Till Muchow

Physiotherapeut aus Leidenschaft -  Rainer Swonke

Bilder

Neustadt. Er sieht seinen Beruf als Berufung und freut sich über jeden Patienten, den er auf dem Weg seiner Genesung vollends begleiten kann. „Leben ist Bewegung und ich möchte Menschen in Bewegung bringen - körperlich und geistig“, erklärt Rainer Swonke.
 
Den Beruf zum Physiotherapeuten hat er vor fast drei Jahrzehnten an der Weserbergland-Klinik erlernt. Nachdem er in verschiedenen Kliniken und Krankenhäusern, zuletzt für 10 Jahre als leitender Physiotherapeut in Eutin, tätig war, wagte der verheiratete Familienvater am 1. April 2006 den Schritt in die Selbstständigkeit.
 
Mit Motivation und Leidenschaft, Kompetenz und Erfahrung behandeln sein Team und er seither erfolgreich Erkrankungen des Bewegungsapparates. „Wir gehen auf die Symptomatik unserer Patienten ein. Uns kommt es auf eine ganzheitliche Behandlung an, die wir an die individuellen Bedürfnisse der Patienten anpassen“, betont der Physiotherapeut. Die Praxis für Physiotherapie und Prävention umfasst neben dem Erkennen und Behandeln von Erkrankungen des Bewegungsapparats, der Gang- und Laufanalyse, der Rehabilitation und Nachbehandlung bei orthopädischen und neurologischen Erkrankungen auch die manuelle Therapie in Kombination mit funktionellem Training sowie die Behandlung bei Kiefergelenkfehlfunktionen und osteopathische Techniken. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im individuellen Sturzpräventions-Training. Besonders ältere Patienten seien gefährdet, da bei einem Sturz nicht nur das gleichgewichtserhaltene System in Mitleidenschaft gerate, sondern oft auch Frakturen die Folge seien. „Hier bietet die Physiotherapie verschiedene Testverfahren an, die Aufschluss über eine eventuelle Sturzgefährdung geben. Darauf abgestimmt kann dann die individuelle Therapie erfolgen. Ziel ist es, die Gangsicherheit zu erhalten“, erklärt Rainer Swonke. Zusätzlich kommen die klassischen Massagen und Lymphdrainagen zur Anwendung. Darüber hinaus stehen für Wirbelsäulengruppen, Knie- und Hüftgruppen sowie Entspannungsgruppen entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung.
 
Nach fast einem Jahrzehnt erfolgte vor einigen Wochen der Umzug in die neuen Räumlichkeiten des Ärztezentrums in der Königstraße 4. „Seit 2007 ist das Team stetig gewachsen, um den Anforderungen unserer Patienten gerecht zu werden. Umfangreiche Fort- und Weiterbildungen im Bereich der Physiotherapie garantieren eine Sicherung dieser Qualität. Mit dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten werden der Qualitätsbegriff noch besser umgesetzt und die Praxisabläufe an die aktuellen Gegebenheiten angepasst“, unterstreicht Rainer Swonke.
 
Einen besonderen Dank sprechen Rainer und Ingrid Swonke ihren langjährigen und treuen Patienten, den Ärzten für das entgegengebrachte Vertrauen sowie ihren Mitarbeitern, den Familien und Freunden für die tatkräftige Unterstützung und den Zusammenhalt aus. „Wir freuen uns auch in Zukunft weiterhin engagiert und fachlich kompetent in Sachen Gesundheit und Mobilität für Sie da sein zu dürfen“, so das Team von der Physiotherapiepraxis Rainer Swonke.
 
Die Praxis hat werktags von 7 bis 19 Uhr geöffnet. Zudem sind Mittwoch- und Freitagnachmittag Termine nach Vereinbarung möglich. Auch Hausbesuche sind nach vorheriger Absprache machbar. Nähere Informationen unter der Tel. 04561/558020. (inu)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen