Marlies Henke

Neues Corona-Testzentrum in Dahme

Bilder

Dahme. Eine Minute für den Abstrich beim Corona-Schnelltest, wahlweise über die Nase oder den Rachen, dann 15 Minuten auf das Ergebnis warten – das ist jetzt auch in Dahme möglich. Auf Initiative von Bürgermeister Dieter Knoll sowie der Tourismusleiterin Ulrike Dallmann und gemeinsam mit dem DRK-Kreisverband Eutin wurde in der vergangenen Woche ein öffentliches Testzentrum in Ortslage eingerichtet.
 
Seit vergangenem Samstag kann man im Gemeindehaus täglich ohne Voranmeldung von 16 bis 19 Uhr einen SARS-Antigen-Schnelltest durchführen lassen. Das kostenlose Angebot richtet sich an Gäste und Einheimische. Bemerkenswert: Das Testzentrum wurde in nur drei Tagen realisiert.
„Was ein eigenes Testzentrum angeht, waren wir seitens der Verwaltung ein wenig in die Warteschleife geraten. Im Sinne eines verantwortungsvollen Tourismus sind wir aber der Meinung, dass wir in Dahme zügig ein Testzentrum vorhalten müssen“, erläuterte Dieter Knoll am Wochenende im Gespräch mit dem reporter. Ulrike Dallmann ergänzte: „ Wir wussten nicht, wie groß der Andrang über Ostern sein wird und waren deswegen so schnell am Start. Außerdem sind wir jetzt gerüstet. Wenn es wieder richtig losgehen darf, werden wir in den Test-Abläufen geübt sein.“
 
Das Testzentrum steht allen zur Verfügung, die sich – sofern sie symptomfrei sind – testen lassen möchten oder müssen, egal, ob sie als Tages- oder Campinggäste, Zweitwohnungsbesitzer oder Einwohner kommen. „Wir stehen auch in der Verantwortung für den Ort und haben schon positive Resonanz von Dahmer Wirtschaftsbetrieben bekommen, die sich über die Möglichkeit freuen, ihre Mitarbeiter testen zu lassen“, so Dieter Knoll. Der Bürgermeister zeigte sich besonders begeistert von der Kooperation mit dem DRK Kreisverband und betonte: „Wir sind froh, dass das Deutsche Rote Kreuz mit uns gemeinsam diese schnelle Lösung gesucht hat. Mein großer Dank gilt auch dem Team Tourismus und unseren Bauhofmitarbeitern für das große Engagement.“
 
Die Antigen-Schnelltests werden von Mitarbeitern des DRK Kreisverbandes Eutin durchgeführt. Für den Anmeldebereich sind Leuchtturmführer eingesetzt, die ihre Veranstaltungen derzeit coronabedingt nicht durchführen können.
Im Gemeindehaus ist das Hygienekonzept zu befolgen. Personendaten müssen bei der Anmeldung angegeben werden. Die Übermittlung an das Gesundheitsamt erfolgt elektronisch nach den üblichen Standards.
Das Gemeindehaus befindet sich Am Wittenwiewerbarg 16. Wer diese Adresse allerdings per Navi ansteuert, findet am Ziel kaum Parkmöglichkeiten; zu empfehlen ist daher der große Parkplatz Sprüttenhus, Am Deich 19. (he)


UNTERNEHMEN DER REGION