gerade bei sensiblen Themen wie beispielsweise Kündigungen ist das für den Mandanten oft angenehmer. Wichtig ist, dass Anwalt und Mandant gut miteinander harmonieren.“
 
Ein zweiter Schwerpunkt von Kolja Hein lässt sich zurückführen auf sein Steckenpferd, dem Fußball und auf seine Zeit als Spieler beim VfB Lübeck und NTSV Strand 08. Denn auch im Sport- und Verbandsrecht bietet der dynamische 33-Jährige qualifizierten Rechtsbeistand an und führt mit Expertise und Taktik zum gemeinsamen Erfolg. Zudem ist Kolja Hein Experte auf dem Gebiet Forderungseinzug und Inkasso. Hierbei unterstützt er sowohl durch außergerichtliche Mahnschreiben als auch im Rahmen von gerichtlichen Mahn- und Vollstreckungsverfahren.
 
Vor allem in Zeiten von Corona, in denen viele offene Rechtsfragen im Raum stehen und man gleichzeitig direkte Kontakte reduzieren soll, zeichnet sich die Kanzlei durch die digitalen Kommunikationsmöglichkeiten aus. Sicherheit gewährleistet dabei das „besondere elektronische Anwaltspostfach“, kurz beA, ein rechtlich wirksames System für den geschützten Austausch von Dokumenten.
 
Kolja Hein ist mit seinem Team in Neustadt ab sofort unter Tel. 04561/6535 oder E-Mail info@hein-kanzlei.de in der Waschgrabenallee 14 erreichbar. Ihm zur Seite steht zudem Ehefrau Sandra Hein als Bürovorsteherin.
 
Große und mittelständische Unternehmen sowie Vereine, Verbände und Einzelpersonen sind bei Kolja Hein in den besten Händen. Nicht nur, weil er als deren Problemlöser klug und kompetent vorgeht, sondern auch menschlich und verständlich. (he)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Frauenpower beim „Schwimmverein“ am Hohen Ufer, bei dem aber auch Männer willkommen sind.

Packt den Badeanzug ein!

02.07.2020
Pelzerhaken. Ein Campingplatz mit vielen netten Menschen, die sich schon seit Jahren kennen und die hier ihre zweite Heimat gefunden haben. Es ist fast ein kleines Dorf, in dem jeder jeden kennt, in dem es auch einmal Differenzen gibt, die aber immer beigelegt werden…
Sierksdorf. Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften fand kürzlich die verschobene Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sierksdorf statt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte der Vorsitzende Jörg Neumann (re.) fest, dass der Ortsverein sehr gut aufgestellt ist. Er betonte, dass die Politik des Ortsvereins durch unterschiedliche Aktionen und häufige Veröffentlichungen an die Bewohner der Gemeinde auf vielfältige Art herangetragen würde. Dies bekräftigte auch Fraktionssprecher Alexander Langer-Pinto, der zugleich auf die gute Zusammenarbeit mit den Freien Wählern hinwies. Bei den Wahlen wurden der erste Vorsitzende Jörg Neumann und die stellvertretende Vorsitzende Andrea Wellm (lks.) in ihren Ämtern bestätigt. Auch die Kassenwartin Ingeborg Gosch (3. v. lks.) und der Schriftwart Frank Pinto (2. v. lks.) wurden einstimmig wiedergewählt. Neue Kassenprüfer sind Thomas Garken und Sven Möller. (red)

Vorstandswahlen bei der SPD Sierksdorf

02.07.2020
Sierksdorf. Unter Berücksichtigung der Abstandsregeln und der Hygienevorschriften fand kürzlich die verschobene Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Sierksdorf statt. In seinem Rechenschaftsbericht stellte der Vorsitzende Jörg Neumann (re.) fest, dass der…
Anzeige
Kümmern sich vom Boden bis zur Decke um die Umsetzung von Bau- und Renovierungsarbeiten: Ronny Hilcz, Tommy Hilcz und Heiko Klukas mit Tim Thomas sowie den neuen Kollegen Markus Kühl und Wolfgang Kullack (v. lks.).

Jetzt kommt Farbe ins Spiel

02.07.2020
Grömitz. Mit Leidenschaft fürs Handwerk, jahrelanger Erfahrung und jeder Menge Manpower stehen „Die Handwerker“ seit April 2018 für gewerkeübergreifende Umsetzung von Bauvorhaben in der Region. Dafür standen bislang mit Ronny Hilcz, Tommy…
Die Nistkästen standen zur Bemalung durch die Kinder bereit.

Nistkastenbau für zukünftige Schulanfänger

02.07.2020
Lensahn. Eigentlich wollten der Kindergarten der Freien ev. Gemeinde und der St. Katharinen Kindergarten zusammen mit der Jägerschaft des Hegerings Lensahn anlässlich eines Waldtages Nistkästen mit den zukünftigen Schulkindern bauen. Bedingt durch die Einschränkungen…
Die Kapazitäten der Gastronomie sind deutlich erweitert worden.

„Food Truck Promenade“ startet

01.07.2020
Grömitz. Die Sommerferien haben begonnen und die Ostseeorte füllen sich zunehmend. Auch das Ostseebad Grömitz begrüßt in diesem Sommer wieder zahlreiche Urlauber, die den stressigen Alltag hinter sich lassen und Sonne, Strand und Ostsee genießen möchten. Ein Jahr für…

UNTERNEHMEN DER REGION